Beko Wäschetrockner  DV7110

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: LED Sieb reinigen

Im Unterforum Wäschetrockner - Beschreibung: Tipps, Service, Reparatur und Ersatzteile für Wäschetrockner, Trockner, Waschtrockner

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Wäschetrockner        Wäschetrockner : Tipps, Service, Reparatur und Ersatzteile für Wäschetrockner, Trockner, Waschtrockner

Autor
Wäschetrockner Beko DV7110 --- LED Sieb reinigen
Suche nach Wäschetrockner Beko

    










BID = 1055905

rcdhennen

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Iserlohn
 

  


Geräteart : Wäschetrockner
Defekt : LED Sieb reinigen
Hersteller : Beko
Gerätetyp : DV7110
S - Nummer : 7186381500
FD - Nummer : 16-202762-12
Typenschild Zeile 1 : DV7110
Typenschild Zeile 2 : 7186381500 16-202762-12
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter
______________________

Bei dem Trockner leuchtet nach Starten die LED (auf Frontvorderseite) "Sieb reinigen". Welches Bauteil produziert diese (fehlerhafte) Meldung? Der Trockner ist ein Ablufttrockner. Die Luftwege sind frei. Wo wird der scheinbare Fehler festgestellt?

Mit freundlichen Grüßen
Rainer Deeg




BID = 1055909

silencer300

Inventar



Beiträge: 5817
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

 

  

Wasch das Sieb mal gründlich mit Spülmittel und weicher Bürste aus. Auch wenn das Teil sauber zu sein scheint, können Wasch- und Pflegemittelreste den Luftdurchsatz behindern.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.






BID = 1055942

driver_2

Inventar

Beiträge: 4072
Wohnort: Speyer
ICQ Status  

Wen die weißen Beläge nicht weg gehen auf dem Sieb, Essigreiniger nehmen oder Zitronensäure


_________________

BID = 1056003

rcdhennen

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Iserlohn

Vielen Dank für die Antworten.
Was mich aber interessiert ist: Wo sitzt der Sensor und welcher Art ist der Sensor, der feststellt, dass das Sieb gereinigt werden muss. Beko hat leider keinerlei technische Auskunftmöglichkeit und vermittelt lediglich Reparaturservice. Bei Anreisepauschale von € 79 und Kaufpreis von € 229 ist das natürlich wirtschaftlich völlig uninteressant.
Mit freundlichen Grüßen
Rainer Deeg

BID = 1056004

driver_2

Inventar

Beiträge: 4072
Wohnort: Speyer
ICQ Status  

Uns würde es mal interessieren ob die von uns gegebenen Ratschläge hilfreich waren das Problem zu lösen. Technische Details können wir dann später eingehen

_________________

BID = 1056010

rcdhennen

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Iserlohn

Die Antworten waren leider nicht hilfreich, da das Sieb sauber ist und der Trockner lediglich eine fehlerhafte Meldung erzeugt. Meine Frage ist: welches Bauteil in diesem Trockner erzeugt die Meldung. Wo sitzt der Sensor und auf welche Art misst das Gerät ein verstopftes Sieb.
Mein Ansatz ist, dieses Bauteil zu ersetzen oder zu deaktivieren.
Mit freundlichen Grüßen

BID = 1056019

rcdhennen

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Iserlohn

Nachtrag: Was mir helfen würde ist ein Stromlaufplan oder eine Explosionszeichnung des Gerätes.

BID = 1056022

Rafikus

Inventar

Beiträge: 3414

Ich würde für sowas den Differenzdruck messen. Im einfachsten Fall geschieht das über zwei dünne Schläuche, welche zu einem Gehäuse führen, in dem rein mechanisch ein Kontakt geschlossen wird.
Aber ich würde auch auf die Leute hören, welche hier Tipps geben und machen, was sie vorschlagen. Danach berichten, ob es was gebracht hat.


BID = 1056025

driver_2

Inventar

Beiträge: 4072
Wohnort: Speyer
ICQ Status  

Bei Miele werden die verstopften Siebe über die Differenzgeschwindigkeit des Temperaturanstiegs Heizregister <> Luftkanal Tür erkannt.

Wie es BEKO macht, weiß ich nicht mangels Unterlagen, kann also ohne das Gerät gesehen zu haben gar nichts dazu sagen.

Entweder sind die Siebe nicht sauber, es gibt noch woanders eine Verstopfung, die Sensoren sind defekt, oder die Elektronik wertet diese falsch aus.



_________________

BID = 1056026

prinz.

Inventar

Beiträge: 7748
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  


Zitat :
Nachtrag: Was mir helfen würde ist ein Stromlaufplan oder eine Explosionszeichnung des Gerätes.

Du möchtest ja kein Geld ausgeben weil die hat nur der Techniker und der ist dir ja zu teuer

_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 1056034

silencer300

Inventar



Beiträge: 5817
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

In diesem Gerät ist nichts Aufregendes drin, lediglich ein Thermostat (ARCELIK 2953450300) im Luftkanal (links unten im Siebschacht) sollte das ganze überwachen.
Um ganz sicher zu gehen, laß den Trockner mal ohne Sieb und ohne Wäsche laufen.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: silencer300 am 30 Sep 2019 20:54 ]

BID = 1056035

driver_2

Inventar

Beiträge: 4072
Wohnort: Speyer
ICQ Status  


Zitat :
silencer300 hat am 30 Sep 2019 20:41 geschrieben :

In diesem Gerät ist nichts Aufregendes drin, lediglich ein Thermostat (ARCELIK 2953450300) im Luftkanal (links unten im Siebschacht) sollte das ganze überwachen.

VG



So könnte ich es mir ähnlich wie bei den Miele T5/600ern vorstellen, wo der eine Heizungsthermostat einen dreifach Anschluß hat und dort löste er bei Übertemperatur das Türöffnersignal aus.



_________________

BID = 1056256

rcdhennen

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Iserlohn

Vielen Dank für die kenntnisreichen Auskünfte. Bei dem Neupreis wäre natürlich eine Reparatur nicht sinnvoll, sodass es nicht nur Geiz sondern eine wirtschaftlich Entscheidung ist.
Bei der Suche nach Schläuchchen oder ähnlichem habe ich nach Abbau der äußeren Bleche den Trockner mit Pressluft in alle Richtungen durchgeblasen. Offensichtlich muss es so eine Konstruktion mit Differenzdruck oder ähnlichem sein und eine Fluse eines dieser Schläuche verstopft haben. Das Ergebnis meiner Blasaktion war, dass der Trockner wieder läuft, ich aber keine Ahnung habe warum.

Nochmal vielen Dank für die Hilfe!
Mit freundlichem Gruß
Rainer Deeg

BID = 1056257

rcdhennen

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Iserlohn


Zitat :
Rafikus hat am 30 Sep 2019 13:02 geschrieben :

Ich würde für sowas den Differenzdruck messen. Im einfachsten Fall geschieht das über zwei dünne Schläuche, welche zu einem Gehäuse führen, in dem rein mechanisch ein Kontakt geschlossen wird.
Aber ich würde auch auf die Leute hören, welche hier Tipps geben und machen, was sie vorschlagen. Danach berichten, ob es was gebracht hat.




---


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 29 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 17 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 148824420   Heute : 6133    Gestern : 14467    Online : 395        14.10.2019    14:02
9 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 6.67 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
1.37864899635