AEG Wäschetrockner  MOD T56820

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: geht nicht mehr an

Im Unterforum Wäschetrockner - Beschreibung: Tipps, Service, Reparatur und Ersatzteile für Wäschetrockner, Trockner, Waschtrockner

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Wäschetrockner        Wäschetrockner : Tipps, Service, Reparatur und Ersatzteile für Wäschetrockner, Trockner, Waschtrockner

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      

Autor
Wäschetrockner AEG MOD T56820 --- geht nicht mehr an
Suche nach Wäschetrockner AEG

    










BID = 1037208

bastler2014

Gerade angekommen


Beiträge: 9
 

  


Geräteart : Wäschetrockner
Defekt : geht nicht mehr an
Hersteller : AEG
Gerätetyp : MOD T56820
S - Nummer : 11122030
Typenschild Zeile 1 : Type P502767
Typenschild Zeile 2 : Prod: 916096760 05
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer
______________________

Gerät geht nicht mehr an
hat die Sicherung am Hauptkasten ausgelöst.

Gerät mal geöffnet, riecht nicht nach Kabelbrand etc.
Etwas feucht innen unten aber eigentlich nicht mehr wie sonst.

alle Teile entfernt Schalter meachnisch überprüft Strom kommt auf Hauptplatine.

was sind denn die Standard Fehler bei deiser Modellreihe ?
Geräte, wo anfangen ?

Gerätettetser kann ich besorgen, Steckverbinder alle mal gelöst neu verbunden.

als nächstes würde ich ich die Haupt / Steurplatine ausbauen und auf Bauteilschäden checken (optisch) dann mit dem MMeter

Bin IT-Servicekraft

Danke für Eure Tipps






BID = 1037217

silencer300

Inventar



Beiträge: 5086
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Wenn sich garnichts mehr rührt, ist es i.d.R. der marken- und modellunabhängige Klassiker. Der Schaltregler-IC und sein Vorwiderstand sind die üblichen Verdächtigen.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

 

  






BID = 1037218

bastler2014

Gerade angekommen


Beiträge: 9

habe mal das hier gefunden hat sonst wer erfahrung....

https://www.youtube.com/watch?v=plaZs4ZFywc

https://www.youtube.com/watch?v=rQFGPKVxNK8


BID = 1037244

Schnurzel

Schriftsteller

Beiträge: 941
Wohnort: Bayern

Hast du die Anregung von silencer300 gelesen?
Und verstanden?

Grüße

BID = 1037255

bastler2014

Gerade angekommen


Beiträge: 9


Zitat :
Schnurzel hat am 16 Apr 2018 07:42 geschrieben :

Hast du die Anregung von silencer300 gelesen?
Und verstanden?

Grüße


ja habe ich unsere Posts haben sich irgendwie überschnitten ich postete das bevor er seines gepostet hat.

Denke die Videos die ich fand sind der richtige weg... ?

Widerstand und IC

den IC sollte ich ja mit ner Hotair rausbekommen oder ?

Danke für Eure Hilfe

BID = 1037257

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 30881
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed


Zitat :
den IC sollte ich ja mit ner Hotair rausbekommen oder ?


Hängt von der Ausführung ab. Lötstation reicht, muß keine Heißluftstation sein.
Wenn sie vorhanden ist, geht es natürlich bei der SMD-Version damit einfacher.



_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1037289

Schnurzel

Schriftsteller

Beiträge: 941
Wohnort: Bayern


Zitat :
den IC sollte ich ja mit ner Hotair rausbekommen oder ?

Klar.
Und noch 10 Teile zusätzlich.

Grüße

BID = 1037421

bastler2014

Gerade angekommen


Beiträge: 9

Spannungswandler und Wiederstand getauscht

läuft wieder aber heizt nicht ;-(

zeigt Ab und an E60

Danke

BID = 1037422

silencer300

Inventar



Beiträge: 5086
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

E60 ist die Fehlergruppe und besagt nur, daß ein Heizfehler vorliegt. Durch Auslesen des Speichers (habe gerade nicht im Kopf, wie es geht) bekommst Du eine genauere Fehlernummer E6x angezeigt, um weiter eingrenzen zu können.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1037442

bastler2014

Gerade angekommen


Beiträge: 9


Zitat :
silencer300 hat am 19 Apr 2018 23:07 geschrieben :

E60 ist die Fehlergruppe und besagt nur, daß ein Heizfehler vorliegt. Durch Auslesen des Speichers (habe gerade nicht im Kopf, wie es geht) bekommst Du eine genauere Fehlernummer E6x angezeigt, um weiter eingrenzen zu können.

