Electrolux Wäschetrockner  P542266

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Electrolux EDC5325 Wackelkont

Im Unterforum Wäschetrockner - Beschreibung: Tipps, Service, Reparatur und Ersatzteile für Wäschetrockner, Trockner, Waschtrockner

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 28 2 2024  17:08:18      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Wäschetrockner        Wäschetrockner : Tipps, Service, Reparatur und Ersatzteile für Wäschetrockner, Trockner, Waschtrockner


Autor
Wäschetrockner Electrolux P542266 --- Electrolux EDC5325 Wackelkont
Suche nach Wäschetrockner Electrolux

Fehler gefunden    










BID = 751143

walkabout98

Gerade angekommen


Beiträge: 14
Wohnort: Fürth
 

  


Geräteart : Wäschetrockner
Defekt : Electrolux EDC5325 Wackelkont
Hersteller : Electrolux
Gerätetyp : P542266
S - Nummer : 62829289
FD - Nummer : 916 093 672 02
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer, Duspol
______________________

Electrolux EDC5325 Wackelkontakt

Hallo Leute

Nachdem ich bei meiner EDC5325 den Fehler E50 gefixt habe, tritt jetzt ein neues Phänomen auf.....

Wenn ich die Steuerungsplatine wieder fest an ihren alt angestammten Platz einbaue, läuft die Maschine nicht. Wenn ich sie locker montiere und an den Stecker JT hindrücke läuft sie.... Irgendwo ist da eine Wackelkontakt oder kalte Lötstelle.

Die 3 Relais RL1,RL2 und VDR1 sind neu. Auch sind Triac 2 und 3 getauscht

Mein Anliegen, hat jemand irgendetwas schaltplanähnliche? Ein Übersichtsschaltplan von der Maschine würde schon langen. Das würde meine Fehlersuche etwas erleichtern.
Ich hab das Forum durchsucht und anhand der gefundenen Beiträge weiter zu kommen. Leider war das nicht so ergiebig oder mein Problem ist zu speziell

Danke walkabout

P.S. Meßtechnik ist vorhanden

Elecktrolux EDC 5325
Typ P542266
Prod.Nr. 916 093 672 02
SR.Nr 62829289
Kaufdatum Mitte 2006
5-6 Einsätze pro Woche

[ Diese Nachricht wurde geändert von: walkabout98 am 27 Feb 2011 10:31 ]

BID = 751145

Mirto

Schreibmaschine



Beiträge: 2236
Wohnort: Sardinien (IT)

 

  

Hallo walkabout98!

Das Schaltbild der Steuerung wird der Hersteller wohl nicht rausrücken!
Aber ein Wackelkontakt oder eine kalte Lötstelle sollte sich auch ohne finden lassen. Nimm eine Lupe und gutes Licht, und schau Dir die Lötstellen mal genauer an. Besonders die an den Steckverbindern.

Gruß
Rainer

_________________
Fehler passieren immer wieder. Wichtig dabei ist, anschliesend noch in der Lage zu sein, davon berichten zu können!!

BID = 751147

walkabout98

Gerade angekommen


Beiträge: 14
Wohnort: Fürth

Danke für die schnelle Antwort

Das ich keinen orginalen Schaltplan bekomme ist mir schon klar

Ich hab soweit schon im Leistungsteil alles nachgelötet und gemessen. Alles aber im ausbebauten Zustand....
Keine Angst, ich weiß, wie man an unter Spannung stehenden Steuerungen miß, das mach ich täglich auf Arbeit.
Mir würde ja schon eine Steckerbelegung oder ähnliches weiterhelfen. Ich hab heute die Maschine wieder mal gestrippt und bin am zupfen

Ich arbeite aktuell nach dem Service Manual von der EWM 1100. Die sieht mir am ähnlichsten aus
Wenn jemand eine Steuerungsbezeichnung hat, wär ich auch dankbar.

Bin halt ein bisschen ein AEG-Fan, wie der Wohnort verrät
wollte die Maschine nicht sterben lassen.....

Schönen Sonntag

BID = 751175

walkabout98

Gerade angekommen


Beiträge: 14
Wohnort: Fürth

UPDATE:

Fehler ausgelesen E54

Relais nochmal gegen einen anderen Typ (Finder) getauscht....

