Bosch Waschmaschine  WAA 28222/29

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: vermutlich Stoßdämpfer defekt

Im Unterforum Waschmaschine - Beschreibung: Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader. Fragen zu Ersatzteilen und Reparaturen. Tipps für Bedienung und Reparatur.

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Waschmaschine         Waschmaschine : Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader. Fragen zu Ersatzteilen und Reparaturen. Tipps für Bedienung und Reparatur.

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      

Autor
Waschmaschine Bosch WAA 28222/29 --- vermutlich Stoßdämpfer defekt
Suche nach Waschmaschine Bosch

    










BID = 1057190

Tom-Driver

Inventar



Beiträge: 8752
Wohnort: Berlin-Spandau
Zur Homepage von Tom-Driver
 

  


Geräteart : Waschmaschine
Defekt : vermutlich Stoßdämpfer defekt
Hersteller : Bosch
Gerätetyp : WAA 28222/29
FD - Nummer : 9109
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter, Gerätetester (VDE 0701/0702), Duspol
______________________

Hallo Kollegen,

heute früh, eine Ladung Handtücher wurde gerade geschleudert, die Maschine wollte zum Endschleudern noch höherdrehen, da gab es einen dumpfen Schlag, die Drehzahl wurde rapide gesenkt, es gab heftige Unwucht (alles akustisch in der Heia vernommen...).
Als ich zur Maschine ging, sah ich gerade im Bullauge, wie eine Art grauer Schlauch sich zwischen den Handtüchern bewegte. Sofort abgeschaltet und mal nachgesehen.

Ja, die leere Trommel eiert rum, als fehle ein Stoßdämpfer.
Der "graue Schlauch" erwies sich als durch Unwucht abgeschälte Bottichkante (siehe Foddos), die Maschine hat ja einen Kunststoffbottich.

Jetzt habe ich heute keine Zeit mehr reinzusehen.
Ist ein Dämpfer nur defekt, ließe er sich ersetzen.
Ist aber ein Dämpferhalter abgerissen, ist die Maschine eh Schrott.

Wenn es mit einem Dämpfertausch getan WÄRE, was erwartet mich angesichts der abgeschälten Bottichkante?
Ist da mit heftiger Undichtigkeit zu rechnen, obwohl der Faltenbalg da noch sauber anliegt oder ist DAS bereits das k.o. und ich kann mir den Blick ins Innere gleich sparen?

Erbitte Erfahrungs-Einschätzung von den erfahreren Weißware-Kollegen!

(Am Montag würde ich dann gleich entweder zum Dämpfer hineinsehen oder von vornherein was neues bestellen...)








_________________
[x] <= Hier Nagel einschlagen für neuen Monitor!

BID = 1057196

taktgenerator

Schriftsteller



Beiträge: 617
Wohnort: Bayern

 

  

Maschine kann zum Schrott. Trommel oder Lager ist zerstört. Hatte ich auch schon mehrfach bei der A-Serie.






BID = 1057213

silencer300

Moderator



Beiträge: 6537
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Die abgeschälte Kante hat nichts mit den Dämpfern zu tun, auch nicht mit den Halterungen. Da ist entweder ein kapitaler Lagerschaden aufgetreten oder das Tragkreuz ist gebrochen/abgerissen. Die Maschine hat einen geschweißten Bottich, Öffnen also nicht möglich. Eine neue Wascheinheit (mit Dämpfern) ist mit über 200 Euro doch eher unwirtschaftlich.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1057231

Tom-Driver

Inventar



Beiträge: 8752
Wohnort: Berlin-Spandau
Zur Homepage von Tom-Driver

Okay, danke für Eure Beiträge.

Ist ja klar, daß sowas immer dann auftritt, wenn zwei Wochenenden keine Zeit zum Waschen war, und die (!) Wäschekörbe (!) überquellen...!

Morgen wird sich umgesehen, und das Schrott-Teil werde ich beim Rausschaffen mal kurz inspizieren.
Wenn ich was bemerkenswertes im Inneren sehen kann , reiche ich noch ein Foto nach...

Danke!

_________________
[x] <= Hier Nagel einschlagen für neuen Monitor!

BID = 1057495

Tom-Driver

Inventar



Beiträge: 8752
Wohnort: Berlin-Spandau
Zur Homepage von Tom-Driver

Abschluß: es ist tatsächlich offensichtlich ein kapitaler Lagerschaden.
Dämpfer sind alle ok, nach Befestigen der Transportschrauben ist der Bottich total fest, aber die Trommel eiert wie sonst nur was.
Da diese Lager nun innen liegen, kann ich mit keinen Schadenfotos dienen.
Morgen wird der Schrott abgeholt und eine neue geliefert.

Ist wieder eine BSH geworden: Bosch WUQ28420, eine 8 kg Schontrommel,
ist als ganz gut getestet - ich hoffe, die hält, was sie verspricht.

Ende Gelände,
und danke für die Beurteilung der Fachkollegen!


