Leitungen durch die Wand verlegen

Im Unterforum Elektroinstallation - Beschreibung: Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Elektroinstallation        Elektroinstallation : Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Autor
Leitungen durch die Wand verlegen

    










BID = 942991

Bavilo

Gerade angekommen


Beiträge: 2
 

  


Hallo an alle!

Hier nur eine kleine Vorgeschichte. Ich bin gelernter Elektroniker für Betriebstechnik und habe so mit recht wenig Erfahrung mit Hausinstallationen.

Ich möchte dennoch einige Leitungen durch Wände Verlegen.

z.B. Müsste ich Kabelfernsehen des e.G. ins 1. OG legen.
Hier möchte ich schlitze in die Wand Fräsen und dann irgendwie durch die Decke so das alle Leitungen dennoch unterputz sind. Wie geht ihr so was an?

Ausser dem muss ich eventuell diese Leitungen dann von einen Raum in einen anderen Raum durch die Wand verlegen.

Frage da zu...Leitungen so nah wie möglich an der Ecke der Wand verlegen, Loch bohren, Leitung durchs Loch und alles zu spachteln?

Natürlich beachten das die Leitung tief genug in der Wand liegt und Biegeradien eingehalten werden.

Oder würdet ihr ein großes loch in die Wand bohren, tiefe Schalterdosen reinsetzen und somit die Leitung von der einen Seite in die andere legen?

Danke!

BID = 943033

SPS

Schreibmaschine



Beiträge: 2848

 

  

http://www.heimwerker.de/haus/elekt......html

Installationszonen einhalten

_________________
Mit freundlichem Gruß sps








BID = 943035

Bavilo

Gerade angekommen


Beiträge: 2


Zitat :
SPS hat am  6 Nov 2014 21:08 geschrieben :

http://www.heimwerker.de/haus/elekt......html

Installationszonen einhalten



Die Zonen kenne ich bestens. Damit ist meine Frage leider nicht beantwortet.

Ich möchte wissen wie ich am besten vorgehe um durch die Decke zu kommen so das die Leitungen trotzdem alle verputzt sind.

BID = 943037

ego

Inventar



Beiträge: 3093
Wohnort: Köln

Durch die Decke kommt man in aller Regel in dem man ein Loch bohrt???

BID = 943039

SPS

Schreibmaschine



Beiträge: 2848

Die Leitung gehört in ein Rohr.
Leitung in Installationszone verlegen.
Durch die Wand Bohren. Rohr duchschieben und alles zu spachteln.
Je nach Anlage Zugdosen setzen.
War sonst noch was offen?

_________________
Mit freundlichem Gruß sps

BID = 943057

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7462
Wohnort: Wien

Wenn du UP-Leitungen durch die Decke bingen willst, wird dir wohl nicht viel überbleiben als im schon vorhandenen Schlitz nach oben bzw. unten zu stemmen. Oder den Schlitz tiefer machen als notwendig und schräg bohren. Ach ja, Gewölbedecken im Altbau nie von unten anstemmen, falls dir sowas begegnen sollte!

_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"

BID = 943075

123abc

Schreibmaschine



Beiträge: 2159
Wohnort: Hamburg

Bohre von oben und von unten leicht schräge in die Wand und hoffe das Du bei der 2. Bohrung in die erste triffst.

BID = 943104

Dark Dragon

Schreibmaschine



Beiträge: 1363
Wohnort: Solingen


Zitat :
Trumbaschl hat am  7 Nov 2014 10:59 geschrieben :

Gewölbedecken im Altbau nie von unten anstemmen


Wieso ? Von Oben geht ? Was kann passieren ?
Ich habe einen Gewölbekeller und muss da bald ein paar Leitungen vom Erdgeschoss verlegen. Bei der Treppe in den Keller geht es leider nicht.

Gruß
Andreas

BID = 943110

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17336

Dir kann das Gewölbe einbrechen, wenn da beim Stemmen von Unten ein Stein raus fliegt! Deshalb sollte da besser mehrmals gebohrt werden, oder gleich eine Kernbohrung.

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 943120

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7462
Wohnort: Wien

Gewölbe sind nur auf Druck von oben belastbar, das Eigengewicht hält sie zusammen. Drückst du einen Stein nach oben, kann er rausfallen und eine Gewölbereihe einstürzen.

_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 31 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 13 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 167893396   Heute : 4353    Gestern : 19865    Online : 224        8.8.2022    9:40
15 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 4.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0326278209686