Strommessgerät funktioniert nicht bzw falsch?

Im Unterforum Messgeräte - auch im Selbstbau - Beschreibung: Vorstellung und Diskussion über Meßgeräte, die auch für Hobby noch erschwinglich sind.

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 22 4 2024  10:37:53      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Messgeräte - auch im Selbstbau        Messgeräte - auch im Selbstbau : Vorstellung und Diskussion über Meßgeräte, die auch für Hobby noch erschwinglich sind.


Autor
Strommessgerät funktioniert nicht bzw falsch?

    







BID = 847484

xBlackKnightx

Gesprächig



Beiträge: 130
Wohnort: münchen
 

  


Ich habe ein Stromessgerät gekauft und musste feststellen dass es gar keine Ampere in DC messen kann. Ausserdem zeigt er auch nichts an wenn ich Wechselstrom messe. Ich habe mit der Zange eine einzelne Kabel (schwarz oder Blau) einer leuchtenden Glühbirne festgeklemmt, doch auch da zeigt er nichts an. Funktionsschalter habe ich auf 200A ~ oder 400A ~ eingestellt. Was ist da los? Könnte man davon ausgehen dass er kaputt ist?

http://www.ebay.de/itm/Stromzange-M.....62f31

Wenn er keine mA in DC messen kann, ist das Gerät sowieso falsch.

Kann es sein dass es nur teuer geht? Könnt ihr mir eins empfehlen?

[ Diese Nachricht wurde geändert von: xBlackKnightx am 12 Sep 2012 13:19 ]

BID = 847489

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36035
Wohnort: Recklinghausen

 

  


Zitat :
Ich habe mit der Zange eine einzelne Kabel (schwarz oder Blau) einer leuchtenden Glühbirne festgeklemmt, doch auch da zeigt er nichts an. Funktionsschalter habe ich auf 200A ~ oder 400A ~ eingestellt.

Und was erwartest du denn dann zu messen? Bei einer 60W Lampe würden 0,26A fließen.


Zitat :

Was ist da los?

Ich würde sagen, der Fehler hat das Meßgerät in der Hand.


Zitat :
Wenn er keine mA in DC messen kann, ist das Gerät sowieso falsch.

Dieses Gerät kann keine Gleichströme messen, wie aus der Beschreibung eindeutig hervorgeht. Und Ströme im mA Bereich mit einer billigen Meßzange messen? Wovon träumst du Nachts?

Ein Zangenamperemeter benutzt man zum messen hoher Ströme, nicht für Ströme im mA Bereich.

Ein Zanngenamperemeter mit den von dir gewünschten Funktionen kostet deutlich mehr als der Chinamüll.
Mit dem Ding zu messen ist aber eh schon mutig!

So wird das was:
http://www.reichelt.de/Zangenmessge.....&

Und speziell für Ströme im mA Bereich:
http://www.reichelt.de/Zangenmessge.....&


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am 12 Sep 2012 14:04 ]

BID = 847520

xBlackKnightx

Gesprächig



Beiträge: 130
Wohnort: münchen

hätte ich mir denken können dass sie so teuer sind. Meine Preisvorstellung war 50€. Die billigste Möglichkeit mA zu messen gibt es nicht, ausser selber ausrechnen? Wenn ich z.b. die Ampere der Power-On-LED auf der PC-Hauptplatine messen will.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: xBlackKnightx am 12 Sep 2012 16:09 ]

BID = 847526

bluebyte

Schriftsteller



Beiträge: 704
Wohnort: Unterfranken

Hi,
mußt Du den Strom unbedingt ohne auftrennen des Stromkreises messen ?




Zitat :

z.b. die Ampere der Power-On-LED auf der PC-Hauptplatine messen will.

Misst Du einfach die Spannung am Vorwiderstand der LED und berechnst den Strom mit I= U/R

_________________
Gruß
bluebyte

BID = 847541

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36035
Wohnort: Recklinghausen


Zitat :
Die billigste Möglichkeit mA zu messen gibt es nicht, ausser selber ausrechnen?

Doch, ein normales Multimeter. Leitung auftrennen, Amperemeter dazwischen und messen.


Zitat :
Wenn ich z.b. die Ampere der Power-On-LED auf der PC-Hauptplatine messen will.

Aua! Der Satz tut ja schon weh. Du willst den Strom messen, Ampere ist die Einheit.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 847544

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 12656
Wohnort: Cottbus

Was erhoffst du dir eigentlich von der Messung?

Ich würde ja am PC alles mögliche messen, aber als letztes die Stromaufnahme der PowerON-LED.

Wenn du derart kleine Ströme mit einer Stromzange messen willst, wirst du um die 500€ einplanen müssen.
Bsp: http://www.pce-instruments.com/deut.....6.htm oder: http://www.fluke.com/fluke/dede/Kal.....56128



_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 23 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 9 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180955613   Heute : 2583    Gestern : 11232    Online : 511        22.4.2024    10:37
5 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 12.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0423641204834