Maximale Belastung Hohlstecker-Buchse

Im Unterforum Alle anderen elektronischen Probleme - Beschreibung: Was sonst nirgendwo hinpasst

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen elektronischen Probleme        Alle anderen elektronischen Probleme : Was sonst nirgendwo hinpasst

Autor
Maximale Belastung Hohlstecker-Buchse
Suche nach: hohlstecker (176)

    










BID = 1035463

weranders

Gerade angekommen


Beiträge: 4
 

  


Hallo Leute,

ich habe diverse Suchmaschinen befragt, aber leider nirgendwo eine Antwort gefunden.
Deswegen versuche ich es jetzt mal hier.
Entschuldigt, falls die Informationen irgendwo vorliegen sollten und ich zu blöd war sie zu finden. Ein einfacher Hinweis auf den Fundort würde mich in diesem Fall sehr freuen.

Jetzt zu meinem eigentlichen Problem:
Ich bastel gerade an einem LED-Bild für die Wand.
Um den Rahmen so Flach wie möglich zu halten, möchte ich ein externes Netzteil verwenden.
Ich habe eines das den nötigen Strombedarf decken sollte.
Es liefert 10A bei 5V und besitzt einen Hohlstecker (5,5mm/2,1mm).
Nun bräuchte ich eine Einbaubuchse welche diesen Strom auch verträgt. Doch leider finde ich nur Buchsen die maximal 5A verkraften.
Wo finde ich eine Einbaubuchse die mit den 10A klar kommt?
Oder...
Die Buchsen die ich finde sind für 5A bei 12V oder auch 24V spezifiziert. Vertragen diese bei 5V mehr Strom? Oder sollte ich das lieber nicht versuchen?

Danke schon mal im Voraus
Jens

BID = 1035464

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 11192
Wohnort: Cottbus


Zitat :
Es liefert 10A bei 5V und besitzt einen Hohlstecker (5,5mm/2,1mm).
Hast du mal einen Link zu dem Teil?


Zitat :
Vertragen diese bei 5V mehr Strom?
Nein.

5V ist keine günstige Spannung für so ein vorhaben, eben weil dann schnell der Strom recht groß wird. Kannst du nicht auch ein 12 oder 24V Netzteil verwenden?
Wie hast du vor, die LEDs zu betreiben/verschalten?



_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

 

  








BID = 1035465

weranders

Gerade angekommen


Beiträge: 4


Zitat :
Offroad GTI hat am  9 Mär 2018 11:02 geschrieben :

Hast du mal einen Link zu dem Teil?

Das wäre dieses Teil hier: https://www.aliexpress.com/item/LED......html
Jenes mit 5V / 10A.
Ob das Teil wirklich liefert was versprochen wird, habe ich noch nicht getestet.


Zitat :

5V ist keine günstige Spannung für so ein vorhaben, eben weil dann schnell der Strom recht groß wird. Kannst du nicht auch ein 12 oder 24V Netzteil verwenden?

Als Alternative habe ich mir überlegt ein Netzteil im Rahmen zu verbauen. Sowas in der Art: www.aliexpress.com/item/60W-Switch-......html


Zitat :

Wie hast du vor, die LEDs zu betreiben/verschalten?

Im Rahmen sitzt ein Arduino welcher die LEDs (WS2812b) ansteuert.
Die 10A wären die maximale Belastung, wenn alle LEDs bei voller Helligkeit leuchten würden. Das wird aber eigentlich nie der Fall sein. Aber trotzdem wäre es mir Recht, wenn alle Komponenten auch beim Maximum noch funktionieren.
Da Arduino und auch die LEDs bei 5V arbeiten, würde ich idealerweise auch gleich diese einspeisen.
Alternativ würde ich eben den Strom aus der Dose nehmen und im Gerät in die nötigen 5V transformieren.
Ein Wandlung zu 12V/24V und dann eine weitere zu 5V macht für mich irgendwie nicht wirklich Sinn.
Wenn ich das Netzteil aber in den Rahmen baue, dann muss ich mich auch wieder darum kümmern, dass dieses auch genug Luft bekommt, was bei einem externen Teil weniger problematisch ist.

BID = 1035469

Myon

Aus Forum ausgetreten

Hallo,
es gibt offenbar wenig Hohlstecker für solche Ströme, z. B. hier genau 1 Pärchen. ( In D ist das m. W. Schurter.) Ich verwende stattdessen jeweils lieber RCA-Stecker ("Cinch"), da ist die Auswahl grösser und Ersatz leicht zu besorgen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Myon am  9 Mär 2018 12:44 ]

BID = 1035470

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 11192
Wohnort: Cottbus


Zitat :
Ob das Teil wirklich liefert was versprochen wird, habe ich noch nicht getestet.
10A ist schon eine Hausnummer. Leider steht nicht in der Artikelbeschreibung, wie groß der Querschnitt der Leitung ist.
Wenn du die Möglichkeit zum Testen hast, dann mach das doch mal.


