Drehzahlregelung Wechselstrommotor

Im Unterforum Projekte im Selbstbau - Beschreibung: Selbstbau von Elektronik und Elektro

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 24 6 2024  11:02:25      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Projekte im Selbstbau        Projekte im Selbstbau : Selbstbau von Elektronik und Elektro


Autor
Drehzahlregelung Wechselstrommotor

    







BID = 748351

OpelOldi

Neu hier



Beiträge: 35
Wohnort: Amberg
 

  


Hallo!
Hab gerade aus einem alten Staubsauger die Platine der Drehzahlregelung ausgebaut.
Was meint ihr, ist sowas geeignet um damit ein anderes Gerät, wie Bohrmaschine, Flex oder Staubsauger zu regeln? Basis der Schaltung ist ein Triac BTB16 400BW. Die Schaltung entspricht einer Phasenanschnittsteuerung wie im Wikipedia.
Würde das in ein Gehäuse mit Steckdose einbauen und dann das Gerät meiner Wahl anschließen. Wie ich gelesen habe ist eine Phasenanschnittsteuerung für Wechselstrommotoren und Glühbirnen geeignet.
mfg

BID = 748354

dl2jas

Inventar



Beiträge: 9914
Wohnort: Kreis Siegburg
Zur Homepage von dl2jas

 

  

Diese Art von Motor dürfte im Staubsauger sitzen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Allstrommotor

DL2JAS

_________________
mir haben lehrer den unterschied zwischen groß und kleinschreibung und die bedeutung der interpunktion zb punkt und komma beigebracht die das lesen eines textes gerade wenn er komplizierter ist und mehrere verschachtelungen enthält wesentlich erleichtert

BID = 748356

OpelOldi

Neu hier



Beiträge: 35
Wohnort: Amberg

Richtig, genau so einer ist da drin gewesen..
In einer Bohrmaschine oder Flex ist das doch vom Aufbau her der gleiche Motor.. müßte also funktionieren.

BID = 748358

Rafikus

Inventar

Beiträge: 4109

Es ist keine Regelung.
Damit kann man kein Gerät regeln. Mit einigen Umbauten könnte man damit die Drehzahl eines Motors (geeigneter Art) regeln.

Rafikus

BID = 748362

Mirto

Schreibmaschine



Beiträge: 2236
Wohnort: Sardinien (IT)

Für Geräte mit Universalmotoren (Allstrommotoren) sollte das kunktionieren (Für Glühlampen natürlich auch). Bei Kondensatormotoren und Spaltpolmotoren kann es zu Problemen kommen.
Aber Vorsicht: Kein Gerät anschließen, das eine höhere Leistungsaufnahme hat, als der Staubsauger aus dem der Regler Drehzahlsteller stammt.
Sonst:

Gruß
Rainer

_________________
Fehler passieren immer wieder. Wichtig dabei ist, anschliesend noch in der Lage zu sein, davon berichten zu können!!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mirto am 14 Feb 2011 19:52 ]

BID = 748363

OpelOldi

Neu hier



Beiträge: 35
Wohnort: Amberg

@Rafikus
dann erklär doch mal mehr dazu
Was müßte man umbauen?

BID = 748372

OpelOldi

Neu hier



Beiträge: 35
Wohnort: Amberg

Ok, ja das mit der Leistung wär eh kein Problem, der Staubsauger hatte 1200W und mehr hat Flex usw. sowieso nicht. (700W)
Kondensator und Spaltpolmotoren wären dann Bürstenlos? Solche Motoren sind auf jeden Fall nicht in den Geräten, für die ich den Drehzahlsteller verwenden möchte.
mfg
Hubi

BID = 748376

Rafikus

Inventar

Beiträge: 4109

Die augenblickliche Drehzahl aufnehmen (messen) und in ein geeignetes Signal umwandeln.
Einen Regelkreis aufbauen.
Sollwert und Istwert zuführen.
Stellwert in geeigneter Weise auf den momentanen Leistungssteller anlegen.

BID = 748382

Mirto

Schreibmaschine



Beiträge: 2236
Wohnort: Sardinien (IT)


Zitat :
Kondensator und Spaltpolmotoren wären dann Bürstenlos?

richtig!

_________________
Fehler passieren immer wieder. Wichtig dabei ist, anschliesend noch in der Lage zu sein, davon berichten zu können!!

BID = 748385

OpelOldi

Neu hier



Beiträge: 35
Wohnort: Amberg

@Rafikus
Dann wäre die Drehzahl bei Belastung stabil und würde nicht abfallen. Aber die Drehzahl müßte ich am jeweiligen Gerät abnehmen. Das wäre mir zu unflexibel.
Denke werd das als Drehzahlsteller mal testen. Denke für meine Zwecke ist das ausreichend.
Mir gehts da eher darum, die Drehzahl abzusenken, ZB bei der Bohrmaschine nicht mit dem 10mm Bohrer und 1500 U/min bohren zu müssen.

Oder wäre so eine Regelung auch realisierbar und die Schaltung würde rein über den aufgenommenen Strom/SPannung/Frequenz erkennen wie schnell der Motor dreht? Also ohne Drehzahlsensor.

BID = 748393

powersupply

Schreibmaschine



Beiträge: 2921
Wohnort: Schwobaländle

Ja der Volksmund sagt "regeln" zum Einstellen der Drehzahl eines Motors oder Helligkeit einer Glühlampe. Meint aber eben nur "stellen".
Zur (weitgehenden)Konstanthaltung der Drehzahl mittels Phasananschnittsteuerung gibt es spezielle ICs die die Veränderung der eingestellten Drehzahl erkennen und in begrenztem Umfang nachregeln.
Der Klaus aus Hirschau hat ein Fertiggerät dazu im Angebot.
Früher gabs mal einen Fertig montierten Baustein ohne Gehäuse der deutlich preiswerter war. Find ihn nur grad nicht.

powersupply

BID = 748403

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 13751
Wohnort: 37081 Göttingen

Wenn Du eine Bohrmaschine in der Drehzahl stellen willst, um mit einem dickeren Bohrer mit niedriger Drehzahl bohren zu können, mußt Du allerdings bedenken, daß die Kraft der Maschine auch nachläßt.
Gruß
Peter


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 18 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181538520   Heute : 1683    Gestern : 6434    Online : 647        24.6.2024    11:02
5 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 12.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0578670501709