Kitchenaid 9 Artisan

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Motor läuft ungleichmäßig

Im Unterforum Haushaltsgeräte sonstige - Beschreibung: Geräte wie z.B. Microwelle, Mixer, Kaffeemaschine, Rasierer, Kaffeautomat

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 26 2 2024  19:44:21      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Haushaltsgeräte sonstige         Haushaltsgeräte sonstige : Geräte wie z.B. Microwelle, Mixer, Kaffeemaschine, Rasierer, Kaffeautomat


Autor
Sonstige 9 Kitchenaid Artisan --- Motor läuft ungleichmäßig
Suche nach Kitchenaid Artisan Motor läuft ungleichmäßig

Fehler gefunden    










BID = 936908

Dosenhuhn

Gerade angekommen


Beiträge: 6
 

  


Geräteart : Sonstiges
Defekt : Motor läuft ungleichmäßig
Hersteller : Kitchenaid
Gerätetyp : Artisan
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer
______________________

Hallo,

ich hoffe hier ein qualifiziertes Forum gefunden zu haben wo man mir weiterhelfen kann.

Also wir haben eine Kitchenaid Küchenmaschine. Die läuft auf niedrigen Drehzahlen immer ungleichmäßig.
Das heisst sie dreht hoch und regelt sofort danach wieder runter.

Ich habe das Gehäuse geöffnet und mir mal einen Überblick verschafft.
Und zwar bekommt der Motor Strom und wird dann über einen Fliehkraftschalter ein- bzw ausgeschaltet.

Der Schalter bzw der Kontakt zum blauen Kabel öffnet und schließt immer. Dadurch dreht der Motor so sprungartig hoch und regelt danach wieder runter. Ziehe ich das blaue Kabel von der Platine ab dreht der Motor, aber nicht auf Volllast.

So und nun hört meine Logik auf ... ich komm einfach nicht drauf ob das Fliehkraftdings ein weg hat oder die Platine oder der Schalter an sich.

Ich steig da nicht durch.

Kann mir jemand helfen? Ich kann auch Fotos posten falls das weiter hilft.

BID = 936909

Rhodosmaris

Schreibmaschine



Beiträge: 2352
Wohnort: Lindau/Bodensee

 

  

Ist die Mechanik des Fliehkraftreglers sauber?
Ist da nicht so eine Art Kunststoffrahmen mit 2 Schrauben, die kleine Federn vorspannen - ist das alles leichtgängig?

Es ist schon ein dreiviertel Jahr her, seit ich unsere KitchenAid zerlegt habe, aber mittels der beiden "gefederten" Schrauben müsste sich die Regelcharakteristik justieren lassen.
Sorry - genauer kann ich es nicht beschreiben - habs nur bruchstückhaft in Erinnerung.

ciao Maris

BID = 936910

Dosenhuhn

Gerade angekommen


Beiträge: 6

Ja genau. Oben sind zwei Schrauben und unten ist eine. Ich hab auch schon Anleitungen gefunden wie man sich die einstellen lassen, aber wie ich auch stelle - bei einer bestimmten Drehzahl dreht er immer ruckartig hoch.
Es ist auch alles sauber und der Fliehkraftdings sieht auch bestens aus




BID = 936913

Dosenhuhn

Gerade angekommen


Beiträge: 6

Ich hab nochmal fix ein Video hochgeladen.
Der obere Kontakt öffnet und schließt sich und daran "hängt" auch die hohe Drehzahl

Youtube Video

BID = 936995

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
mittels der beiden "gefederten" Schrauben müsste sich die Regelcharakteristik justieren lassen
Das ist nicht sicher.
Fliekraftregler an E-Motoren sind nicht mehr ganz zeitgemäß, aber möglicher Weise ist das ein Asynchronmotor, dem zum Anlauf eine Hilfswicklung zugeschaltet wird.
Dann würde das Verhalten daruf deuten, dass mit der Hauptwicklung oder dem Kondensator etwas nicht stimmt.

BID = 937009

Rhodosmaris

Schreibmaschine



Beiträge: 2352
Wohnort: Lindau/Bodensee

Es ist eindeutig ein Fliehkraftregler.

Der Hebel zur Geschwindigkeitsregelung ist auch kein Poti einer Triacsteuerung, sondern er verändert (auf mechanischem Weg) die Vorspannng der Federn des Fliehkraftreglers.

ciao Maris

BID = 937013

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 13749
Wohnort: 37081 Göttingen

Sitzt die Schraube unter dem blauen Draht nicht etwas schief im Gewinde; evtl. Gewinde ausgerissen?

Gruß
Peter

BID = 937019

Dosenhuhn

Gerade angekommen


Beiträge: 6


Zitat :
Rhodosmaris hat am  6 Sep 2014 20:06 geschrieben :

Es ist eindeutig ein Fliehkraftregler.

Der Hebel zur Geschwindigkeitsregelung ist auch kein Poti einer Triacsteuerung, sondern er verändert (auf mechanischem Weg) die Vorspannng der Federn des Fliehkraftreglers.

ciao Maris


Genau.


Die Schrauben sitzen schon richtig und lassen sich prima verstellen

BID = 937035

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Es ist auch alles sauber und der Fliehkraftdings sieht auch bestens aus
Mir scheint, dass ich drei Kontaktnieten sehe, die evtl. für unterschiedliche Drehzahlbereiche zuständig sind.
Vielleicht sehen die andern nicht so gut aus, bzw. ein Kontakt ist verbrannt.

An der Justage würde icht erst einmal nichts ändern, solange der Grund für das plötzlich aufgetretene Verhalten nicht klar ist.

Auf der amerikanischen Seite www.kitchenaid.com gibt es übrigens Manuals mit den Ersatzteillisten. Dem gemäß scheint der Drehzahlregler als Ersatzteil lieferbar zu sein.

BID = 937044

Dosenhuhn

Gerade angekommen


Beiträge: 6

Ich habe auch irgendwie die anderen Kontakte noch nicht erkennen können. Mir erschließt sich irgendwie nicht wie die sich öffnen und schließen.

Die Schrauben hab ich ja schon verstellt. Wobei das Neujustieren auch nicht _so_ problematisch ist ... hoffe/glaube ich.

Für Ersatzteile hab ich in Deutschland schon eine Quelle ausgemacht. Demnach kostet die Platine mit den Kontakten und das Board jeweils 26 Euro plus Versand.

BID = 937636

Dosenhuhn

Gerade angekommen


Beiträge: 6

So einmal eben die Auflösung:

Ich habe heute die Kitchenaid zur Reparatur gegeben. Paar Stunden später war sie wieder heil.
In 0,7 Arbeitsstunden wurde der Fliehkraftregler getauscht.
Schade da lag ich ja nur ein Bauteil daneben

Trotzdem vielen Dank für Eure Hilfe


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 
Das Thema ist erledigt und geschlossen. Es kann nicht mehr geantwortet werden !



Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!

Informationen zu Schlafdecken        Pfannenarten gut erklärt

Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 27 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 11 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180251692   Heute : 12790    Gestern : 17677    Online : 316        26.2.2024    19:44
17 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.53 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.648082971573