Leuchtstoffröhre mit KVG über Smart Home steuern

Im Unterforum Elektroinstallation - Beschreibung: Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Elektroinstallation        Elektroinstallation : Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Autor
Leuchtstoffröhre mit KVG über Smart Home steuern
Suche nach: leuchtstoffröhre (317) kvg (246)

    










BID = 1049832

RustyRichie

Gerade angekommen


Beiträge: 2
 

  


Hallo,
ich möchte eine Leuchtstoffröhre (36W) mit einem KVG mit einem SmartHome Schalter (10A / 250V) steuern. Ich habe mir dafür die Meross Schalter gekauft (https://www.amazon.de/dp/B07KWSY8Z4).
Angeschlossen habe ich den Schalter mit einem Schuko Stecker. Anfangs habe ich darauf geachtet, dass auf dem Eingang für L auch L ankommt. Ich habe die Leuchtstoffröhre dann 3x erfolgreich ein- und ausgeschaltet.

Da der Stecker nicht Verpolungssicher ist, habe ich ihn danach einmal umgedreht und ich konnte die Leuchtstofflampe auch problemlos einschalten.
Beim Ausschalten jedoch ist sofort die Sicherung rausgeflogen und 2 Widerstände in dem Gerät sind durchgebrannt.
Liegt das Problem jetzt daran, dass an dem Meross Schalter L und N vertauscht war und die Lampe mit dem N-Leiter ausgeschaltet wurde?
Oder ist der Schalter gar nicht für Leuchtstoffröhren geeignet?
Muss ich die Lampe mit einem extra Relai schalten, um mein Vorhaben zu Realisieren? Oder war vielleicht doch der Meross Schalter defekt und er hätte nicht durchbrennen dürfen?

(Desweiteren muss ich noch erwähnen, dass meine Hausverdrahtung keinen Schutzleiter hat. Der N-Leiter liegt also auch am Gehäuse an. Ich glaube aber, dass das nichts mit meiner Frage zu tun hat.)

Viele Grüße,

[ Diese Nachricht wurde geändert von: RustyRichie am 28 Feb 2019 18:08 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: RustyRichie am 28 Feb 2019 18:21 ]

BID = 1049844

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 6381

 

  

Hallo erstmal und Willkommen im Forum




Made in China Noch Fragen, Kienzle? - Nein, Hauser!

...wenn der Chinese schon dick und fett L und N draufmalt

und wenn ich die Klemmen und die Zugentlastung sehe und
die Art und weise wie der Schutzleiter Durchgeklemmt wird


...das Teil kannst du hier einwerfen https://youtu.be/iKv-odk7Y-4


Und dann was richtiges beschaffen

_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!








BID = 1049848

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 31568
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Sitzt da denn ein Relais drin oder wie ist das Teil von innen aufgebaut?

L und N vertauscht sollte nichts ausmachen, zumal man den Stecker ja jederzeit verdreht einstecken kann.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1049850

RustyRichie

Gerade angekommen


Beiträge: 2

Hallo Mr.Ed.

In dem Wifi Schalter ist ein Relai drin, genau. Eine Phase wird durchgeschleift, die andere über das Relai geschaltet.
Hinter dem Schalter befand sich ja noch eine Spule mit Leuchtstoffröhre. Beim Starten der Röhre wird ja eine hohe Spannung erzeugt, der Schalter ist jedoch laut Beschreibung nur bis 250V ausgelegt. Kann es damit zusammenhängen?
Nur warum ist der Schalter beim Ausschalten durchgebrannt? Was passiert mit der Spule beim Ausschalten?
Entsteht beim Ausschalten noch einmal eine hohe Spannung und der Strom versucht ein Weg durch den Schalter zu finden?
Wie hoch ist denn die Spannung, die da entsteht?











[ Diese Nachricht wurde geändert von: RustyRichie am  1 Mär 2019  0:38 ]

BID = 1049854

elo22

Schreibmaschine

Beiträge: 1368
Wohnort: Euskirchen
Zur Homepage von elo22

Erst bestellen dann fragen. Dann möchte ich den Anschluss nicht sehen, aus dem Text kann das gar nicht fachgerecht noch nach den anerkannten Regeln der Technik sein. Also Pfusch.

Lutz

BID = 1049855

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 31568
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Was auch immer da passiert ist, es hätte nicht passieren dürfen. In der Beschreibung steht nichts zu den zu schaltenden Lasten, also darf da auch eine Leuchtstofflampe dran.

Die 250V beziehen sich auf die maximale Netzspannung. Spannungsspitzen können immer auftreten, die muß das Gerät abkönnen.
Im Abschaltmoment können die, bei der fiktiven 250V Netzspannung, schon im Normalbetrieb bei über 700V liegen (Uss der Netzspannung).

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1049877

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 6381

...was kümmerts die Chinesen

kümmelt uns nix

_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 28 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 23 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 146591905   Heute : 15775    Gestern : 23272    Online : 175        19.5.2019    19:42
14 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 4.29 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.149677038193