Sporadisch kein Schweißfunke, bzw. Bogen beim Fülldrahtschweißen

Im Unterforum Alle anderen elektronischen Probleme - Beschreibung: Was sonst nirgendwo hinpasst

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen elektronischen Probleme        Alle anderen elektronischen Probleme : Was sonst nirgendwo hinpasst

Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 )      

Autor
Sporadisch kein Schweißfunke, bzw. Bogen beim Fülldrahtschweißen

    










BID = 975875

powersupply

Schreibmaschine



Beiträge: 2921
Wohnort: Schwobaländle
 

  


Nichtsdestotrotz nochmal zurück zur ursprünglichen Frage und dazu nochmal eine Gegenfrage: Hast Du das Eletrodenschweißen mal an der selben Leitungslänge ausprobiert? Wenn das funktioniert stimmt entweder grundsätzlich am Gerät etwas nicht oder Du benutzt die falsche Einstellung.

_________________
powersupply
Es gibt 10 Arten von Menschen. Solche die Binärtechnik verstehen und die anderen.

BID = 975888

Vegetables

Gerade angekommen


Beiträge: 15

 

  

Hey powersupply,

Ja, du hast es erfasst. Das Schweißen mit Elektroden funzt einwandfrei, und ich könnte theoretisch mein Zaun auch so reparieren, nur, einige stellen liegen so zu sagen "Kopfüber", was mit Fülldraht (od. MIG natürlich) besser geht.

Deswegen meine Fragen, denn ich habe mit sämtliche Einstellungen bis 140A gespielt, ohne Erfolg. Sonst gibt's beim FD-Schweißen nur Schlauchpaket an den Minuspol, und Masseklemme an den Pluspol, sowie Schweißartschalter auf "MIG/MAG/FD" oder?

Ich habe des Gerät jetzt zum 2. mal weggeschickt, und der Vertrieb der mir das Teil verkauft hat hat somit ihr 2. Lösungsversuch genutzt. Sollte das Problem noch mal auftauchen bin ich rechtlich sowieso raus, denn dann kann ich auf Rückgabe bestehen. Dann würde ich wie beschrieben noch warten oder sparen und mir entspr. etwas gescheites holen.

Wenn ich eine Gasflasche da hätte, würde ich den Polanschlüssen wechseln und mal MIG ausprobieren, nur um zu sehen ob es dann ein Unterschied gibt. Nur rein um auszuprobieren ist mir das Gas aber zu teuer, und ich vertrete die Meinung daß wenn der Hersteller groß mit FD-Schweißen wirbt, dann sollte es auch funzen, oder? Deswegen habe ich auch gefragt ob es denn bessere und schlechtere FD-Typen gibt.

Danke erstmal für deine Antwort!
Gruß








BID = 975891

Vegetables

Gerade angekommen


Beiträge: 15

Hey asdf,

Alles OK- Du hast mein Anliegen nicht verstanden, ich wollt' nicht 'rumjammern... Ich konnte mir aber echt gar keinen Reim daraus machen weshalb du so genervt warst...nun vergessen wir das. Ich geb' dir auch recht, ich hätte ganz am Anfang einfach einen Hinweis auf's notwendige Leichtigkeit geben können.

Nun habe ich das Teil zum 2. Mal weggeschickt...bin gespannt ob etwas repariert wird, (an einem neuen Gerät!), oder ob's wieder getauscht wird. Egal, wenn der 3. Versuch auch ohne Erfolg ist kann ich nur sagen: "Bye-Bye"! Dann habe ich meine Lexion daraus gelernt, der heißt: "Findest du keine Adresse, Telefon, od. sonst infos zum angeblichen deutschen Hersteller im Netz, dann laß es lieber sein mit dem Gerät!"

Zumindest weiß ich dann daß es nicht an mir liegt, sondern am Gerät. Dann spare ich noch etwas und 'hol mir etwas gescheites gebrauchtes.

Ach ja, bevor ich es vergesse: deute ich deine Nicht-Antwort auf die Frage nach FD-Unterschiede richtig, daß es daran nicht liegen könnte?


