Ladung einer IP Cam (Arlo Go) mit 12V - QC 3.0

Im Unterforum Projekte im Selbstbau - Beschreibung: Selbstbau von Elektronik und Elektro

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Projekte im Selbstbau        Projekte im Selbstbau : Selbstbau von Elektronik und Elektro

Autor
Ladung einer IP Cam (Arlo Go) mit 12V - QC 3.0

    










BID = 1051390

TheSimpsons

Stammposter



Beiträge: 219
Wohnort: Tirol
 

  


Hallo und schönen Ostermontag,

folgendes Thema, ich habe ein Wochenendhäuschen wo ich eine ARLO Go aufstellen will, eine IP Cam mit LTE-Karte und eingebautem Akku.
Die Kamera hat ein USB-Ladegerät im Lieferumfang.

Damit ich den Akku nicht alle paar Wochen laden muss habe ich eine meiner alten 50W Solarpanele, einen kleinen Solarakku mit 4,2Ah und einen Solar-Laderegler mit USB Ausgang zusammengestöpselt,......

Die Cam meldete dann "Achtung es wurde ein nicht zertifiziertes Ladegerät erkannt,....." woher weiß die denn das ?
Also gegoogelt und gelernt, daß es neben 5V auch 9V, 12V,... Ladespannungen gibt, eines der Systeme nennt sich Quick Charge 3.0 von Qualcomm und genau das verwendet die Kamera und lässt sich nur mit 9V laden.

OK dann eine Auto-Einbaubuchse bestellt die QC 3.0 unterstützt und eben direkt an die 12V gehängt, aber auch das funktioniert nicht :-/ warum verstehe ich nicht.

Nun zur eigentlichen Frage, wenn ich die 9V mit einem Festspannungsregler einfach auf +/- des USB-Kabels hänge, was würde passieren ???

lg
TheSimpsons

BID = 1051393

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 12172
Wohnort: Tal der Ahnungslosen
Zur Homepage von Kleinspannung

 

  


Zitat :
TheSimpsons hat am 22 Apr 2019 09:05 geschrieben :

... woher weiß die denn das ?

Von einer kleinen Schaltung im Ladegerät,die dafür sorgt das die Kamera erkennt,wenn du andere Geräte als vom Hersteller gewünscht mit ihr verheiraten willst...

Zitat :

wenn ich die 9V mit einem Festspannungsregler einfach auf +/- des USB-Kabels hänge, was würde passieren ???

Sie wird wahrscheinlich weiter meckern.
Aber wenn du Glück hast,heimlich (evtl.mit geringer Stromstärke) doch laden.
Macht zumindest mein Sumsang Tablet so,wenn ich ihm ein anderes Ladeteil anbiete...
Kannst ja mal ein Amperemeter zwischenhängen,ob ein nennenswerter Strom fliesst.

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)








BID = 1051414

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 31573
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Bei den Quickcharge Geräten findet eine Kommunikation zwischen den Geräten statt. Erst dann darf das Ladegerät von 5V auf 9V umschalten. Einfach 9V anlegen kann zu Problemen führen.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1051415

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Die Cam meldete dann "Achtung es wurde ein nicht zertifiziertes Ladegerät erkannt,....." woher weiß die denn das ?
Unwichtig, woher sie das weiss.
Wichtiger: Lädt sie denn trotzdem?

Falls nicht, wäre das für mich ein K.O.-Kriterium und ich würde das Ding zurückschicken.
Eine Überwachungskamera, die auf exotische Ladegeräte angewiesen ist, darf der Hersteller gerne behalten.
Ich kenne genug Orte, wo eine derartige Kamera verwendbar wäre, aber wo weder Netzstrom noch Sonnenlicht zur Verfügung steht. Aber vielleicht eine 115Ah Autobatterie...

P.S.:
Zitat :
Nun zur eigentlichen Frage, wenn ich die 9V mit einem Festspannungsregler einfach auf +/- des USB-Kabels hänge, was würde passieren ???
Dann würde wahrscheinlich etwas zu Bruch gehen.
Ich würde es nicht versuchen.



[ Diese Nachricht wurde geändert von: perl am 22 Apr 2019 22:23 ]

BID = 1051753

TheSimpsons

Stammposter



Beiträge: 219
Wohnort: Tirol

So, nach einigem hin und her hab ich mir eine etwas teurere 12V QC 3.0 Ladebuchse bestellt bei der in der Artikelbeschreibung auch 9V und 12V angeführt sind und siehe da alles ist gut, die Kamera lädt brav und meckert nicht mehr.

Also die angebliche QC 3.0 Ladebuchse war schlichtweg ein Fake, Rückgabe eingeleitet und eine entsprechende Amazon-Rezension wurde hinterlegt.

