Welche IC-Sockel nehmen?

Im Unterforum Erfahrungsaustausch - Beschreibung: Fragen und Antworten von User zu User zu allen elektrischen und elektronischen Geräten

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 12 7 2024  14:09:46      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Erfahrungsaustausch        Erfahrungsaustausch : Fragen und Antworten von User zu User zu allen elektrischen und elektronischen Geräten


Autor
Welche IC-Sockel nehmen?

    







BID = 1034673

68Andy

Stammposter



Beiträge: 296
Wohnort: 72764 Reutlingen
 

  


Hallo

Welche IC-Sockel sind besser- die billigen oder die teuren ?

MfG

Andy

BID = 1034678

Her Masters Voice

Inventar


Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 5307
Wohnort: irgendwo südlich von Berlin

 

  

JA

BID = 1034679

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36085
Wohnort: Recklinghausen

Die guten, und je nach Anwendungsfall gar keiner.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1034690

Tom-Driver

Inventar



Beiträge: 8792
Wohnort: Berlin-Spandau
Zur Homepage von Tom-Driver

WENN es denn nun unbedingt Sockel sein müssen - weil man vielleicht mit vielen IC-Wechseln rechnen muß
(z.B. extern programmierte Logikchips mit nachträglichen Änderungen; extrem teure ICs auf einer Testplatine;
oder aber Schaltungs-Entwurf/-Anpassung mit evtl. möglicher IC-Überlastung/Zerstörung),
DANN unbedingt die wirklich guten, mit "gedrehten", vierfachgefederten Paßhülsen ausgestatteten, Gold-Pins verwenden.
DIE sind dann zwar richtig teuer, aber sie bieten immer noch den besten Kompromiß aus den Widersprüchen
"100% sicher kontaktiert ./. schnell und einfach gewechselt"

(ich als "Oldie" beziehe mich dabei auf DIL/DIP, was auch sonst!)

Gruß,
TOM.



_________________
[x] <= Hier Nagel einschlagen für neuen Monitor!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Tom-Driver am 19 Feb 2018 19:40 ]


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 16 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 13 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181649392   Heute : 2213    Gestern : 5490    Online : 417        12.7.2024    14:09
1 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 60.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0317780971527