PEN Aufteilung in 2 Verteilungen möglich?

Im Unterforum Elektroinstallation - Beschreibung: Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Elektroinstallation        Elektroinstallation : Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Autor
PEN Aufteilung in 2 Verteilungen möglich?
Suche nach: pen (4379)

    










BID = 1047259

00Alex

Neu hier



Beiträge: 20
 

  


Hallo,

anbei die Skizze der Verdrahtung einer kleinen Verteilung im Heizungsraum unseres Altbaues, so wie ich sie anstrebe umzusetzen.

Momentan sind die Einspeisung für die Verteilung und der Abgang zur Garage noch 4 adrig mit PEN (klassische Nullung).
Die Kabel können erst in den kommenden Jahren bei einer Komplettsanierung der Elektroinstallation gegen 5 adrige ausgetauscht werden.


Bis dahin möchte ich trotzdem schon in den Verteilungen für den Heizungsraum und der Garage den PEN aufteilen und den Schutz jeweils über einen eigenen RCD aufbauen.

Meine Frage ist nun, ob die Verdrahtung so vertretbar und technisch möglich ist?

Danke im Voraus!



BID = 1047267

ego

Inventar



Beiträge: 3048
Wohnort: Köln

Ja.
Allerdings würde ich den N des FI auch direkt an der Blockklemme anschliessen, und die N/PE Klemme des Verteilers garnicht nutzen.
Unnötige Klemmstellen vermeiden!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: ego am 30 Dez 2018 20:52 ]

 

  








BID = 1047268

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 6236

...welchen Querschnitt hat die Zuleitung und die Leitung zur Garage

_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!

BID = 1047269

00Alex

Neu hier



Beiträge: 20

Danke für die schnelle Antwort. Wenn ich das so verdrahte, wo klemm ich dann aber den PE der Heizung auf? Auch auf den PEN Bock? Oder hab ich das falsch verstanden? Könnten Sie die Skizze eventuell abändern so wie Sie es meinen?

Der Querschnitt ist 10mm2 Alu. Ist nicht mehr zulässig, wird aber wie gesagt in den nächsten 2-3 Jahren ausgetauscht.

In der Garage kann ich dann ohne weiteres auch eine Aufteilung des PEN vornehmen?

Danke.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: 00Alex am 30 Dez 2018 21:22 ]

BID = 1047271

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 6236



...gegen Alu spricht ja erstmal nix, hat alles seine Vor-/ und Nachteile...

...16mm² wären aber schöner gewesen


Wichtig ist das die Aluadern unmittelbar vor dem Anschluss von der Oxidschicht befreit und mit geeignetem Fett eingefettet werden.



Zitat :
Aluminium oxidiert beim Kontakt mit dem Sauerstoff der Luft
Nicht-isolierte Stellen von Aluminium sind schnell mit einer harten, widerstandsfähigen Oxidschicht überzogen. Diese Schicht ist nicht elektrisch leitend, saubere Kontakte sind daher aufwendiger hinzubekommen. Die Oxidierbarkeit verlangt ein sorgfältiges Vorgehen beim Anschließen von Aluminiumleitungen: Schaben Sie die Oxidschicht von abisolierten Leitungsenden. Fetten Sie das saubere Leiterende anschließend möglichst sofort mit einer geeigneten (säure- und alkalihaltigen) Substanz (z. B. Vaseline oder spezielle Leitpasten) und schließen Sie das Kabel an, z. B. an eine Klemme. Wiederholen Sie diese Schritte (Oxidentfernung, Einfetten und sofortiges Anschließen), wenn der Leiter aus welchen Gründen auch immer (auch wenn „nur mal kurz“!) wieder abgeklemmt wurde.
Achtung: Nehmen Sie dieses Prozedere ernst. Wenn Sie die Oxidschicht nicht entfernen, treten erhöhte Übergangswiderstände auf, z. B. zwischen Alu-Kabel und Kabel-Klemme. Die Klemme erwärmt sich und das Brandrisiko steigt.


https://www.weka.de/elektrosicherhe.....heit/


_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Primus von Quack am 30 Dez 2018 22:28 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Primus von Quack am 30 Dez 2018 22:30 ]

BID = 1047279

unlock

Schriftsteller

Beiträge: 708
Wohnort: Mosbach


Zitat :
00Alex hat am 30 Dez 2018 21:12 geschrieben :
Wenn ich das so verdrahte, wo klemm ich dann aber den PE der Heizung auf? Auch auf den PEN Bock? Oder hab ich das falsch verstanden?


