230V Wechselspannung.Kein Sinus !

Im Unterforum Alle anderen elektronischen Probleme - Beschreibung: Was sonst nirgendwo hinpasst

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen elektronischen Probleme        Alle anderen elektronischen Probleme : Was sonst nirgendwo hinpasst

Umfrage : 230V Wechselspannung.Kein Sinus !
Sie sind nicht eingeloggt ! Nur eingeloggte Benutzer können abstimmen.

Autor
230V Wechselspannung.Kein Sinus !
Suche nach: wechselspannung (3694)

    










BID = 1061001

BK-Tech

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Solingen
 

  


Hallo Admin-Info,das man ersmal im Forum suchen muss.
Nichts gefunden.
Bin echt selber überrascht, was ich da gemessen und oszillografiert habe.
Repariere ein Messgerät mit normalem Traffo mit Mittelanzapfung für +/- LM7810/7910 Festspannungsregler.
Da die Trafo-Eingang230V- und Ausgangs17V- Wechselspannung auch bei meinem Fluke DMM nicht stabil war, habe ich mein Echtzeit-Oszi angeschlossen.
Mein Oszi defekt??

Kann es sein,das der Strom-Anbieter keinen richtigen Sinus mehr liefert??
Oben und unten abgetrennter Sinus!

Im Anhang Fotos.
[/img]





BID = 1061017

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

 

  

Das sieht ziemlich normal aus und liegt nicht am Stromanbieter, sondern an dem erheblichen Innenwiderstand deines Trafos.
Nur während der kurzen Zeit, die das Dach dauert, fliesst ein hoher Impulsstrom in den bereits aufgeladenen Siebelko und begrenzt auf diese Weise die Trafospannung.

Solche geringen Stromflusswinkel, die besonders bei "dicken Siebelkos" auftreten, führen auch dazu, dass man der Gleichrichterschaltung weit weniger Strom entnehmen darf als auf dem Trafo aufgedruckt ist.









BID = 1061042

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 11505
Wohnort: Cottbus


Zitat :
Trafo-Eingang230V- und Ausgangs17V- Wechselspannung auch bei meinem Fluke DMM nicht stabil war,
Gewisse Schwankungen der Netzspannung hast du immer. Wie instabil war denn die Messung? U.U. ist nur die Batterie im Messgerät leer.



_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

BID = 1061207

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 6527

...desweiteren wird unser Stromnetz durch immer mehr Solarfelder und Windenergieanlagen gespeist die erstmal Gleichstrom erzeugen der durch Wechselrichter in Drehstrom umgewandelt wird,

da steht halt keine kinetische Schwungmasse eines richtigen Generators dahinter, um zum Beispiel im Netz bei einem Erdschluss die sicheren Auslösung der Schutzeinrichtungen zu erwirken, die Thyristorsätze der Wechselrichter können das nicht...
……..einen richtigen Sinus kannste da ja bei der Art der Stromerzeugung immer weniger erwarten

_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Primus von Quack am 18 Jan 2020 21:50 ]


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 54 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 14 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 150455319   Heute : 5350    Gestern : 15301    Online : 209        23.1.2020    12:42
15 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 4.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.188107013702