WISI Digitalreceiver Satellitenreceiver  OR18HDMI

Reparaturtipps zum Fehler: an und aus bevor funktion

Im Unterforum Reparatur - Sat - Beschreibung: Receiver, Anlagen, Multischalter, D-Box Digita-Receiver, Festplattenreceiver usw.

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 16 7 2024  02:48:48      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Sat        Reparatur - Sat : Receiver, Anlagen, Multischalter, D-Box Digita-Receiver, Festplattenreceiver usw.

Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 )      


Autor
Digitalreceiver WISI OR18HDMI --- an und aus bevor funktion
Suche nach WISI

    







BID = 906579

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36085
Wohnort: Recklinghausen
 

  



Zitat :
Ja wenn ich den Tv ausschalte, schalte ich mit einer Funk verbindung die ganze Steckdosenleiste ab damit kein gerät im Standby ist, wird also alles jedesmal neu gestartet!

Dann ist das Netzteil natürlich auch von derartigen Anlaufproblemen betroffen.

Zitat :
Kann man da einfach ein universelles Netzgerät anschließen?

Wenn es von den Daten her passt, ja. Vermutlich irgendwas um 12V, 2A o.ä.
Oder lässt sich das externe Netzteil öffnen?


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 906601

Mirto

Schreibmaschine



Beiträge: 2236
Wohnort: Sardinien (IT)

 

  


Zitat :
Vermutlich irgendwas um 12V, 2A o.ä.

Bei einem Sat-Receiver vermute ich eher 18-20V.
Der braucht doch die 18V für das LNB.

_________________
Fehler passieren immer wieder. Wichtig dabei ist, anschliesend noch in der Lage zu sein, davon berichten zu können!!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 906608

Sauwetter

Verwarnt

Habe mir gerade einen neuen Orbitech CI 440 IR angeschafft, der hat bloss ein NAG mit DC 12V 1,5Ah.

MfG.

_________________
Es gibt nichts praktischeres, als eine gute Theorie.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 906611

Mirto

Schreibmaschine



Beiträge: 2236
Wohnort: Sardinien (IT)


Zitat :
NAG mit DC 12V 1,5Ah.

Naja, das mit den Einheiten müssen wir wohl noch lernen

_________________
Fehler passieren immer wieder. Wichtig dabei ist, anschliesend noch in der Lage zu sein, davon berichten zu können!!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 906617

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36085
Wohnort: Recklinghausen

Dafür gibt es seit vielen Jahren ICs die die 14/18V erzeugen und Diseqc sowie 22kHz überlagern.
12V ist dann praktischer, schon wegen eventueller Campinganwendungen.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 906642

noidem

Gesprächig



Beiträge: 191
Wohnort: rendsburg

Am Netzteil liegt es nicht, es hat eine saubere Ausgangsspannung von 12,04V habe dann nur das netzteil angemacht und augenblick gewartet dann wieder aus und dann den Receiver angeschlossen, normal müsste er dann funktionieren wenn der fehler daran lag, das verhalten hat sich aber nicht geändert musste den Receiver dann wie üblich einmal vom Netz trennen, also liegt es am receiver selber!
Welche Elkos muss ich denn tauschen?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 906791

noidem

Gesprächig



Beiträge: 191
Wohnort: rendsburg

Ihr meint die ganzen Elkos im rechten bereich sind schuld?

Erklärung von Abkürzungen


Vorherige Seite      
Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 15 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181668606   Heute : 251    Gestern : 5388    Online : 339        16.7.2024    2:48
1 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 60.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0696370601654