Die Heizungzuleitung wird aber warscheinlich vom Querschnitt zu klein für die Blockklemme sein,und somit würde ich die Verteilerklemmen nutzen.Auch schon der Übersichtlichkeit und erweiterbarkeit wegen.




_________________
One Flash and you're Ash !

[ Diese Nachricht wurde geändert von: unlock am 31 Dez 2018  1:55 ]

BID = 1047283

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 6236

… na jetzt sind die oberen N und PE Klemmleisten völlig Sinnfrei geworden, sofern kein weiteren Abgang mit dazu kommt

_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!

BID = 1047634

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7301
Wohnort: Wien

Nimm doch für die Heizung einen FI/LS. N kommt von der Klemme zum FI/LS, genau wie L1. Die obere N-Schiene ist dann überflüssig. Alternativ (eventuell billiger) geh mit dem N der Heizung direkt an den Abgang vom 2-poligen FI.

_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"

BID = 1047654

djtongi

Stammposter



Beiträge: 239
Wohnort: Aalen-BW
ICQ Status  

konnte noch keinen FI/LS finden, der günstiger war als ein 2pol FI und n entsprechender LS...

_________________
Elektroniker - Energie- & Gebäudetechnik
Elektrotechniker-Meister (fr. Informationstechnik)

Rechtschreibfehler & Sarkasmus sind kreatives/geistiges Eigentum des Verfassers und dürfen ohne Genehmigung nicht kopiert oder vervielfältigt werden

BID = 1047683

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 6236

...hat auch ehr platztechnische Gründe, ein FI/LS mit 2 TE benötigt nun mal weniger Platz als ein FI mit 2TE + ein LS mit 1TE = 3TE

33,3 % Platzersparnis daher bei entsprechend vielen Stromkreisen kleiner/günstigerer Schrank erforderlich

_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!

BID = 1047698

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7301
Wohnort: Wien


Offtopic :
Lästig ist bei FI/LS in Österreich, dass man bei Steckdosenstromkreisen einen selektiven FI vorschalten muss. Normalerweise würde den Fehlerschutz (Schutz gegen indirektes Berühren im Fall eines defekten FIs) in TN-Netzen der LSS übernehmen und den Zusatzschutz der FI mit <= 30 mA, aber die ÖVE E-8001 besagt, dass Fehlerschutz und Zusatzschutz nicht vom gleichen Schaltgerät übernommen werden dürfen.


_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"

BID = 1047716

winnman

Schreibmaschine



Beiträge: 1350
Wohnort: Salzburg

Zusatzschutz wird nicht mit Selektiven FI sondern mit kurzzeitverzögerten FI realisiert, FI mir G gekennzeichnet, 10ms verzögerte Auslösung.

BID = 1047814

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7301
Wohnort: Wien


Zitat :
winnman hat am  8 Jan 2019 18:36 geschrieben :

Zusatzschutz wird nicht mit Selektiven FI sondern mit kurzzeitverzögerten FI realisiert, FI mir G gekennzeichnet, 10ms verzögerte Auslösung.


Den Zusatzschutz muss immer der A/AC/G übernehmen. Der selektive übernimmt den Fehlerschutz, falls nötig. Im TN ist normal der LSS Fehlerschutz und der FI Zusatzschutz. Beim FI/LS ist der der Zusatzschutz, aber der Kurzschlussauslöser darf nicht den Fehlerschutz übernehmen weil im selben Gerät. Also für den Fehlerschutz einen selektiven FI vorschalten.

Typ G für den Zusatzschutz muss nach ÖVE E-8001 nur für Stromkreise mit EDV und Kühlgeräten sein. Dass in der Praxis dann für alles G verbaut werden steht auf einem anderen Blatt (meistens weil es im Haushalt schlicht nur ein FI ist). Ich bin neugierig ob sich in der E-8101 irgendwas an diesem Zirkus ändert, aber nachdem schon mit "Beibehaltung des hohen heimischen Schutzniveaus" oder so ähnlich geworben wird, hab ich da so meine Zweifel. Mitte Februar bin ich auf einer Info-Veranstaltung zur neuen Norm, dann weiß ich vielleicht mehr. Aber wir sind hier schon ziemlich weit weg vom Thema.

_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 44 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 10 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 144612592   Heute : 7899    Gestern : 19024    Online : 358        20.1.2019    13:31
20 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.229022979736