Siemens Geschirrspüler Spülmaschine  SE55M556EU/70

Reparaturtipps zum Fehler: oberer Spülarm wenig Druck

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 15 7 2024  20:46:03      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten


Autor
Geschirrspüler Siemens SE55M556EU/70 --- oberer Spülarm wenig Druck
Suche nach Geschirrspüler Siemens

    







BID = 880757

McFly0815

Gerade angekommen


Beiträge: 4
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Defekt : oberer Spülarm wenig Druck
Hersteller : Siemens
Gerätetyp : SE55M556EU/70
S - Nummer : SE55M556EU/70
Typenschild Zeile 1 : Typ9615
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter, Gerätetester (VDE 0701/0702), Phasenprüfer, Duspol
______________________

Hallo und Guten Tag
ich bin über google auf diese Seite gestoßen und benötige dringend Hilfe, da eine Familienfeier ins Haus steht und ausgerechnet heute die Spülmaschine nicht richtig funktioniert.

Ich habe seit gestern ein kleines Problem:
Nachdem mein Geschirr nicht richtig suaber wurde und der Geschirrspültab sich nicht richtig auflöste, war mein erster Gedanke, daß ein Sieb oder Düse verstopft sei.
Daraufhin habe ich die Siebe gereinigt, freigängigkeit der Pumpe geprüft, Spülarme gereinigt und geprüft.
Das brachte keine Besserung.
Daraufhin habe ich versuchsweise einen Testlauf gemacht. Hierbei fiel mir auf, dass für den unteren Spülarm ausreichend Wasser ankam, oben aber ein eher lauer Wasserdurchsatz herrscht.

Daraufhin habe ich den Zulauf zu den Sprüharmen gelöst.
Hier fiel mir folgendes auf:
1. Für den unteren Sprüharm wird ein starker Druck erzeugt und beibehalten.
2. Für den oberen Spülarm wird anfangs ein starker Druck erzeugt sobald ich aber durch Handauflgen einen Gegendruck erzeuge bricht der Druck zusammen.

Jetzt meine Fragen:
Ist für die Erzeugung des Drucks (oben und unten ) zwei getrennte Pumpen zuständig?
Wenn ja, wäre meine erste Erklärung, daß eine Pumpe defekt ist.
Wenn nein wäre ich erstmal am Ende meines Lateins.

Zwiete Schwierigkeit:
Ich finde zu dem Gerät keine "Sprengdarstellung" um mir mal die Wirkungsweise des Gerätes anzusehen.


Ich wäre über jede Hilfe dankbar.

Gruss McFly (Detlef)

BID = 880771

taktgenerator

Schriftsteller



Beiträge: 906
Wohnort: Bayern

 

  

Wasserstand im Gerät prüfen. Der ganze Spülraumboden muss mit Wasser bedeckt sein.
Deine Maschine hat eine Wasserweiche. D.h. sie spült abwechselnd oben und unten. Möglicherweise liegt hier ein Fehler vor. Meistens jedoch stimmt der Wasserstand im Gerät nicht.

BID = 880772

McFly0815

Gerade angekommen


Beiträge: 4

Wasserstand an Gerät prüfen? Der Boden ist nicht komplett bedeckt. Gerade eben läuft nochmal ein Testlauf. Das Sieb ist gerade so bedeckt mit Wasser. Es steht aber nicht darüber. Vorher habe ich nie darauf geachtet.

Kann man den Sensor einstellen? Irgendwie fehlt mir ein Manual wo erklärt wird
a. wo diese Teile sitzen und
b. welche Werte sie haben müssen.

Irgendwie habe ich das Gefühl, das das Spülergebniss besser wird.
Habe jetzt aber gerade feststellen müssen, das beim abpumpen der Zähler auf 1min stehen blieb und nicht mehr runterzählte.
Die Pumpe blieb an obwohl Wasser weg war. Kann man das über ein Diagnoseprogramm prüfen?

BID = 880775

taktgenerator

Schriftsteller



Beiträge: 906
Wohnort: Bayern

Deine Maschine hat das bekannte Problem, das fast alle BSH Maschinen bis 2008 irgendwann mal haben.

Du musst das Gerät zerlegen. Sockelblech und linke Seitenwand. Den transparenten Riffelschlauch ausbauen und reinigen und ggf. das Gebergehäuse erneuern.

Im Anschluss läuft die Maschine wieder wie neu. Damit dieser Fehler nicht nochmal kommt, häufiger mal ein Programm mit 65 Grad nutzen.

BID = 880797

McFly0815

Gerade angekommen


Beiträge: 4

Mit Riffelschlauch ist der Schlauch gemeint, welcher ungerfähr in halber
Höhe in das Gerät eingesetzt ist und von da nach unten verläuft. Ca. 1Zoll stark an der linken Seite verläuft?
Da wo der Schlauch angeflanscht ist, befindet sich auch das Gebergehäuse?
Das sollte machbar sein.
Habe den Spüler bereist soweit zerlegt, dass die linke Seite ab ist.
Sockelblech muss ich mal schauen.

THX

BID = 883203

McFly0815

Gerade angekommen


Beiträge: 4

So, ich wollte noch ne kurze Rückmeldung geben.
Mit dem Riffelschlauch war ich auf dem Holzweg.
Das Problem konnte durch eine intensive Reinigung der Kunstsoffteile des Geberghäuse beseitigt werden. Danke für die Tipps hier.
Cooler Nebeneffekt:
Noch innerhalb der Garantiezeit konnte ich den Geschirrspüler Nachts nicht mehr laufen lassen, da beim ziehen des Wassers immer Schaltgeräusche des Geschirrspüler (was sich im Haus wie ein knallen anhörte) quer durchs Haus zu hören waren.
Diese Geräusche wurden immer durch die Wasserleitungen übertragen und waren echt nervig.
Der Kundendienst sagte damals ist so und liegt an der Art der Verlegung der Wasserleitungen. Dies ist auch bei den FAQ`s nachzulesen. Dies stimmte auch. ich Blödmann habe mich damals damit zufrieden gegeben.
Jetzt habe ich die Ursache gefunden warum dieses Geräusch entstand.
Der Schwimmer zur Notabschaltung ist direkt mit dem Schwimmer für den Überlauf gekoppelt. Setzt sich Schmutz dort ab und es wird Wasser eingespült hebt sich der Schwimmer früher und der Aquastopp schlägt zu. Dumm wenn es im regulären Betrieb entsteht. Dann hat man dieses ominöse schlagen da der Wasserstopp pro Wasserzulauf 20-30 mal "zuschlägt".
Naja, seit der Reinigung ist sprichwörtlich Ruhe im Karton.

Danke nochmal für die Hilfe.


Liste 1 SIEMENS    Liste 2 SIEMENS    Liste 3 SIEMENS   

Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 16 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 4 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181667658   Heute : 4689    Gestern : 5151    Online : 209        15.7.2024    20:46
6 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 10,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,0442152023315