WLAN SUSE 11.3 WEP

Im Unterforum Hardware, Betriebssysteme, Programmiersprachen - Beschreibung: Alles zu Software, Hardware, Windows, Linux, Programmiersprachen
Anfragen zu Modding, Games, Cracks, etc. unerwünscht.

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Hardware, Betriebssysteme, Programmiersprachen        Hardware, Betriebssysteme, Programmiersprachen : Alles zu Software, Hardware, Windows, Linux, Programmiersprachen
Anfragen zu Modding, Games, Cracks, etc. unerwünscht.

Autor
WLAN SUSE 11.3 WEP
Suche nach: wlan (1737)

    










BID = 713042

dl2jas

Inventar



Beiträge: 9914
Wohnort: Kreis Siegburg
Zur Homepage von dl2jas
 

  


Was muß ich einstellen, damit unter SUSE 11.3 meine WLAN-Karte mit Verschlüsselung WEP funktioniert?

Zuvor, mit Sidux läuft die Geschichte auf dem selben Rechner problemlos.
Die Karte ist von Cisco, Serie 350.
SUSE hat die Karte als PC4800 erkannt und nimmt als Treiber airo.
Lasse ich das Netzwerk unverschlüsselt, funktioniert die Geschichte.
Stelle ich bei YAST Verschlüsselung WEP ein, Key natürlich eingegeben, ist Dunkeltuten.
Ich habe ernsthaft den Verdacht, daß es sich um einen Bug handelt.

DL2JAS

_________________
mir haben lehrer den unterschied zwischen groß und kleinschreibung und die bedeutung der interpunktion zb punkt und komma beigebracht die das lesen eines textes gerade wenn er komplizierter ist und mehrere verschachtelungen enthält wesentlich erleichtert

BID = 713043

DonComi

Inventar



Beiträge: 8605
Wohnort: Amerika

 

  

Hallo,

Soll es wirklich WEP sein?
WPA/WPA2 wäre um einiges sicherer.

Davon abgesehen kann ich dir da leider nicht weiterhelfen, Suse habe ich noch nie benutzt...

Mit der Shell ist es kein Problem, sofern der Treiber korrekt geladen ist, ein WLAN einzurichten, aber Yast und Co sind mir völlig fremd

_________________








BID = 713049

dl2jas

Inventar



Beiträge: 9914
Wohnort: Kreis Siegburg
Zur Homepage von dl2jas

Ja, soll wirklich WEP sein.

Es nuckelt noch ein Rechner mit Win am Netzwerk. Am Übergabepunkt der Telekom sitzt ein Speedport W 503V, der WPA kann. Nur unterstützt der Treiber nicht WPA, nur WEP. In dem Rechner sitzt übrigens die gleiche Karte, Cisco AIR-PCI352.
Die Installation muß nicht mit YAST erfolgen. Im Umgang mit der Bash bin ich nicht fit, kann aber halbwegs damit umgehen. So nach dem Motto, unter den Blinden ist der Einäugige König.

DL2JAS

_________________
mir haben lehrer den unterschied zwischen groß und kleinschreibung und die bedeutung der interpunktion zb punkt und komma beigebracht die das lesen eines textes gerade wenn er komplizierter ist und mehrere verschachtelungen enthält wesentlich erleichtert

BID = 713304

high_speed

Schreibmaschine



Beiträge: 2073

Hallo dl2jas,

Schau dir mal iwconfig an.
http://www.fedorawiki.de/index.php?.....Tools
Benötigt root-Rechte, bekommst du mit su .


Zitat :

Lasse ich das Netzwerk unverschlüsselt, funktioniert die Geschichte.
Stelle ich bei YAST Verschlüsselung WEP ein, Key natürlich eingegeben, ist Dunkeltuten.


Wird das richtige Kernelmodul (Treiber) geladen.
Noch mal prüfen ob der Chipsatz in der Karte von airo voll unterstützt wird.
Mit lspci bekommst Du eine Liste von den angeschlossenen PCI Geräten.
Dort mal schauen, welchen Chipsatz die Karte hat.
Wurde der Karte die richtige Firmware zur verfügung gestellt?
Bei Debian liegt sie in /lib/firmware/ .

MfG
Holger

_________________
George Orwell 1984 ist nichts gegen heute.
Der Überwachungsstaat ist schon da!

Leider lernen die Menschen nicht aus der Geschichte,
ansonsten würde sie sich nicht andauernd wiederholen.

BID = 713319

dl2jas

Inventar



Beiträge: 9914
Wohnort: Kreis Siegburg
Zur Homepage von dl2jas

Holger, Danke für den Link!

Diese Nacht werde ich mich nicht mehr daransetzen. Das ist schon mal ein guter Hinweis, wo ich suchen sollte. Mir fehlt es an Wissen, welche Datei(en) vermurxst sein könnten. Bezüglich Bash, bei Systemänderungen nehme ich Login root.
Am Treiber sollte es nicht liegen. Auf einem anderen Rechner läuft SUSE 11.0 mit einigen Abänderungen. Da geht es mit der gleichen, nicht der selben Karte, Verschlüsselung WEP.
Mir ist aufgefallen, daß am Problemrechner ifcfg-eth0 einen falschen Eintrag beim Key hatte, ein Zeichen zu viel. Das Zeichen habe ich entfernt, war aber nicht die Lösung. Es gibt ein sehr interessantes Skript collectNWData.sh
http://www.linux-tips-and-tricks.de......html
Damit suche ich auch nach dem Fehler.

DL2JAS

_________________
mir haben lehrer den unterschied zwischen groß und kleinschreibung und die bedeutung der interpunktion zb punkt und komma beigebracht die das lesen eines textes gerade wenn er komplizierter ist und mehrere verschachtelungen enthält wesentlich erleichtert

BID = 713417

dl2jas

Inventar



Beiträge: 9914
Wohnort: Kreis Siegburg
Zur Homepage von dl2jas

Bei iwconfig sieht alles gut aus.

Ist WEP eingeschaltet, geht kein ping nach außen.
Komischerweise geht aber ping 192.168.2.102
Das sollte die Adresse sein, die per DHCP ausgehandelt wurde und mir auch beim Verbindungsaufbau mit Sidux angezeigt wird. In welche Dateien wird was eingetragen?
Langsam interessiert mich, wie man komplett per Hand, also in der bash, die Konfiguration durchführt.

DL2JAS

_________________
mir haben lehrer den unterschied zwischen groß und kleinschreibung und die bedeutung der interpunktion zb punkt und komma beigebracht die das lesen eines textes gerade wenn er komplizierter ist und mehrere verschachtelungen enthält wesentlich erleichtert


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 39 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 167001612   Heute : 2941    Gestern : 17951    Online : 285        25.6.2022    7:28
9 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 6.67 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0487580299377