Miele 9 S8730 Staubsauger

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Wasser gesaugt - DEFEKT

Im Unterforum Haushaltsgeräte sonstige - Beschreibung: Geräte wie z.B. Microwelle, Mixer, Kaffeemaschine, Rasierer, Kaffeautomat

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Haushaltsgeräte sonstige         Haushaltsgeräte sonstige : Geräte wie z.B. Microwelle, Mixer, Kaffeemaschine, Rasierer, Kaffeautomat

Autor
Sonstige 9 Miele S8730 Staubsauger --- Wasser gesaugt - DEFEKT
Suche nach Miele Staubsauger Wasser gesaugt - DEFEKT

    










BID = 1040765

Kinofan

Gerade angekommen


Beiträge: 6
 

  


Geräteart : Sonstiges
Defekt : Wasser gesaugt - DEFEKT
Hersteller : Miele
Gerätetyp : S8730 Staubsauger
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
______________________

Hallo,

mit dem Staubsauger wurde ein nasser Türvorleger gesaugt.
Der Staubsauger stank
Staubsauger ausgeschaltet. (da lief er noch)
ein paar Minuten später flog die 16A Haushaltssicherung!
Später den Sauger wieder eingeschaltet
Haushaltssicherung hält.
Staubsauger macht keinen Mucks mehr
Die Anzeigen am Staubsauger leuchten aber.
Staubsauger zerlegt.
Die Elektronik hat keinen sichtbaren Schaden, also nichts verbrannt oder schwarz.
Provisorisch 230V an den Motor gehalten.
Motor läuft.

Gibt es im Staubsauger irgendwo eine Sicherung, die kaputt sein könnte?
Habe da leider nichts gefunden.

Ist der "weiße Topf" eine Thermosicherung?
Wenn ja, wie könnte ich die überprüfen?

DANKE!










BID = 1040766

Myon

Aus Forum ausgetreten

Hallo,
der weisse Knubbel sieht aus, als ob man da etwas drücken könnte? Von der Position, Bezeichnung und Form her würde ich da einen Ueberlastschutz vermuten, der mit einem Ohmmeter/Durchgangsprüfer leicht zu kontrollieren sein dürfte. (Oder ist das einfach der Hauptschalter?)

Irgendwo wird noch ein Leistungsschalter sitzen, mutmasslich ein Triac, wo ankommende, durchgelassene und fehlende Spannung ebenfalls einfach messbar sein sollten. Die Rückseite der Platinen wäre wahrscheinlich der Fehlersuche dienlicher. (Wenn er den Motor schon direkt anschliessen kann setzte ich den Besitz eines Messgerätes einfach mal voraus.)

PS: Ein Staubsauger mit Funkbedienung? Gibt es dazu auch schon eine Handy-App zur Füllstandskontrolle und Betriebsstatistik?

 

  






BID = 1040769

Kinofan

Gerade angekommen


Beiträge: 6

Ja, Staubsauger mit Funkfernbedienung!
Kann man am Griff ein- und ausschalten und auch die Saugleistung regulieren

Die Beschriftung auf dem weißen Knubbel kann man auf dem Foto leider nicht lesen.
Steht drauf:

62/...T95°C
120/240V
512mA

auf Durchgang gemessen.... kein Durchgang

Wenn ich wüßte, dass das Ding Durchgang haben müsste,
würde ich es einfach mal kurzschließen......

In der Mitte von dem weißen Knubbel ist ein grauer Stift.
Der ist beweglich und man kann ihn auch leicht eindrücken,
aber ein Klicken o.ä. ist da nicht.
Glaube nicht, dass es sich um einen Schalter handelt.

BID = 1040772

Myon

Aus Forum ausgetreten

Auf Bild 3 sieht es so aus, als ob das Anschlusskabel darunter verschwindet. Die Leiterbahnführung auf der Unterseite dürfte rasch offenbaren, ob dies ein Schutzelement am Eingang ist.
Kurzschliessen könnte da effektiv ins Auge gehen, falls die richtigen Bauteile gesprengt werden. Eher würde ich das mal mit einer Feinsicherung (etwa 400 bis 630 mA) überbrücken.

BID = 1040773

IceWeasel

Schreibmaschine

Beiträge: 1266

Wenn wir vom selben Knubbel reden, ich halte das Ding für einen Unterdruckschalter, der die "Tüte voll" Anzeige einschalten soll.

EDIT:

Sind die Widerstände defekt oder dreckig?




