Unbekannte russische Installationsgeräte

Im Unterforum Elektroinstallation - Beschreibung: Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Elektroinstallation        Elektroinstallation : Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Autor
Unbekannte russische Installationsgeräte

    










BID = 1051308

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7343
Wohnort: Wien
 

  


Kann jemand genug Russisch um mir erklären zu können, was das hier für Geräte sind? Ich hab ein paar Youtube-Videos über Wohnungsinstallation gesehen und fast immer wird im Verteiler neben einem digitalen Zähler so ein UZM-51M verbaut. Ist das eine obskure Art einstellbarer Überspannungsschutz?

https://www.meandr.ru/uzm-51m

Man kann eine Umin einstellen, die deutlich unter der üblichen Netzspannung liegt, und eine Umax deutlich darüber.

Hier ist noch ein hochauflösendes Bild von dem Modell das ich meine: https://www.meandr.ru/sites/default.....1.png


Offtopic :
Dass die Russen mit Vorliebe Abzweigdosen irgendwo vergraben und daher unlösbare Verbindungen einsetzen ist noch eine andere Geschichte... da wird fröhlich gepresst, häufiger noch gelötet und geschweißt. Viel Spaß bei Änderungen!


_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"

BID = 1051309

Rafikus

Inventar

Beiträge: 3340

 

  

Vielleicht hilft das weiter: https://meandr.ru/en/uzm51m








BID = 1051313

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7343
Wohnort: Wien

Danke!
Ist zwar sprachlich eigenwillig, aber erhärtet zumindest meinen Verdacht von Überspannungsschutz. Wobei mir nicht ganz klar ist wozu das wirklich gut sein soll wenn dort steht es ersetzt keine Überspannungsableiter.

_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"

BID = 1051315

123abc

Schreibmaschine



Beiträge: 2095
Wohnort: Hamburg

Diese Teile sollen nicht gegen Blitzschlag schützen.
Sie Schalten bei einer definierten Unter bzw. Überspannung nur einen Kontakt.

Es können aber ganz gemeine Fehler auftauchen.
wir hatten sowas an einem aufzug der regelmäßig gestört war.

Ursache war eine Bäckerei welche manchmal einen 2. Ofen angeworfen hat.
Die Netzspannung brach dann bei Anlauf des Aufzugs etwas ein und das Relais schaltete alles ab.
Natürlich immer wenn keiner Vor Ort war.

BID = 1051316

ego

Inventar



Beiträge: 3083
Wohnort: Köln

Wobei ich bei diesen ganzen Viedeos immer wieder faszieniert bin ob der Qualität der Verteiler, welche mit wenigen Abweichungen so auch VDE-Konform währen bzw. unseren gepflogenheiten ensprechend. Und wenn man ehrlich ist in Teilberreichen sogar hochwertiger sind.

BID = 1051317

prinz.

Inventar

Beiträge: 7703
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  


Zitat :
ego hat am 17 Apr 2019 18:18 geschrieben :

Wobei ich bei diesen ganzen Viedeos immer wieder faszieniert bin ob der Qualität der Verteiler, welche mit wenigen Abweichungen so auch VDE-Konform währen bzw. unseren gepflogenheiten ensprechend. Und wenn man ehrlich ist in Teilberreichen sogar hochwertiger sind.


Na warum soll es Müll sein nur weil es aus Rußland kommt?
Die können schon hochwertig bauen
Wenig Technik drinn aber dafür stabil
Rußland ist halt nicht Vernost Verseucht



_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 1051318

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 6399

Poweronoff



9:33 - 10:03

https://youtu.be/46_pSqXjziw

_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!

BID = 1051319

Tom-Driver

Inventar



Beiträge: 8697
Wohnort: Berlin-Spandau
Zur Homepage von Tom-Driver


Offtopic :
Hihi. Neben robusten Schaltern (Poweronoff) haben die aber auch ziemlich haltbare und ganz offensichtlich funktionierende Technik für die Luft- und Raumfahrt zustandegebracht, da haben die Amis schon hie und da versagt ...


_________________
[x] <= Hier Nagel einschlagen für neuen Monitor!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Tom-Driver am 17 Apr 2019 19:26 ]

BID = 1051333

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Offtopic :

Zitat :
haben die aber auch ziemlich haltbare und ganz offensichtlich funktionierende Technik für die Luft- und Raumfahrt zustandegebracht, da haben die Amis schon hie und da versagt ...
Die Russen haben ihre Fehlschläge nur nicht life im Fernsehen übertragen, sondern möglichst geheimgehalten.

BID = 1051341

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7343
Wohnort: Wien

Also die große Mehrheit dieser Videos sagt mir hauptsächlich, warum die Kriegsgeneration groben Pfusch noch heute als "russisch gemacht" bezeichnet... mit einem Schweizermesser Steckdosen tauschen, dazu die AP-Alu-Leitung gezwirbelt verlängern und mit prähistorisch wirkendem Gewebe-Isolierband umwickeln...usw. usw. Gutes Werkzeug ist offensichtlich generell Mangelware, außer bei einigen wenigen Profis und meistens wird massiv geschludert. Sogar eine sehr solide arbeitende Firma mit viel tollem Werkzeug (Mauernutfräse, Bohrkronen,...) schmiert dann zum Dosensetzen plötzlich den in einer Getränkeflasche angemischten Gips mit den Fingern in die Wand!

Altinstallationen sind prinzipiell mit Steckdosen ohne PE ausgeführt, selbst in der Küche oder in direkter Nachbarschaft von Heizkörpern mit Stahlverrohrung. Erweitert wird das dann gerne 3-adrig mit Schukosteckdosen und pauschal abgezwickten PEs. Und die Verteiler sehen oft aus als hätte jemand die Komponenten in den Mund genommen und auf die Hutschiene geniest (so verdreht beim Festziehen der Klemmen bei der Gabelschiene). Die alten Plattenbau-Zählerverteiler sind auch gruselig - da sind die LSS und Hauptschalter für die Wohnungen ohne jeglichen Berührungsschutz verbaut!

Die richtig spektakulären "Ergebnisse" liefern dann allerdings meistens die Gasanlagen, die kommen dann auch in die hiesigen Medien wenn wieder einmal eine ganze Stiege einer Plattenbausiedlung spontan exotherm saniert wird.

_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 27 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 33 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 147626917   Heute : 11219    Gestern : 12915    Online : 164        19.7.2019    21:48
15 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 4.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.179465055466