USB-Ladekabel + Mp3-Player stecken gelassen

Im Unterforum Alle anderen elektronischen Probleme - Beschreibung: Was sonst nirgendwo hinpasst

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen elektronischen Probleme        Alle anderen elektronischen Probleme : Was sonst nirgendwo hinpasst

Autor
USB-Ladekabel + Mp3-Player stecken gelassen
Suche nach: usb (5691)

    










BID = 850859

lei

Gerade angekommen


Beiträge: 5
 

  


Hallo an alle im Forum,

habe heute versehentlich vergessen meinen Mp3-Player, der auf Arbeit an einem USB-Ladegerät geladen hat, abzuziehen. Habe auch niemanden mehr erreicht, der das hätte machen können. Habe nun Angst, dass es am Wochenende zu einer Überspannung und somit zu einem Brand kommt?
Wollte fragen, ob die Chance für diesen wirklich schlimmen Fall besteht?
war heute einfach kopflos und in Eile und dann sowas...
Vielleicht weiß ja jemand Rat und/oder kann mich beruhigen!
Danke und viele Grüße

[ Diese Nachricht wurde geändert von: lei am  5 Okt 2012 16:15 ]

BID = 850863

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 35184
Wohnort: Recklinghausen

 

  

Wo soll die Überspannung herkommen? Gibt es bei euch in der Firma am Wochenende immer Gewitter?

Was für ein Akku ist in dem Player? Normalerweise wird die Ladung bei vollem Akku beendet. In Brand geraten darf das Gerät grundsätzlich nicht.

Bei Billigware kann natürlich alles passieren.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.








BID = 850864

Elektro Freak

Inventar



Beiträge: 3294
Wohnort: Mainfranken

Wer gibt die das Recht den Strom von deinem Chef zu verbrauchen der nur für Unternehmenszwecke genutzt werden soll.

Ich würde da nun dochnochmal hinfahren das Teil abziehen und mitnehmen, so böse Überspannungen kommen ja nun ca. alle 10min vor und die Brandgefahr ist auch recht hoch.

Sollte durch dein Teil so ein Brand ausgelöst werden wirst du nie wieder Spaß am Leben haben, also investieren die Fahrzeit.

Vorteilhaft wäre es auch beim Arbeiten den Kopf einzuschalten und nicht einfach was zu tun, damit kannst du solche Folgenschweren Dinge wie das Vergessen eines MP3-Players in der Steckdose.

Und nun hoffen wir mal das es noch nicht kokelt

_________________

BID = 850865

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 12135
Wohnort: Cottbus


Zitat :
so böse Überspannungen kommen ja nun ca. alle 10min vor und die Brandgefahr ist auch recht hoch.
Wo willst du diese Weisheit denn herhaben?




_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

BID = 850866

Elektro Freak

Inventar



Beiträge: 3294
Wohnort: Mainfranken

Das war Ironie.

_________________

BID = 850868

lei

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Danke erstmal für die schnellen Antworten.
Leider ist mir der Fauxpax erst zu Hause eingefallen und ich wohne 120km vom Arbeitsort weg - also nochmal hinfahren geht leider nicht.
Mir ging es eher weniger um die Gefahr, die von dem Mp3 Player ausgeht, als vielmehr vom USB-Lade Adapter, da dieses sich nicht automatisch ausschält, sondern sobald es in der Steckdose steckt funktioniert.
Ich hoffe wirklich sehr, dass es nicht zu Problemen kommt...

[ Diese Nachricht wurde geändert von: lei am  5 Okt 2012 17:07 ]

BID = 850870

ElektroNicki

Inventar



Beiträge: 6429
Wohnort: Ugobangowangohousen

Naja, man darf bei diesen Teilen davon ausgehen, dass sie für unbeaufsichtigten Betrieb zugelassen sind (!=tauglich....).
Rechtlich sehe ich da keine sonderlich großen Risiken.

_________________

BID = 850871

lei

Gerade angekommen


Beiträge: 5


Zitat :
ElektroNicki hat am  5 Okt 2012 17:10 geschrieben :

Naja, man darf bei diesen Teilen davon ausgehen, dass sie für unbeaufsichtigten Betrieb zugelassen sind (!=tauglich....).
Rechtlich sehe ich da keine sonderlich großen Risiken.



Das hoffe ich wirklich sehr!Ich ärgere mich wirklich über mich selbst.
Sowohl den Mp3-Player, als auch den USB-Adapter zum Laden habe ich in Deutschland gekauft. Beides war nicht besonders teuer, aber ich hoffe dennoch, dass es keinen Schaden gibt!!!!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: lei am  5 Okt 2012 17:14 ]

BID = 850872

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 12135
Wohnort: Cottbus


Zitat :
Das war Ironie.
Ahja...


Offtopic :

Zitat :
ausschält
Haben wir auch schon lange nicht mehr gehört





_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

BID = 850874

lei

Gerade angekommen


Beiträge: 5

abschaltet - klingt besser...
naja, ich mach mir echt einen Kopf. selbst, wenn ich nochmal hinfahren würde, hätte ich keinen Schlüssel für den Haupteingang.
Also denkt ihr, dass die Chance gering ist, dass etwas passiert?


BID = 850875

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 12135
Wohnort: Cottbus


Zitat :
Also denkt ihr, dass die Chance gering ist, dass etwas passiert?
Ja.

Glücklicherweise ist es keine Herdplatte oder so...




_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

BID = 850876

Rhodosmaris

Schreibmaschine



Beiträge: 2342
Wohnort: Lindau/Bodensee

Überleg doch einfach mal, was du sonst so zu Hause an Geräten in den Steckdosen stecken hast und bei denen du nicht jedesmal wenn du die Wohnung verlässt, die Stecker rausziehst.

Radiowecker, DSL-Modem, PC und Monitor, diverse Receiver, DECT-Telefon, Fernseher, Stereoanlage, Handyladegerät, elektrische Zahnbürste, Uhr im Herd/Backofen - nichtmal durch Stecker vom Netz trennbar.

Viele der Geräte haben nichtmal einen richtigen Netzschalter oder man benutzt ihn nicht.
Wie oft müsste es dann in Wohnungen brennen?

Also freu dich einfach auf nen vollen Akku am Montag und sag deinem Chef, er soll die 3,5Cent für den Strom von deinem nächsten Lohn abziehen..

ciao Maris

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Rhodosmaris am  5 Okt 2012 17:48 ]

BID = 850877

lei

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Puh, dann bin ich jetzt schon ein bisschen beruhigter.
Nee einen Herd haben wir (in meinem kopflosen Fall zum Glück) nicht auf Arbeit.
Sowas passiert einem hoffentlich einmal und nie wieder...

@rhodosmaris:
ich hatte halt nur Sorge, dass der USB-Adapter zu heiß wird und dann irgendwie anfängt zu brennen.
Kenn mich (wie ihr offensichtlich bemerkt habt) mit Elektronik nicht so gut aus

[ Diese Nachricht wurde geändert von: lei am  5 Okt 2012 17:48 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: lei am  5 Okt 2012 17:49 ]


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 36 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 19 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 167097457   Heute : 16203    Gestern : 21548    Online : 398        29.6.2022    18:46
22 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.73 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0512919425964