Suche Hilfe zwecks Torsteuerung 433mhz in heimnetz einbinden

Im Unterforum Alle anderen elektronischen Probleme - Beschreibung: Was sonst nirgendwo hinpasst

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen elektronischen Probleme        Alle anderen elektronischen Probleme : Was sonst nirgendwo hinpasst

Autor
Suche Hilfe zwecks Torsteuerung 433mhz in heimnetz einbinden
Suche nach: torsteuerung (81) heimnetz (17)

    










BID = 940172

yelloflag

Gerade angekommen


Beiträge: 3
 

  


Hi ich hab euch per Websuche gefunden und hoffe ich bin hier gut aufgehoben!

Meine Idee ich möchte gerne mein Carport Drehtor mit Motor und FB auf 433mhz Basis ins heimnetz bringen und evtl optimalerweise über DDNS o.ä. das Tor per App oder über die Fritzbox von außerhalb öffnen ohne die FB benutzen zu müssen evtl schon an der vorherigen Ampel, da ich an vielbefahrener Straße wohne und das Tor schon auf sein soll wenn ich ankomme.

mein aufbau sieht wie folgt aus
platine des rolltors
http://www.torantriebe-vorholt.com/.....6.jpg

und das ist der Taster
http://sendilo.de/codierung/codierung-skx2lc.jpg

desweiteren besitze ich im heimnetz einen connair 433mhz Gateway an der fritzbox7390, der sich vielleicht für meine vorhaben nutzen lässt, der Funksteckdosen über die steckerchecker app schaltet
http://wiki.simple-solutions.de/de/products/Conn_Air

so das wars an input von mir

vielleicht gibt es eine glorreiche idee wie ich das ganze realisieren kann vielleicht lacht ihr auch drüber weil es so simpel ist
auf jeden fall würde ich mich über hilfe freuen

und bedanke mich schon mal bei allen die sich die mühe machen den beitrag zu lesen

BID = 940174

Sauwetter

Verwarnt

 

  

Hallo!

Wenn das Tor schon offen sein soll wenn Du ankommst, musst halt "Rechtzeitig" auf die FB=Fernbedienung welche die meisten im Auto dabei haben, draufdrücken!

Ansonsten muss Du an der "Fritzbox" einen Port einrichten können, welcher ein Relais ansteuert, um dann wie ein Externer Handtaster das Tor betätigen kann.

_________________
Es gibt nichts praktischeres, als eine gute Theorie.








BID = 940177

yelloflag

Gerade angekommen


Beiträge: 3


Zitat :
Sauwetter hat am  5 Okt 2014 21:21 geschrieben :

Hallo!

Wenn das Tor schon offen sein soll wenn Du ankommst, musst halt "Rechtzeitig" auf die FB=Fernbedienung welche die meisten im Auto dabei haben, draufdrücken!




Der Tip nr 1 war unnötig weil selbstverständlich im moment so praktiziert, da der Handsender denke ich aufgrundessen ich hinter einer kurve wohne frühestens dann reagiert wenn ich quasi vorm tor stehe, so mache ich es im moment manchmal gehts garnit auf und ich muß vor der tür nochmals drücken.
Zudem nervt mich das blöde teil im auto weil ich keinen gescheiten platz dafür hab und es für mein auto keine integrierte möglichkeit gab wie es zum beispiel beim audi a4 war den ich hatte (Sonnenblende runter knopf gedrückt tür war auf)

tip 2 klingt besser und wäre auch erstrebenswert wenn ich wüßte was ich dazu brauche und wie es geht port öffnung weiterleitung und ddns etc. sind mir bekannt, aber wo wird das relais verbunden mit der Fritz oder der torschliessanlage und welches relais würdest du empfehlen gibts bestimmt bei conrad die teile oder völkner???

danke nochmals auch für die schnelle antwort

BID = 940180

Sauwetter

Verwarnt

Hallo!

Zu 1)
Entweder ist Dein Antrieb ein Exot bzw. die Empfangsantenne ganz schlecht positioniert o. die FB ein "schlechtes Teil" wenn die Reichweite nix hergibt?

Wenn ein Ext. Pot.Freier Kontakt für die vorhandene FB-Empfangseinrichtung vorhanden ist, verwenden wir meistens "adko" Produkte, kommt meist billiger u. funktioniert bis rd. 40 Meter bei freier Sichtweite!

Zu 2)
Über die Fritzbox müssen mehrere Voraussetzungen vorhanden sein:
1. Ein freier Analoger Port mit eigener MSN-Rufnummer für das Tor
2. 2 freie Telefon-Drähte dann vom BTR Relais bis zum Torantrieb
3. 1 BTR-SAR4-Telefonanschalterelais am Port der Fritz, welches nur anspricht wenn Dein Hdy, die dafür eingerichtete MSN-Nr. für das Tor dann anruft.

Comprende?

_________________
Es gibt nichts praktischeres, als eine gute Theorie.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Sauwetter am  5 Okt 2014 22:40 ]

BID = 940187

yelloflag

Gerade angekommen


Beiträge: 3

Si comprende!

also die anlage ist von elka die machen nix anderes hat schon ein paar jahre auf dem buckel aber sollte kein problem sein.

http://www.elka-torantriebe.de/ROLLER_de.htm

sind die fernbedienungen untereinander kompatibel wenn sie im 433mhz bereich arbeiten sprich sinnd die dips gleich belegt bzw kann ich einfach zb eine adko fb kaufen die zb 200m reichweite angibt wie diese
http://www.adko.de/shop/cgi-bin/sho.....ID=38

oder sind die nur kompatibel zu den aufgeführten artikeln

danke für die aufklärung und hilfe werde mich mal an das thema rantasten hast mich zumindest auf einen guten weg gebracht und sehr weiter geholfen.

BID = 940188

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 6992

...können spielende Kinder oder Fussgänger durch das sich öffnende Tor gefährdet werden nicht umsonst ist die Reichweite von solchen FB auf etwa 30-40 m beschrängt, damit das Tor in Sichtweite ist

_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!

BID = 940198

rasender roland

Schreibmaschine



Beiträge: 1512
Wohnort: Liessow b SN

Genau das ist auch mein Gedanke.
Nicht umsonst schreiben die Hersteller solcher Antriebe in den
BDA das dies nur im Sichtbereich bedient werden soll/darf.

_________________
mfg
Rasender Roland

BID = 940200

Sauwetter

Verwarnt

@yelloflag!

Es bringt nichts, was für 200 Meter zu nehmen wenn KEINE freie Sicht vom KFZ bis zum "Funkempfänger am Drehtor" vorhanden ist.

Wir nehmen meistens das DWB100HS.
Voraussetzung ist natürlich ein eigener Pot.Freier Taster-Kontakt, für AUF!

Die Bedenken der anderen Kollegen, sollten berücksichtigt werden, ob Dein Antrieb mit allen zusätzlichen "Sicherheitseinrichtungen" angeklemmt wurde, weiss ich nicht möglich wäre es, ob u. ja weisst aber leider nur Du selber.

Am 1. Bild wäre es zumindest in der BDA für alles mögliche so angeführt.

O.T.
Wieviele Leute fahren noch bei sichtbarem GELB o. ROT über die Kreuzung o. den Zebrastreifen, bestraft werden diese meistens nur wenn was "passiert ist"!

_________________
Es gibt nichts praktischeres, als eine gute Theorie.


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 34 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 4 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 166348266   Heute : 872    Gestern : 18970    Online : 362        18.5.2022    2:56
3 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 20.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0506520271301