_________________
[x] <= Hier Nagel einschlagen für neuen Monitor!

BID = 1057561

driver_2

Moderator

Beiträge: 5141
Wohnort: Speyer
ICQ Status  


Zitat :


Ist wieder eine BSH geworden: Bosch WUQ28420, eine 8 kg Schontrommel,
ist als ganz gut getestet - ich hoffe, die hält, was sie verspricht.


Außer Miele haben alle Hersteller in Kunststoffbehälter eingepresste Lager. Die Durabilität ist immer geringer als bei Geräten mit Metallkreuz und dort eingeschlagenen Lagern, weil das Metallkreuz sich nicht so stark windet beim Schleudern mit Unwucht als der Strebenversteifte Kunststoffbehälter.

Der technischen Unterscheidung halber mal erwähnt.

Anbei ein Bild einer geschlachteten Georenje die nach 5j aufgegeben hatte.



Hochgeladene Datei (4509604) ist grösser als 300 KB . Deswegen nicht hochgeladen


_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten meist: 9-21 Uhr

BID = 1057581

Rafikus

Inventar

Beiträge: 3523


Zitat :
Außer Miele haben alle Hersteller in Kunststoffbehälter eingepresste Lager."

Heisst das, dass ich meine Bauknecht mit Metallbottich lieber noch öfters repapieren sollte, bevor es dann eine Miele werden muss?
Letztens hatte ich die Lager getauscht, davor schon mal die Dämpfer, die Laugenpumpe, Gummischürze, Motor (Folgeschaden der defekten Schürze). Wenn ich aber daran denke, dass in einer recht neuen Maschine die Lager defekt sind und es deshalb ein Totalschaden ist .....

BID = 1057584

driver_2

Moderator

Beiträge: 5141
Wohnort: Speyer
ICQ Status  

Meine erste Liebe hat einen bauknecht Whirlpool Waschtrockner aus den frühen 90er Jahren den sie mal von ihrer Mutter geschenkt bekommen und außer einem undichten Luftkanal den wir mit Silikon zugeschmiert haben und einer defekten Laugenpumpe läuft die Kiste bis heute Punkt alles was nach der Jahrtausendwende konstruiert geplant und gebaut wird oder wurde hat qualitativ noch mal deutlich abgespeckt

_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten meist: 9-21 Uhr

BID = 1057601

driver_2

Moderator

Beiträge: 5141
Wohnort: Speyer
ICQ Status  

Anbei ein Bild einer geschlachteten Georenje die nach 5j aufgegeben hatte.

<font color="#FF0000"><br><br>Hochgeladene Datei (4509604) ist grösser als 300 KB . Deswegen nicht hochgeladen<br></font>

Das ganze nochmal, weil es so schön war





_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten meist: 9-21 Uhr

BID = 1057604

driver_2

Moderator

Beiträge: 5141
Wohnort: Speyer
ICQ Status  


Zitat :
Wenn ich aber daran denke, dass in einer recht neuen Maschine die Lager defekt sind und es deshalb ein Totalschaden ist .....


Ja, ist so. der Tausch der Lager ist bei BSH nicht vorgesehen, auch nicht mehr das öffnen des Behälters zum Trommeltausch, es wird das komplette Aggregat ohne GEwichte und Motor weggeworfen, weil Kunststoffverschweißt an den Nähten.-




_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten meist: 9-21 Uhr

BID = 1060917

Tom-Driver

Inventar



Beiträge: 8752
Wohnort: Berlin-Spandau
Zur Homepage von Tom-Driver

Hallo Fachleute,

nachdem die "alte" Maschine auf 4 Gummifüssen "Schwingungsdämpfern" stand, habe ich mir, einer plötzlichen Eingebung folgend, eine schwarze Gummimatte (ca. 12 mm dick) im Baumarkt besorgt und hielt diese vor, als die neue Maschine geliefert wurde.

Die Lieferfahrer waren nicht begeistert davon und rieten ab, die Maschine da drauf zu stellen, zumal fester Fliesenboden vorhanden war.

Ich nahm die Maschine selber in Betrieb, Transportsicherungen raus, Anschlüsse hergestellt, auf Gummimatte mit Wasserwaage ausgerichtet...

Nun, die ersten Wochen waren nicht zufriedenstellend. Die Maschine vibrierte wie die alte Maschine, klapperte beim Schleudern mit der Waschmittelschublade, und bewegte sich mit der Matte zusammen auch allmählich aus der Nische...


Intensive Recherche im Internet ergab die "geniale" Erkenntnis: Bis zu einem gewissen Baujahr hatten alle Waschmaschinen mehr oder weniger einfache Plastikfüße, die für den Aufstellort höhenjustierbar waren, aber auf glattem Fliesenboden zum Rutschen neigten. DA mögen Matten oder Füße noch sinnvoll gewesien sein, doch bei moderneren Maschinen (der letzten 10 Jahre oder so) sind die Füße selber mit dämpfenden Gummi-Elementen versehen. In diesem Fall sind also zusätzliche Dämpfungselemente eher kontraproduktiv.