Gerät läuft gerade. Mal schaun, was dabei rauskommt....

Schönen Sonntag

BID = 751406

walkabout98

Gerade angekommen


Beiträge: 14
Wohnort: Fürth

UPDATE:
Also.... bin um einiges weiter gekommen.
Ich weiß jetzt auch, für was die Relais im einzelnen sind....

Relais 1 und 2 sind für die Heizung.
Relais 3 schaltet die Drehrichtung des Motors. Die Triacs auf der Rückseite sind für die Laugenpumpe und die Türöffnung.
Mein Problem liegt am Triac auf der Bestückungsseite
Dieser ist die Motoransteuerung
entweder wird er nicht sauber angesteuert oder er schaltet nicht sauber durch.
Naja, jetzt hab ich ja ein paar Meßpunkte und sollte das Ganze wieder hinbekommen

Grüßle

BID = 751421

Ewald4040

Urgestein



Beiträge: 10882
Wohnort: Lünen

Oder der Motor hat über die Temperatursicherung (im Motor) eine Unterbrechung. Der Fehler E54 besagt das der Motor blockiert. Entweder Anschlussspannung zu niedrig oder Blockade des Motors / Antriebssystem.
Brauche deine Mailadresse (über PM), Schaltbild.

_________________
Bei Arbeiten am Gerät Netzstecker ziehen, Gerät spannunglos machen.
VDE Vorschriften einhalten. Die Verantwortung übernimmt immer die Person, die zuletzt am Gerät gearbeitet hat!

BID = 751469

walkabout98

Gerade angekommen


Beiträge: 14
Wohnort: Fürth

Danke für Deine Antwort

Mein Problem ist, das wenn ich an die Platine hindrücke, der Motor läuft

Service Manual ist vorhanden

Ich werd mir mal ein neuen Triac besorgen und die Ansteuerung durchmessen....

Naja, so findet man ein neues Hobby

Wenn der Trockner läuft, werd ich meine WaMa in angriff nehmen

Grüßle

BID = 751591

Ewald4040

Urgestein



Beiträge: 10882
Wohnort: Lünen

Oder schau nach den Motorrelais.

_________________
Bei Arbeiten am Gerät Netzstecker ziehen, Gerät spannunglos machen.
VDE Vorschriften einhalten. Die Verantwortung übernimmt immer die Person, die zuletzt am Gerät gearbeitet hat!

BID = 751704

walkabout98

Gerade angekommen


Beiträge: 14
Wohnort: Fürth

Relais ist neu

Werde in den nächsten Tagen mal paar Messungen machen. Gestern mal den Motorzweig nachgelötet.
Ich hab ja den Triac in Verdacht.
Problem: Ich find keinen Vergleichstyp, der orginale kostet ja bei Farnell auch nur paar Cent aber 5 Euro Mindermengenzuschlag

Grüße und danke für die Tipps


BID = 751799

Mirto

Schreibmaschine



Beiträge: 2236
Wohnort: Sardinien (IT)


Zitat :
Ich hab ja den Triac in Verdacht.

Wenn die Maschine bei Druck auf die Platine läuft, dann ist der Triac nicht defekt sondern allenfalls schlecht verlötet.

Gruß
Rainer

_________________
Fehler passieren immer wieder. Wichtig dabei ist, anschliesend noch in der Lage zu sein, davon berichten zu können!!

BID = 751829

walkabout98

Gerade angekommen


Beiträge: 14
Wohnort: Fürth

Genau....
Hab mal alles nachgelötet. Mit bleihaltigem Zinn. Ist schon eine Platine nach ROHS...

Hab jetzt 2 fehlerfreie Durchläufe gehabt.

Schaun ma mal

BID = 754279

walkabout98

Gerade angekommen


Beiträge: 14
Wohnort: Fürth

Hallo

Gerät läuft jetzt seit fast 2 Wochen fehlerfrei

Ich würde mal sagen..... Fehler gefunden

Danke für Eure Hilfe
Walkabout


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 
Das Thema ist erledigt und geschlossen. Es kann nicht mehr geantwortet werden !



Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 25 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 10 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180280239   Heute : 9423    Gestern : 15615    Online : 543        28.2.2024    17:08
16 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.75 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.722754001617