Neff Backofen  MEGA 4644N 01

Reparaturtipps zum Fehler: FI Schalter fliegt

Im Unterforum Herd und Backofen - Beschreibung: Reparaturtipps für Elektroherde, Backofen, Grill, Fritteusen, Herdplatten, Glaskeramik, Kochfelder

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 21 5 2024  19:34:08      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Herd und Backofen        Herd und Backofen : Reparaturtipps für Elektroherde, Backofen, Grill, Fritteusen, Herdplatten, Glaskeramik, Kochfelder


Autor
Backofen Neff MEGA 4644N 01 --- FI Schalter fliegt
Suche nach Backofen Neff MEGA

    







BID = 1032038

sacratti

Gelegenheitsposter



Beiträge: 80
 

  


Geräteart : Backofen
Defekt : FI Schalter fliegt
Hersteller : Neff
Gerätetyp : MEGA 4644N 01
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter, Duspol
______________________

Hallo
Leider hat mein Backofen ein Problem, wohl häufiger bei diesem Backofentyp, wie man liest.
Also nach Aufheizphase geht der Querstromlüfter- ein sündhaft teurer Pabstlüfer- an und nach etwa 10-20 Sek. fliegt der FI. Nach vielem rumprobieren und messen der Heizspiralen etc. bleibt nur der Lüfter als Übeltäter. Das Dumme ist halt, er läuft und erst nach einigen Sekunden schlägt die Spannung auf das Gehäuse o. ä.
Kann dies damit zusammenhängen, dass es ein Kreuzstromlüfter ist- hat leider 3 Anschlüsse, sonst hätte ich den schon mit einem billigeren anderer Marke ersetzt.
Ich würde auch gern die Zusammenhänge erkennen, wie es dazu kommt, man lernt ja gern etwas.
Lässt sich der Lüfter durch einen billigeren ersetzen oder läuft er- in bestimmten Situationen- nicht an? Der Backy ist ja recht teuer und ein gutes Gerät, aber 160.-€ für einen Lüfter ist dann doch etwas happig.
b. t. w. allen ein gutes neues Jahr schon mal.

BID = 1032039

sacratti

Gelegenheitsposter



Beiträge: 80

 

  

Nachtrag:
im ausgebauten Zustand läuft der Lüfter ganz normal auf den 3 unterschiedlichen Stufen, je nachdem, welche Wicklung nutzt und schlägt auch nach längerem Lauf nicht über!

BID = 1032122

F-red

Gesprächig



Beiträge: 191

Eventuell ist dein RCD nur mehr vorgespannt!
Kann alles sein was an ihm hängt. Zieh mal alles ab was mit Wasser und Kondensat zu tun haben könnte, und hinter ihm hängt, egal wo. Anfangs funktionieren sie oft in kalten Zustand, erst bei Erwärmung lösen sie meistens einen RCD aus. Abgesoffene Heizstäbe oder Motorwicklung bekommt man oft nur ohne einen RCD wieder trocken, Motorwicklungen 2Stunden bei 75°C im Backofen, Heizstäbe muss man zum Trocken einfach mal länger ohne RCD betreiben. Ist die Ursache danach beseitigt funktionieren sie wieder mit RCD. Mit einem gutem Multimeter findet man aber auch bei kaltem Zustand bereits den eigentlichen Verursacher. Liegt der Isolationswiderstand im MOhm Bereich wäre alles in Ordnung, bei Richtung 30KOhm sollte man mal genauer nachschauen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: F-red am 30 Dez 2017 18:59 ]


Liste 1 NEFF   

Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 17 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 12 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181326457   Heute : 4154    Gestern : 6336    Online : 441        21.5.2024    19:34
5 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 12,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,550748825073