Enaly 9 O3 Generator

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Ein-/Ausschalter defekt

Im Unterforum Haushaltsgeräte sonstige - Beschreibung: Geräte wie z.B. Microwelle, Mixer, Kaffeemaschine, Rasierer, Kaffeautomat

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Haushaltsgeräte sonstige         Haushaltsgeräte sonstige : Geräte wie z.B. Microwelle, Mixer, Kaffeemaschine, Rasierer, Kaffeautomat

Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 )      

Autor
Sonstige 9 Enaly O3 Generator --- Ein-/Ausschalter defekt
Suche nach Generator

    










BID = 1033736

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 30986
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed
 

  


Die Lötstellen sind ja auch einem der Fotos zu sehen, die sind OK.
Wenn, dann sind die Anschlussfahnen gebrochen oder das innere des Tasters. Der muß also zwangsläufig ersetzt werden.

Wenn man nicht löten kann gibt es 2 Alternativen.

1. Man lernt es.
2. Man sucht sich jemanden der es kann.

Das Repaircafe ist da schonmal eine Möglichkeit, auch ein lokaler Hackerspace wäre ein Anlaufpunkt der dir für eine Spende in die Matekasse einen neuen einbaut.
Den passenden Taster am besten vorher besorgen. Und wenn du dich beliebt machen willst, besorgst du ein paar mehr und lässt sie als Spende da, die kann man immer gebrauchen.
https://www.ebay.de/itm/10-Values-1.....5.c10


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1033747

Rafikus

Inventar

Beiträge: 3157


Zitat :
Die Lötstellen sind ja auch einem der Fotos zu sehen, die sind OK.

Ja, stimmt. Da habe ich SMD Taster im Kopf gehabt.

 

  






BID = 1033775

HerrNausG

Neu hier



Beiträge: 37
Wohnort: Baden-Württemberg

Also bevor ich es wegwerfe versuche ich es selbst zu reparieren. Mehr als Kaputt geht ja nicht. Learning by doing dann eben.
Man braucht beim Löten Lötzinn? Oder hält man einfach den Lötkolben kurz an die Stifte des Tasters? Lötkolben ist vorhanden. Sooo schwer kann das ja nu auch wieder nicht sein.

Oder ich bring es in ein Reparaturcafé.

BID = 1033785

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 11969
Wohnort: Tal der Ahnungslosen
Zur Homepage von Kleinspannung


Zitat :
HerrNausG hat am 31 Jan 2018 21:36 geschrieben :


Oder ich bring es in ein Reparaturcafé.

Sorry,aber Leuten die fragen ob man zum löten Lötzinn braucht,dürfte dass das beste sein...

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 1033794

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 30986
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Da das eine doppelseitige Platine ist, wird das daß sinnvollste sein.

Ja, du brauchst eine Lötstation, Lötzinn, Entlötlitze und/oder Pumpe, alles zusammen deutlich über 50€. Für einmal löten etwas viel.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1034317

HerrNausG

Neu hier



Beiträge: 37
Wohnort: Baden-Württemberg

Immerhin weiß ich, dass man wohl Lötzinn braucht
Lötkolben wäre da, Lötzinn wohl auch, aber alles reichlich alt (Jahrzehnte).
Als erstes entfernt man wohl die alten Verbindungen zur Platine, nehme ich an. Ein passendes Teil zum Stecken gibt es nicht? Würde nicht halten, nehme ich an.


Also der Taster hat keine Verbindung mehr zur Platine. die 4 Stifte sind komplett ab, zumindest die zwei, die ich gesehen habe. Dann kam mir der Drücknippel entgegen, als ich den Schaumstoff angehoben habe. Das Teil ist wohl gründlich kaputt.




BID = 1034321

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 30986
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Da ist leider nicht viel zu erkennen. Unscharf, verwackelt und dein Finger spendet Schatten, genau da wo man Licht bräuchte.


Zitat :
Also der Taster hat keine Verbindung mehr zur Platine. die 4 Stifte sind komplett ab, zumindest die zwei, die ich gesehen habe.

Glaube ich weniger, denn der Taster ist ja eindeutig noch auf der Platine. Wenn die 4 Lötstifte ab wären, wäre der Taster nicht mehr da.

Der Taster selbst ist definitiv hin. Da muß ein neuer rein und egal wie du dich drehst und windest, der muß gelötet werden.


Die Frage die ich mir langsam stelle ist aber: Willst du das Ding nun reparieren oder nicht? Wir diskutieren hier nun seit immerhin 3 Wochen über eine Reparatur die keine 5 Minuten dauert und ein Ersatzteil für wenige Cent.



