Polyma PVW 20-7

Reparaturtipps zum Fehler: Baut keine Spannung mehr auf

Im Unterforum Alle anderen Reparaturprobleme - Beschreibung: Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 28 5 2024  05:45:37      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen Reparaturprobleme        Alle anderen Reparaturprobleme : Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte


Autor
Sonstige Polyma PVW 20-7 --- Baut keine Spannung mehr auf

    







BID = 703119

membo

Gerade angekommen


Beiträge: 2
Wohnort: Essenbach
 

  


Geräteart : Sonstige
Defekt : Baut keine Spannung mehr auf
Hersteller : Polyma
Gerätetyp : PVW 20-7
Messgeräte : Multimeter, Gerätetester (VDE 0701/0702)
______________________

Hallo Leute

Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich habe altes Notstromaggregat des Types
PVW 20-7. 20VA
Bis letzte Woche Freitag funktionierte es einwandfrei. Doch seit Samstag durch einen Transport funktioniert es nicht mehr so richtig.

Der Generator baut laut messungen zwischen den Phase nur noch (ganz langsam)220V auf und wenn ich ihn belaste bricht die Spannung zusammen.
Ich hab jetzt gelesen das evtl. nicht genügend Restremanenz vorhanden sei und durch anlegen einer externen Gleichspannung
wieder aufbauen soll. Nur wo soll ich die Spannung anlegen. Wo sitzt eigentlich der Dauermagnet für die Erregerwicklung.
Anbei der Schaltplan des Generators.

Ich bin zwar Elektro-Meister aber hatte bisher mit Generatoren nicht viel am Hut und bin somit von eurer HIlfe abhängig.
Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

mfg Jürgen Hirn
.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 703121

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

 

  


Zitat :
hab jetzt gelesen das evtl. nicht genügend Restremanenz vorhanden sei
Das ist so ungefähr das Einzige, was ma als Ursache ausschliessen kann, denn der Generator liefert ja Spannung.
Ich vermute, daß man den Fehler durch eine sorgfältige Sichtprüfung und auch mal an den diversen Leitungen ziehen, finden kann.
Vielleicht hat sich durch den Transport nur ein Steckverbinder o.ä. gelöst.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 703125

Verlöter

Schreibmaschine



Beiträge: 1658
Wohnort: Frankfurt am Main

Einen remanenten Magnetismus gibt es da nicht aufzubauen, dafür gibt es ja einen kleinen Dauermagenten der irgendwo am Rotor sitzt. Die Spannung, die bei Belastung zusammenbricht wird ja durch diesen Magneten hervorgerufen.
Teste mal:
ob zwischen den Schleifringen ein Wiederstand messbar ist,
ob an den Kohlebürsten eine Spannung anliegt wenn der Mot läuft.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 703129

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Welche Nennleistung hat das Ding wirklich (die genannten 20VA werdens ja wohl nicht sein)?

Wie sicher ist die Übereinstimmung seiner Bauart mit der abgebildeten Grundschaltung (wo ist die Schaltung her)?

_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"

Erklärung von Abkürzungen

BID = 703591

membo

Gerade angekommen


Beiträge: 2
Wohnort: Essenbach

@ sam2 -->Sorry hab mich vertippt! Sollte natürlich 20kVA heißen.
Der Schaltplan stimmt auch war am Deckel des Generators.

@ verlöter --> Welche Spannung sollte ich da ungefähr haben.

@ perl --> Das hab ich auch gedacht hab alles schon mal zerlegt und wieder zusammen geschraubt. Die Dioden hab ich auch alle durchgemessen uns sind i.O.

mfg

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 15 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181365871   Heute : 524    Gestern : 6214    Online : 431        28.5.2024    5:45
1 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 60.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.132427930832