BID = 1051759

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 7757
Wohnort: Alpenrepublik


Offtopic :
Amazon Wie kann man nur bei dem Jobvernichter kaufen....
Ich bin wohl der einzige der um diese Amibude, der hier steuerschonend herumtrickst, einen riesen Bogen macht.


_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!

BID = 1051787

TheSimpsons

Stammposter



Beiträge: 219
Wohnort: Tirol


Offtopic :
Ich bin selbst im Elektro-Fachhandel tätig und leider können selbst meine Großhändler mit den meisten Amazonpreisen nicht mithalten.

Ein Beispiel der letzten Woche, ein Arzt benötigt eine "OSRAM 64265 HLX 30W 6 V" für sein Mikroskop. Beim Lampengroßhändler EUR 15,90 exkl. MWST, wenn ich da nun einen Aufschlag von 25% mache (was zum überleben zu wenig wäre) und die 20% MWSt. hinzunehme komme ich auf EUR 23,85.

Bei Amazon kostet die selbe Lampe derzeit EUR 7,65 inkl. MWSt. - Wer zahlt das 3fache wiklich freiwillig ?!?

Meiner Meinung nach kann der kleine Fachhandel nur noch durch professionellen Service überleben über die Marge ist nichts mehr drinnen


[ Diese Nachricht wurde geändert von: TheSimpsons am  5 Mai 2019  9:22 ]

BID = 1051789

prinz.

Inventar

Beiträge: 7688
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  


Zitat :
Meiner Meinung nach kann der kleine Fachhandel nur noch durch professionellen Service überleben

Und Du glaubst Ernsthaft das den die Kunden bezahlen wollen?
Die Großen bieten teilweise das selbe für UMSONST
Da gibt es Hausgeräte inkl. Lieferung und Einbau für 0€
wie soll da bitte der kleine Mithalten.
Was denkst Du wie oft Ich auch mal nen KVA machen soll aber dann bitte schön für UMSONST das wäre ja Service da die Großen das nicht machen
aber bei Markt XYZ habene wir uns schon ein Gerät ausgesucht.
Wenn Sie dann genauso teuer sind kaufen wir bei Ihnen.
Ja ne is klar

_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 1051799

Ltof

Inventar



Beiträge: 8114
Wohnort: Hommingberg


Offtopic :

Zitat :
TheSimpsons hat am  5 Mai 2019 09:21 geschrieben :

... auf EUR 23,85. ... derzeit EUR 7,65 inkl. MWSt. - Wer zahlt das 3fache wiklich freiwillig ?!?

Ich schon - zumindest bei solchen Beträgen und wenn ich die Ware direkt bekomme. Solche Preisunterschiede sind zumindest bei Konsumerware die Ausnahme. Manches ist bei A... sogar teurer als im Laden "nebenan". Wenn der Händler auch erst bestellen muss, kann ich auch selbst bestellen.

Mittlerweile schaue ich manchmal, was ich vor Ort bekomme und nutze A... nur noch als Informationsportal über die Ware.

Manch ein ansässiger Fachhändler schießt sich aber auch selbst ins Knie. Nach einem durchaus positiven Erlebnis, was Service angeht, bin ich später nochmal hin und wollte eine Kleinigkeit kaufen. Ich wusste ganz genau was ich brauchte. Offensichtlich hat er bei diesen oder ähnlichen Teilen selbst den Durchblick verloren und verlor sich in einer Schimpftirade. Er meinte nicht mich, sondern hat sich allgemein aufgeregt. Trotzdem war der für mich erledigt. Er hat sich auch nicht lange gehalten.


_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Ltof am  5 Mai 2019 18:10 ]

BID = 1051800

TheSimpsons

Stammposter



Beiträge: 219
Wohnort: Tirol


Offtopic :
wenn du den Betrag wirklich freiwillig bezahlen würdest bist du definitiv schon mal kein Arzt

Die meisten Dinge die in Amazon interessant sind bekommt man im hiesigen Fachhandel (noch) gar nicht, wie z.B. eben eine USB Ladebuchse mit QC 3.0 Funktion.

Und wenn sich das Service eines Fachhandels nicht mehr von dem der Großmärkte unterscheiden lässt frage ich mich ob es denn dann ein Fachhandel ist ?!?


[ Diese Nachricht wurde geändert von: TheSimpsons am  5 Mai 2019 18:28 ]

BID = 1051803

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 12172
Wohnort: Tal der Ahnungslosen
Zur Homepage von Kleinspannung


Offtopic :

Ich empfehle dazu auch mal das Büchlein von Johannes Bröckers.
"Schnauze,Alexa"
Westendverlag,ISBN 978-3-86489-251-6
[/strike]

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 31 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 4 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 146650312   Heute : 3254    Gestern : 31667    Online : 400        22.5.2019    7:56
10 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 6.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.273126125336