Trotz alle Mißverstaändisse herzlichen Dank für alle Info's, Vorschläge und sonst. Hilfen bisher!
Gruß

BID = 975892

Maou-Sama

Schriftsteller



Beiträge: 787


Zitat :
Findest du keine Adresse, Telefon, od. sonst infos zum angeblichen deutschen Hersteller im Netz, dann laß es lieber sein mit dem Gerät!"
Ich weiss ja nicht wie und wo du gesucht hast, aber ich hab den (vermeintlichen) Hersteller sofort gefunden...
http://www.mauk-technik.de
Dass deren Postadresse http://www.mauk-technik.de/impressum.html identisch mit ihd-direkt http://www.ihp-direkt.de/Impressum:_:4.html ist, und auch die Geschäftsführerin namensgleich, sagt mir schon mehr als ich wissen will. Da brauch ich nicht mal darüber nachzudenken, dass der Laden es einmal "IHD Direkt", dann "Mauk Germany Qualität aus Tradition" und dann wieder "CMC Creative Marketing und Consulting GmbH" heisst. Wenn da nicht die Alarmglocken läuten...
Und mit einem Blick auf das Firmenprofil "Wir über uns" der Firma "Mauk Germany Qualität aus Tradition" http://www.mauk-technik.de/wirueberuns.html wo die folgende Passage zu lesen ist:
"...beschäftigen wir uns mit der Entwicklung, Produktion bzw. weltweiten Beschaffung von innovativen Produkten..."
ist klar, dass hier Made in Germany im Sinne von Entwickelt von deutschen Inegenieuren, Gebaut von deutschen Arbeitnehmern, und getestet an deutschen Stahlzäunen oder gar in einer deutschen Bauschlosserei bestimmt nicht zutrifft.
Und persönlich habe ich auch starke Zweifel daran, dass die Mindestanforderungen erfüllt sind, um das Siegel "Made in Germany" zu recht zu tragen.- Denn dann wären Leute greifbar, die zu deinem Problem Stellung nehmen könnten.
http://www.focus.de/finanzen/news/u......html

Fakt ist doch, wenn so ein "Alleskönner" im Supermarkt neben der Gemüsetheke steht (oder dort einmal stand: http://www.norma24.de/_d_/_aktionen.....8438_ ) kann das nicht haltbares Werkzeug sein.
http://www.norma24.de/_d_/_aktionen.....age_/ Vom Aribrush-Set über Solarlader fürs Handy, Autobattereiladegeräte, Gartenleuchten usw...
Alles Mauk. - Also praktisch Ist MAUK-Norma ähnlich dem Workzone-Albrecht Süd bzw Topcraft-Albrecht Nord Gespann.- Kann brauchbar oder gut sein, muss aber nicht.


BID = 975896

Vegetables

Gerade angekommen


Beiträge: 15

Hallo Maou-Sama,

Vielen Dank für deine Bemühungen, und deine schnelle Antwort!

Also bei meiner Info-Suche zur Fa. Mauk fand ich immer nur Links zur IHP-Direkt/CMC-Marketing, und nichts eigenständiges von einer Fa. "Mauk".

Das Problem ist wahrscheinlich daß ich erst nachdem etwas nicht stimmte damit angefangen habe zu recherchieren.

Was meine Bezugsquelle betrifft, habe ich daß Gerät nie vorher gesehen. Es war das Resultat meines Idealo.de-Suche.

Gruß

BID = 975903

asdf

Schriftsteller



Beiträge: 512
Wohnort: NRW
Zur Homepage von asdf


Zitat :
deine Nicht-Antwort auf die Frage nach FD-Unterschiede

heißt, daß ich es nicht weiß.