Zitat :
dass dieses auch genug Luft bekommt, was bei einem externen Teil weniger problematisch ist.
Die LEDs generieren auch Abwärme. In erster Näherung soviel, wie sie elektrisch aufnehmen.



_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

BID = 1035471

weranders

Gerade angekommen


Beiträge: 4


Zitat :
Offroad GTI hat am  9 Mär 2018 12:47 geschrieben :
10A ist schon eine Hausnummer. Leider steht nicht in der Artikelbeschreibung, wie groß der Querschnitt der Leitung ist.
Wenn du die Möglichkeit zum Testen hast, dann mach das doch mal.

Natürlich könnte ich den Stecker mal entfernen und das messen... dann könnte ich auch gleich einen anderen Stecker verwenden. Sollte ich mir vielleicht überlegen.

Ich bin aber doch eher der Meinung, dass ich wohl lieber das Netzteil ins Gehäuse baue. Da dieses ja nicht so auftragen soll, bin ich am überlegen ob ich nicht sowas nehme: www.aliexpress.com/item/Single-Outp......html
Es passt besser in den Rahmen.


Zitat :

Die LEDs generieren auch Abwärme. In erster Näherung soviel, wie sie elektrisch aufnehmen.

Ich hoffe auf ausreichend große Belüftungslöcher und den Kamineffekt.
Sollte das nicht ausreichen, werden ein paar kleine Lüfter nachhelfen müssen.

BID = 1035474

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7265
Wohnort: Wien

Spricht was dagegen das Steckernetzteil fest anzuschließen?

_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"

BID = 1035475

weranders

Gerade angekommen


Beiträge: 4


Zitat :
Trumbaschl hat am  9 Mär 2018 13:28 geschrieben :

Spricht was dagegen das Steckernetzteil fest anzuschließen?

Nein. Nicht wirklich.
Gesteckt wäre es halt flexibler und handlicher.

BID = 1035480

rasender roland

Schreibmaschine



Beiträge: 1239
Wohnort: Liessow b SN

Dann schneide den Hohlstecker vom Netzteil ab und nimm was von ODU z.B..Die Teile sind für derartige Ströme ausgelegt und dazu noch mit Verriegelung.

_________________
mfg
Rasender Roland

BID = 1035481

Maou-Sama

Schriftsteller



Beiträge: 781


Zitat :
Das wäre dieses Teil hier: https://www.aliexpress.com/item/LED......html Jenes mit 5V / 10A. Ob das Teil wirklich liefert was versprochen wird, habe ich noch nicht getestet.
Dann mach das mal zuerst. Aber bitte einen Feuerlöscher bereit halten. Das "10A" wird nicht mehr als 2A bringen, bevor die Spannung einbricht, sich die CCA Anschlussleitungen in Heizdrähte verwandeln oder das ganze Ding abraucht.


Zitat :
Ich verwende stattdessen jeweils lieber RCA-Stecker ("Cinch")
Genau. Am besten die vom Chinamann mit hohlem Innenpin, oder die "vergoldeten" was dann für den Innenpin dünne Metallisierung auf einem bröseligen Plastikkern bedeutet. 10A dadurch und du darfst dich an der Umfrage "wie bekomme ich einen abgebrochehen Mittelpin eines Cinch Steckers aus der Buchse" beteiligen.

Warum nicht was vernünftiges wie Hochstromsteckverbinder aus dem Modellbau? Tamiya, XT60, XT90, EC5 um nur ein paar Typen zu nennen.
Viele davon kannst du selbst konfigurieren, sodass du auch Leitung deines geringsten Misstrauens nehmen kannst und nicht die Aluplörre die der Chinamann an seine Netzteile macht.

BID = 1035495

Myon

Aus Forum ausgetreten


Zitat :
Am besten die vom Chinamann mit hohlem Innenpan...


Halo,
das verstehe ich jetzt nicht; warum sollte minderwertiges Material da am besten sein, um sich dann darüber beschweren zu können?

BID = 1035502

IceWeasel

Schreibmaschine

Beiträge: 1266

Alternativ festes Kabel mit Buchse dran, das lang genug ist, die Steckverbindung verschwinden zu lassen.


_________________
Wenn's kracht und zischt, war das nüscht!

BID = 1035637

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7265
Wohnort: Wien


Zitat :
Myon hat am  9 Mär 2018 20:22 geschrieben :


Zitat :
Am besten die vom Chinamann mit hohlem Innenpan...


Halo,
das verstehe ich jetzt nicht; warum sollte minderwertiges Material da am besten sein, um sich dann darüber beschweren zu können?


Du könntest deinen Ironiedetektor mal neu kalibrieren

_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 36 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 48 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 142911303   Heute : 12652    Gestern : 12882    Online : 453        21.9.2018    22:32
10 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 6.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.209697961807