Die Lieferfahrer haben also keinen Mist erzählt. Nach kürzlich erfolgtem Entfernen der Matte und leichter Nachjustierung der Maschinenfüße (die auf den Fliesen richtig gut "saugend" festhaften), läuft die Maschine seitdem inzwischen extrem ruhig und ohne jegliche Regung, selbst beim Schleudern schwerer Handtücher...
So kann sogar der Kram, der sonst bei Stillstand da drauf steht (Zimmerpflanze und Ziertopf) künftig schadlos draufbleiben, auch der Lärm ist überraschend gering geworden!

Schade nur, daß man solche Details nicht der BDA entnehmen kann, und wenn man im Internet recherchiert, wird einem eher zu Matten und Füßen zugeraten, da es keinerlei Berücksichtigung der Marke und des Baujahres gibt!

ERGO: Obacht bei neuen Maschinen! Erstmal klassisch installieren ohne Zusätze, wenn das Erfolg brachte, so lassen!

Schade, daß wir unsere "alte" Bosch also ganz offensichtlich selber geschrottet haben, wenn auch ganz unbewußt.

Die Neue wird uns hoffentlich deutlich länger und gleichzeitig deutlich ruhiger mit sauberer Wäsche beglücken!

Grüße,
TOM.





_________________
[x] <= Hier Nagel einschlagen für neuen Monitor!

BID = 1060919

silencer300

Moderator



Beiträge: 6537
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

@Tom-Driver:

Von diesen Gummimatten habe ich noch nie viel gehalten, obwohl sie ab 2005 einen richtigen "Boom" hatten. Problem bei den Dingern, Du kannst das Gerät nie richtig ausrichten. Nach jeder Beladung und nach jedem Schleudern ergibt sich eine andere Position, da die Matte elastoplastisch reagiert.

VG



_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1060921

driver_2

Moderator

Beiträge: 5141
Wohnort: Speyer
ICQ Status  

Nimm die scheiß Matte raus !

Eine Wama muß bretthart stehen, alle 4 Füße gleichmäßig Druck haben und gekontert werden !

Die Wama schaukelt sich auf der Matte auf und geht in die Unwuchtsensierung und schleudert nicht richtig.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten meist: 9-21 Uhr

BID = 1060923

driver_2

Moderator

Beiträge: 5141
Wohnort: Speyer
ICQ Status  


Zitat :


Schade nur, daß man solche Details nicht der BDA entnehmen kann, und wenn man im Internet recherchiert, wird einem eher zu Matten und Füßen zugeraten, da es keinerlei Berücksichtigung der Marke und des Baujahres gibt!







Dann ruft man im Fachhandel oder beim Hersteller an, statt im Internet den ganzen Scheiß aufzusaugen.

Das ist eine generelle Kritik an alle Endkunden, nicht nur an Dir.

Das Internet gibt mittlerweile soviel Müll her, das ist unvorstellbar.

_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten meist: 9-21 Uhr

BID = 1060950

Tom-Driver

Inventar



Beiträge: 8752
Wohnort: Berlin-Spandau
Zur Homepage von Tom-Driver


Zitat :
Nimm die scheiß Matte raus !

Ja, hab ich doch - und tataaa: Maschine läuft super leise!

Zitat :
Dann ruft man im Fachhandel oder beim Hersteller an, statt im Internet den ganzen Scheiß aufzusaugen.

Naja, zum "Anruf im Fachhandel" sage ich jetzt mal bewußt gar nichts...!

Wenn man aber als mittelmäßig gescheiter Mensch (es muß ja gar nicht auf den gelernten Elektriker/Elektroniker mit Weiterbildung zum staatlich geprüften Techniker mit über 30 Jahren Außendiensterfahrung eingegangen werden) durch genauere Recherche im Internet die Erkenntnis reift, die vielgepriesenen Gummimatten sind Mist für Maschinen ab Baujahr 199X, ist ja schon das Ziel erreicht.

Einzige Kritik hierbei, der Hersteller schweigt sich aus, während im Netz diverse "Schalldämpfer" als das Nonplusultra angepriesen werden, um die Maschine ruhig zu kriegen - dabei wird eine moderne Maschine eher ruiniert, durch Aufschaukeln und andere lustige unerwünschte Reaktionen mit den tollen "Schalldämpfern".

Ein Schelm vermutlich, der dabei daran denkt, daß jede kaputte Maschine wieder die Konjunktur ankurbelt...!

Hurra, wir haben wieder viel dazu gelernt!

Gruß,
TOM.


_________________
[x] <= Hier Nagel einschlagen für neuen Monitor!


Liste 1 BOSCH    Liste 2 BOSCH   


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 38 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 152557063   Heute : 459    Gestern : 13465    Online : 168        5.6.2020    1:36
4 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 15,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
1,01903510094