[ Diese Nachricht wurde geändert von: IceWeasel am 13 Jul 2018 21:28 ]

BID = 1040774

IceWeasel

Schreibmaschine

Beiträge: 1266

Auch ohne Vorschau kommt kein Bild, dann eben so.




_________________
Wenn's kracht und zischt, war das nüscht!

BID = 1040775

Myon

Aus Forum ausgetreten

Wenn da ein Schlauch statt Kabel reingeht (?), wird es so sein.

Die Bedienungsanleitung erwähnt irgendwo eine Temperaturkontrolle – bei anderen Modellen scheinbar ein gekapselter Bimetallschalter in der Nähe eines Triac –, die den Sauger eine halbe Stunde still legt und sich selber zurücksetzen sollte. Diese Rücksetzung scheint gelegentlich nicht stattzufinden.

Da auch die 16A-Haussicherung auslöste, dürften in der Umgebung der Ursache deutliche Spuren verblieben sein.

BID = 1040776

IceWeasel

Schreibmaschine

Beiträge: 1266

Der Beschriftung nach verträgt das Ding 512mA, für ein Klixon ist das viel zu wenig.

Das "Ding" hat so keinen Durchgang, wird es aber bei genügend Unterdruck am Schlauch haben, kann man ja testen.

Der Triac könnte auch irgendwo samt Kühlblech am Motor sitzen, sodass er vom Luftstrom mitgekühlt werden kann.

Aber ich habe das Gerät nicht vor mir.


_________________
Wenn's kracht und zischt, war das nüscht!

BID = 1040783

Bubu83

Schreibmaschine



Beiträge: 2438
Wohnort: Allgäu

Was steht auf IC2? Welchen Widerstand misst du bei den beiden dicken Widerständen um IC2?

Schönen Abend
Bubu

BID = 1040811

Kinofan

Gerade angekommen


Beiträge: 6

Vielen Dank für Eure Tipps!

Aber ich denke ich gebe auf!

Auf der Platine kann ich keinerlei Leistungsbauteile wie einen Triac entdecken.
optisch deutet nichts auf einen Schaden hin.

Ja, an dem Knubbel ist ein Schlauch angeschlossen,
wird dann wohl ein Unterdruckteil sein.

Eine weitere Elektronik gibt es nicht.

Das heißt der Triac müsste im Motor sein!?
Da kann ich aber zumindest von Außen nichts erkennen.
Lediglich die 4 Anschlussstifte könnten darauf schließen lassen...

Werde einen neuen Staubsauger bestellen..........







BID = 1040817

Myon

Aus Forum ausgetreten

Hallo,
> da hatte jemand schon das Problem mit diesem Modell. Die Platine mit Temperaturschutz und Triac liegt hier offenbar innerhalb des Motors.

BID = 1040821

IceWeasel

Schreibmaschine

Beiträge: 1266

Wobei ich den Sinn eines Reparaturversuchs dann aber doch relativieren muss.
Immerhin hat das Gerät eine Portion Wasser geschnüffelt, und das ist für ein derart konstruiertes Gerät eigentlich ein Totalschaden.
Folgeschäden, auch mechanischer Art, sind nicht auszuschliessen.
(Etwa ausgewaschene Motorlager, Kommutatorschaden, Isolationsfehler...)

Wäre das ein Nass - Sauger, würde der Motor nicht mit der angesaugten Luft gekühlt - und kann normalerweise nicht absaufen, wie es hier der Fall ist.

Gerade deshalb sollte man sich mehr mit dem kleinen Unterschied beschäftigen, um eine solche Fehlbedienung zu vermeiden.

Aber das ist - wie immer - nur meine unbedeutende Meinung.

_________________
Wenn's kracht und zischt, war das nüscht!

BID = 1040837

Kinofan

Gerade angekommen


Beiträge: 6

Der neue Staubsauger bekommt dann einen Aufkleber:

KEIN Wasser saugen!
KEINE Asche saugen!
KEINEN Bauschutt saugen!


..... noch was vergessen?

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Kinofan am 15 Jul 2018 16:48 ]

BID = 1040839

IceWeasel

Schreibmaschine

Beiträge: 1266


Zitat :
Kinofan hat am 15 Jul 2018 16:47 geschrieben :

..... noch was vergessen?


Regelmässig alle vorhandenen Filter kontrollieren / wechseln, Tüte tauschen alleine reicht nicht.




_________________
Wenn's kracht und zischt, war das nüscht!


Liste 1 MIELE   


---


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 37 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 9 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 142913150   Heute : 1192    Gestern : 13309    Online : 154        22.9.2018    8:15
2 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 30,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
1,40737295151