Miele Geschirrspüler Spülmaschine  G 658 SCVI

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: F 08, FI-Schalter löst aus

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Autor
Geschirrspüler Miele G 658 SCVI --- F 08, FI-Schalter löst aus
Suche nach Geschirrspüler Miele 658

    










BID = 1047588

erw853

Gerade angekommen


Beiträge: 3
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Defekt : F 08, FI-Schalter löst aus
Hersteller : Miele
Gerätetyp : G 658 SCVI
S - Nummer : 22/53116054
Typenschild Zeile 2 : 3.0 kW
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer
______________________

Hallo zusammen,

nachdem mir euer Forum schon sehr gute Dienste durch das aufmerksame Lesen geleistet hat, bin ich nun an einem Punkt wo ich eure direkte Hilfe brauchen könnte.

Ich habe das selbe Fehlerbild wie Thread (https://forum.electronicwerkstatt.de/phpBB/viewtopic.php?topic=122805&forum=58&start=0&pid2=825632&zeige=658#id825632). Bei mir fliegt immer der FI-Schalter nachdem das Einfüllen des Wassers beendet wurde (Heizung komplett bedeckt), kurz die Umwälzpumpe anläuft und scheinbar der Heizvorgang starten soll. Bin im Service Mode 1 manuell durch alle Programmschritte gegangen. Der entsprechende Schritt (Aktive LEDs: 3,4,5,6) bzw. unmittelbar danach lässt sich exakt reproduzieren.

Leider war bei der gebrauchten Maschine der Schaltplan inkl. Programmablaufplan nicht dabei. Könnte mir diesen bitte jemand zukommen lassen oder einen Tipp geben wo ich diesen bekomme, bevor ich die Maschine weiter zerlege?

Ohne Programmablaufplan hätte ich die Vermutung, dass der Durchlauferhitzer oder die Heizung einen Masseschluss hat. Oder hat einer der Experten hier eine bessere Vermutung?

Danke im Voraus,
Erwin

BID = 1047598

driver_2

Inventar

Beiträge: 3845
Wohnort: Speyer
ICQ Status  

 

  

Heizung als Durchlauferhitzer selten, wenn dann die offenen sichtbar schwimmenden oder viel eher der Druckschalter an der Spülpumpe denn der ist auch geerdet.

Die Typenbezeichnung hat kein PLUS dabeistehen ??


_________________


[ Diese Nachricht wurde geändert von: driver_2 am  6 Jan 2019 17:40 ]

F8 ist Druckschalter / Wassermangel



[ Diese Nachricht wurde geändert von: driver_2 am  6 Jan 2019 17:42 ]






BID = 1047675

erw853

Gerade angekommen


Beiträge: 3

Hallo Driver_2,

ich glaube Dein Tipp mit dem Druckschalter an der Spülpumpe war brandheiß! Nachdem ich das Gerät an der entsprechenden Stelle geöffnet habe, konnte ich an der Unterseite des Druckschalters Feuchtigkeit / Tropfen feststellen. Beim Durchmessen des Widerstands von zwei Kontakten des Druckschalters gegen Masse, konnte ich je 5 MegaOhm messen.

Ich hab jetzt mal einen neuen bestellt. Melde mich wieder, wenn er eingebaut ist.

Gibt es etwas zu beachten beim Einbauen eines Neuen? Muss ich diesen noch auf ein bestimmtes Wasserniveau einstellen?

DANKE schon mal vorab und besten Dank für die schnelle zielgerichtete Hilfe!
Erwin

BID = 1047686

driver_2

Inventar

Beiträge: 3845
Wohnort: Speyer
ICQ Status  

Nein. Einfach tauschen. Bajonettverschluß

_________________

BID = 1047837

erw853

Gerade angekommen


Beiträge: 3

Hallo Driver_2,

leider hat der Einbau des neuen Druckschalters das Problem nur teilweise behoben. Der FI-Schalter fliegt jetzt zwar nicht mehr aber der Fehler F08 (Zulauf/Ablauf blinkt) kommt nach wie vor kurz nach dem Einlauf des Wassers und kurzem Start Umwälzpumpe.

Der Druckschalter ist ein neuer baugleicher von Miele (1200/700). Das komische ist der Fehler ändert sich nicht egal ob ich den neuen Druckschalter anschliesse oder nicht. Zwischen den den 2 Adern zum Sensor messe ich 5V wenn die Maschine an ist.

Der Druckschalter ist komischerweise an den 2 belegten Kontaktabgriffen immer hochohmig, auch wenn das Wasser fast bis an die Unterkante des unteren Sprüharms reicht.

Muss der Druckschalter bei Wassersäule 7cm schalten? Ein manuelles Brücken der Sensoradern brachte auch keine Änderung.

Wäre für weitere Tipps dankbar!

VG
Erwin



BID = 1047843

driver_2

Inventar

Beiträge: 3845
Wohnort: Speyer
ICQ Status  


Zitat :


leider hat der Einbau des neuen Druckschalters das Problem nur teilweise behoben. Der FI-Schalter fliegt jetzt zwar nicht mehr aber der Fehler F08 (Zulauf/Ablauf blinkt) kommt nach wie vor kurz nach dem Einlauf des Wassers und kurzem Start Umwälzpumpe.

Der Druckschalter ist ein neuer baugleicher von Miele (1200/700). Das komische ist der Fehler ändert sich nicht egal ob ich den neuen Druckschalter anschliesse oder nicht. Zwischen den den 2 Adern zum Sensor messe ich 5V wenn die Maschine an ist.

Der Druckschalter ist komischerweise an den 2 belegten Kontaktabgriffen immer hochohmig, auch wenn das Wasser fast bis an die Unterkante des unteren Sprüharms reicht.

Muss der Druckschalter bei Wassersäule 7cm schalten? Ein manuelles Brücken der Sensoradern brachte auch keine Änderung.

Wäre für weitere Tipps dankbar!



Der Druckschalter schaltet erst bei 1200mm Wassersäule um, also kannst Du nur hochohmig messen, denn der schaltet nur bei laufender Spülpumpe.

So wie es aussieht hat der defekte Druckschalter die Elektronik abgeschossen, schaue Dich mal bei ebay nach einer gebrauchten um.

Neu lohnt sich das nicht.



_________________


Liste 1 MIELE   

Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 29 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 147074594   Heute : 1460    Gestern : 25781    Online : 118        16.6.2019    1:49
4 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 15,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,181958913803