_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am 11 Feb 2018 19:00 ]

BID = 1034330

HerrNausG

Neu hier



Beiträge: 37
Wohnort: Baden-Württemberg

Vorab: Ich bin wirklich dankbar für Eure Tipps.
Entschuldigung für die Fotos, meine Kamera kann das mit der Schärfe nicht so gut wenn zu nah dran. Ich versuche es besser.

Ich habe mir schon günstig Ersatz beschafft, das defekte Gerät ist ja nun auch schon älter. Ich hänge halt dran, weil man es stufenlos regeln kann, was sehr selten ist. Das ist sehr nützlich, wenn man zum Beispiel Leitungswasser im Geschmack verbessern will.
Dieses defekte Gerät versuche ich eben so günstig wie nur möglich zu reparieren oder ich schmeiße es weg, wenn ich es nicht hinbekomme.
Ich kenne nicht die Kosten einer professionellen Reparatur, aber sie dürfte den Wert des Teils schnell übersteigen. Deshalb frage ich ja so dämlich.
Wird so eine Fummelarbeit überhaupt in Reparaturcafés angenommen?

Ich stelle jetzt bessere Bilder ein und wenn jemand noch Lust hat, kann er mir kurz erklären, wie man das reparieren sollte. Dann entscheide ich, ob ich es überhaupt angehe. Was zum Beispiel ist Entlötlitze?

BID = 1034338

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 11969
Wohnort: Tal der Ahnungslosen
Zur Homepage von Kleinspannung


Zitat :
HerrNausG hat am 11 Feb 2018 22:28 geschrieben :

wenn man zum Beispiel Leitungswasser im Geschmack verbessern will.

Du,das Esoterik-Forum ist drei Server weiter links...

Zitat :

Ich kenne nicht die Kosten einer professionellen Reparatur,

Wie schon bemerkelt,einer der es kann braucht dazu 5 Minuten.
(wenn du den Taster dabei hast)
Jetzt mal angenommen,du gerätst an einen, der nicht so geübt ist.
Der braucht vielleicht 10 Minuten.
Nun teil das mal durch den in D so üblichen Stundensatz.
Dann wirst merken,dass das eigentlich Peanuts sind
Also in der Zeit die du hier auf deine Beiträge und Foddos verwendet hast,hättest ein vielfaches davon verdienen können.
Aber da ich mittlerweile festgestellt hab,das die Jungs und Mädels in BaWü
zu größeren Teilen eigentlich lebensuntüchtig sind,wundert es mich jetzt nicht sonderlich,das mal wieder einer aus ner Lappalie ne Raketenwissenschaft macht.



_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 1034384

HerrNausG

Neu hier



Beiträge: 37
Wohnort: Baden-Württemberg

Reparaturdauer 10 Minuten, das ist gut zu wissen. Jetzt muss ich nur noch eine Elektronikreparaturwerkstatt finden.

It tastes great, it tastes clean. The most crisp, refreshing water i ever drank.
https://www.youtube.com/watch?v=apuPdhj3zR0
Mit Esoterik hat das nichts zu tun. Gar nichts.
Manchmal ist es besser, man hält einfach die Klappe, wenn so gar keine Ahnung von etwas hat.
Wir verstehen uns.

BID = 1034386

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 30986
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed


Zitat :

Wird so eine Fummelarbeit überhaupt in Reparaturcafés angenommen?

Welche Fummelarbeit? Der Taster ist eher was für Grobmotoriker. Es gibt Bauteile mit dem zehnfachen an Pins bei gleicher Größe, da wird es langsam fummelig.


Zitat :
Was zum Beispiel ist Entlötlitze?


http://www.lmdfdg.com/?q=entl%C3%B6tlitze

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1034412

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 13345
Wohnort: 37081 Göttingen

Herr NausG,
ich hatte dir eine PM geschickt, warum reagierst Du nicht darauf?

Gruß
Peter

BID = 1035302

Tom-Driver

Inventar



Beiträge: 8610
Wohnort: Berlin-Spandau
Zur Homepage von Tom-Driver


Offtopic :
Otiffany: Falls bei Herrn NausG die Formel "pp" anstatt wie bei Dir "tt" gilt, dann müßte er sich eigentlich nur an einen der dort zahlreich vorhandenen Märklinisten wenden, denn die können üblicherweise alle relativ gut löten.


_________________
[x] <= Hier Nagel einschlagen für neuen Monitor!


Vorherige Seite      
Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 )
Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 38 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 6 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 142421149   Heute : 9529    Gestern : 12951    Online : 405        18.8.2018    18:56
13 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 4.62 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.221969842911