Beleuchtung

Im Unterforum Projekte im Selbstbau - Beschreibung: Selbstbau von Elektronik und Elektro

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 25 5 2024  03:11:50      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Projekte im Selbstbau        Projekte im Selbstbau : Selbstbau von Elektronik und Elektro

Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 )      


Autor
Beleuchtung
Suche nach: beleuchtung (4095)

    







BID = 961831

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17432
 

  


Nein bei den Bändern sind immer 3 bis 4 LED mit je einem Widerstand in Reihe geschaltet und dann einfach diese Teile parallel. So das das gesamte Ledband leuchtet. Trennbar sind diese Teile immer an den Verbindungspunkten wo die Parallel geschaltet sind.

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 961840

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

 

  


Zitat :
Gibt es die Möglichkeit auf Löten zu verzichten?
Da sehe ich keine Chance. Ein Modellbauer muß einfach löten können und das möglichst besser als ein Elektriker.
Es gibt für relativ wenig Geld SMD-LEDs der Größe 0603 (3mm x 1,5mm) zu kaufen, die man mit einiger Übung noch relativ leicht auf einer Platine montieren kann, während das bei 0402 (2mm x 1mm) schon deutlich kitzliger ist, aber wie willst du das ohne zu löten machen?


Zitat :
Weiterhin hat ja die Enterprise auch den Hauptbildschirm,
Das eröffnet evtl. noch eine weitere Möglichkeit.
Es gibt hin und wieder solch kleine Displays, die eigentlich für Handys gedacht sind, zu kaufen, aber damit die überhaupt etwas tun, ist die Verwendung eines Prozessors unumgänglich. Ums Löten wird man auch dabei nicht herumkommen.

Die einzige Chance, die ich derzeit sehe, und die tatsächlich ohne Löten auskommt, ist die Verwendung eines Raspberry-Pi und eines dazu passenden Displays, z.B.
http://www.reichelt.de/Weiteres-Zub.....44719
oder:
http://www.reichelt.de/Weiteres-Zub.....44718

Der Raspberry-Pi ist ein derart leistungsfähiges System, dass man damit dann sogar Filme speichern und wiedergeben kann und/oder man kann es sehr komfortabel programmieren, wobei mehrere Programmiersprachen zur Verfügung stehen.
Ein Laufband und evtl. ein paar andere Grafiken ("Bildschirmschoner") zu programmieren ist dann sicher eine der leichteren Übungen.
Wenn du allerdings noch nie etwas programmiert hat, gilt auch hier: Aller Anfang ist schwer.



[ Diese Nachricht wurde geändert von: perl am 26 Mai 2015  1:10 ]

BID = 961874

Salve

Gerade angekommen


Beiträge: 11
Wohnort: Weißenthurm

Danke für die Tips.
Vielleicht komme ich doch ohne Löten oder mit wenigen Lötarbeiten aus, habe gesehen, dass es für das trennbare Led Band Verbindungsstücke gibt, wo man einfach das abgetrennte Led Band hineinsteckt.

Kann man eine Lauflichtplatine zusammen mit dem Led Band verbinden?

LG Salve

BID = 961875

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17432

Wenn du eine Ansammlung von Wackelkontakten möchtest nur zu !

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 961953

Salve

Gerade angekommen


Beiträge: 11
Wohnort: Weißenthurm

Das konnte ich ja nicht wissen, dass dieses instabil ist

BID = 962038

Salve

Gerade angekommen


Beiträge: 11
Wohnort: Weißenthurm

Hallo,
werde nun erst Mal die Brücke der Enterprise bauen und werde Euch dann berichten, wie ich mein Problem mit der Beleuchtung gemeistert habe.

LG Salve


Vorherige Seite      
Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 )
Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 15 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181347686   Heute : 343    Gestern : 6623    Online : 628        25.5.2024    3:11
3 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 20.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0549669265747