VG


OK danke kennt sich da wer besser aus ?

Fasse mal zusammen, aus:

https://www.youtube.com/watch?v=i4JbLEGfBhU

http://waschmaschine-kaputt.com/

AEG Trockner 59860

Starten Prüfprogramm:

Dreh-Schalter Pos1 & START/Pause und links daneben, Komponententest (LED Test,…)

Pos 2 Lüfter, Kondensat Pumpe, soweit Wasser drinnen
Pos 3 Lüfter Motor linkslauf
Pos 4 Lüfter Rechtslauf (nur kurz zugetankt)
Pos 5 Kompressor, aufheizen im Display Temperatur 7 sollte hochgehen
Pos 6 nicht belegt / Temperatur bei Heizregister 2. Stufe
Pos 7 Leitwertmessung (Trommelrippe & Trommel kurzgeschlossen); sonst Fehler
Pos 8 Leitwertmessung ( geht nur ohne Brücke); sonst Fehler
Pos 9 nur Pumpe Test (Pumpt Wasser ab in Kondenstatbehälter)
Pos 10 Fehlerspeicher auslesen --> START/Pause und links daneben löscht Fehlerspeicher
Pos 11 nicht belegt /Displaytest

Nach AUS / EIN --> ELE Testprogramm






[ Diese Nachricht wurde geändert von: bastler2014 am 20 Apr 2018 10:58 ]

BID = 1037447

bastler2014

Gerade angekommen


Beiträge: 9

da ich nix editieren kann ?


die Methode mit Fehlerauslesen etc. die ich oben aus dem Video zusammengeschreiben habe funktioniert bei mir nicht


Gerät geht von E60 auf E62 gestern lief sie wenigstens noch ohne zu heizen, drehte irgendwann kam dann auch E60





[ Diese Nachricht wurde geändert von: bastler2014 am 20 Apr 2018 12:28 ]

BID = 1037449

Schnurzel

Schriftsteller

Beiträge: 941
Wohnort: Bayern

Du wirst nicht drumrumkommen den Widerstand der Heizung zu messen.
Grüße

BID = 1037451

silencer300

Inventar



Beiträge: 5086
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

E62, "Kontrollleitung der Heizung hat Spannung, obwohl das Heizrelais nicht geschaltet hat". Widerstände am NTC und Heizelement messen, Heizrelais prüfen.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: silencer300 am 20 Apr 2018 13:49 ]

BID = 1037468

bastler2014

Gerade angekommen


Beiträge: 9

DANKE

woher habt ihr diese Fehlerinfos genau ?


1. Widerstände am NTC -->
welche Widerstnde sind das ? evtl mit Foto ?

2. und Heizelement messen --> wie messe ich das ? wie komme ich an ? --> explosionszeichnung ?

3. Heizrelais prüfen --> wo ist das auf der Steuerplatine ? Foto ?

1000 Dank





BID = 1037482

silencer300

Inventar



Beiträge: 5086
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300


Zitat :
bastler2014 hat am 21 Apr 2018 00:50 geschrieben :

DANKE

woher habt ihr diese Fehlerinfos genau ?

Woher würdest Du die Informationen beziehen, wenn Du beruflich damit zu tun hast?
Für alle anderen Fälle gibt es GOOGLE.


Zitat :

1. Widerstände am NTC -->
welche Widerstnde sind das ? evtl mit Foto ?

Der NTC ist der zu messende Widerstand. Er befindet sich im vorderen Luftkanal.


Zitat :

2. und Heizelement messen --> wie messe ich das ? wie komme ich an ? --> explosionszeichnung ?

Luftkanalabdeckung an der Rückwand und ggf. rechte Seitenwand abnehmen, das Messen von Widerständen brauche ich sicher nicht auch noch zu erläutern. Möglicherweise hat auch ein Temperaturbegrenzer (Klixon) ausgelöst der sich zurücksetzen läßt, im dümmsten Fall sind evtl. noch Thermosichrungen im Heizelement verbaut. Eine Explo-Zeichnung darf ich hier aus urheberrechtlichen Gründen nicht veröffentlichen.

Zitat :

3. Heizrelais prüfen --> wo ist das auf der Steuerplatine ? Foto ?

Vom Raststecker (zur Heizung) die Leiterbahnen auf der Platine verfolgen.

VG


_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.


Liste 1 AEG    Liste 2 AEG    Liste 3 AEG    Liste 4 AEG    Liste 5 AEG    Liste 6 AEG   


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
---


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 38 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 142034827   Heute : 224    Gestern : 13098    Online : 189        22.7.2018    0:40
7 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 8,57 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
4,54506492615