Leider kommen die Informationen auch nur stückchenweise nachgeschoben, wie z.B.
Zitat :
Schlauchpaket an den Minuspol, und Masseklemme an den Pluspol

An deiner Stelle würde ich hierzu gezielt fragen:
In einem Schweißfachbetrieb (persönlich, nicht tel.)
Fachgeschäft für Schweißen + Zubehör
Schweißerforum

BID = 975912

Vegetables

Gerade angekommen


Beiträge: 15

Hey asdf,

Auch dafür sorry daß ich die Verpolung beim Fülldrahtschweißen nicht erwähnt habe - ich ging eigentlich davon aus daß alle hier im Forum wesentlich mehr wissen als ich, und habe ehrlich nicht daran gedacht daß die Verpolung ein evtl. wichtiges Detail darstellt.

Gruß

BID = 977143

Vegetables

Gerade angekommen


Beiträge: 15


Hallo alle die mir die hilfreichen Vorschläge gemacht haben!

Hier ein Update: Ich bekomme jetzt das 3. Austauschgerät zugesandt, und bin gespannt ob es jetzt mit dem Fülldraht klappt.

Jedenfalls wenn nicht, kann ich nun auf Rücknahme bestehen.

Werde euch es wissen lassen, wie es endgültig ausgeht.

Na dann wünsche ich allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Viele Grüße!

BID = 981012

Vegetables

Gerade angekommen


Beiträge: 15

Hi asdf!

Wie angekündigt, habe ich mittlerweile alle 3 gez. Lösungsversuche abwarten müssen um das gerät zurückgeben zu können, was ich jetzt endlich habe machen können.

Der Händler ist zähneknirschend einverstanden , sein Gerät hat er heute zum 3. mal zurückbekommen und ich warte nur noch auf die Rückzahlung.

Übrigens, ich habe mehrfach gegoogelt, und ich habe bis jetzt keine Infos zu deinem Binford-Gerät finden können - könntest du mir freundlicher Weise einen Link dazu senden od. posten?

Jedenfalls werde ich jetzt sehr vorsichtig alle Geräte die in Frage kommen diesmal VORHER recherchieren. Nochmals herzlichen Dank für all deine Hilfe! Deine Meinung, es handelt sich bei diesem Gerät um Chinaschrott kann ich nur bestätigen, da es nach wie vor keine Angaben im Netz zu einem angeblich deutschen Hersteller namens MAUK gibt. Ich kann auch nur bestätigen, daß es sonst keine Kombigeräte mit Invertertechnik von namhaften Herstellern zu dem Preis gibt.

Ich habe auch etwas mehr gespart, und könnte jetzt egal ob gebraucht od. neu bis max. €1000.-- mitgehen falls nötig. Ich weiß zwar nicht ob es das gibt, aber ein leichtes Gerät der Elektroden und MIG macht wäre für mich ideal, aber wenn ich deine vorherige Ausführungen verstanden habe werde ich vermutlich 2 Geräte kaufen mussen; 1x Elektrodenschweißen und 1x MIG wg. den verschiedene Stromarten die jeweils benötigt werden, richtig?

Nochmals Danke für alles!

Gruß Vegetables


BID = 981504

asdf

Schriftsteller



Beiträge: 512
Wohnort: NRW
Zur Homepage von asdf

Huch, ich bin gemeint. War mal kurz weg...

Hoffentlich hast du dein Geld bekommen!

Zitat :
keine Infos zu deinem Binford-Gerät finden können


Gips doch nicht

Technisch gesehen hat es auf jeden Fall mehr Power als deins.
Und mehr Power als alle anderen.



Zitat :
1x Elektrodenschweißen und 1x MIG wg. den verschiedene Stromarten die jeweils benötigt werden, richtig?
Für Elektroden reicht ein einfacher Trafo, der auch recht günstig ist. Fürs MIG ist ja dann noch gut Budget da.
Viel Glück,
asdf

BID = 981531

Vegetables

Gerade angekommen


Beiträge: 15

Hey asdf,

HaHaHa - das war gut...Binford...habe ich total vergessen die Serie...

Falls es für dich ok ist, frage ich dich noch mal nach deiner Meinung wenn ich ein MIG gefunden habe der für mich akzeptabel aussieht - OK?

Danke!


Vorherige Seite      
Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 47 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 39 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 162454670   Heute : 19887    Gestern : 20432    Online : 729        30.11.2021    23:26
12 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 5.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0380570888519