TDK Inverter

Reparaturtipps zum Fehler: geht aus

Im Unterforum Alle anderen Reparaturprobleme - Beschreibung: Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 16 6 2024  08:26:02      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen Reparaturprobleme        Alle anderen Reparaturprobleme : Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte


Autor
Sonstige TDK Inverter --- geht aus
Suche nach TDK Inverter

    







BID = 700138

Hurrykane1

Stammposter



Beiträge: 277
Wohnort: Much
ICQ Status  
 

  


Geräteart : Sonstige
Defekt : geht aus
Hersteller : TDK
Gerätetyp : Inverter
______________________

Hallo zusammen.

Habe hier einen Inverter von TDK PK07V002400 welcher in einem kleinen Tragbaren LCD TV verbaut ist welches mit 12 V betrieben wird. Da alle Röhren defekt waren weil der TV schon 7 Jahre alt ist habe ich diese durch 4 Röhren aus einem Samsung Syncmaster Monitor ersetzt da diese auch weißer sind und funktionieren.

Das Problem ist das der Inverter jetzt motzt. Also geht an 2 sec später aus. P Mosfets sind ganz und die Trafos ebenfalls. Als steuer IC ist ein OZ960G verbaut auf den ich die Schuld jetzt erstmal schiebe da ich vermute das dieser defekt ist. habe auch schon die Brücke mit einem 10K wiederstand an Pin 9 und 10 Probiert ohne erfolg.

Da ich keinen Wert auf Dimmfuktion usw lege würde ich den inverter gerne umbauen.

Meine Frage ist nun kann ich die P-Mosfets vom Typ TPC8401 direkt ansteuern um die CCFL`s ans leuchten zu bekommen?

Gruß
Marcel

Erklärung von Abkürzungen

BID = 702418

:andi:

Inventar



Beiträge: 3198
Wohnort: Bayern

 

  

Vielleicht sind die Fremdröhren trotz gleicher Bauform einfach nur zuviel für den TDK.

_________________
"Gestern gings noch, da kann net viel sein"

Erklärung von Abkürzungen

BID = 702787

Hurrykane1

Stammposter



Beiträge: 277
Wohnort: Much
ICQ Status  

Also selbst wenn ich nur 3 Röhren dran hänge oder garkeine es wird keine Hochspannung aufgebaut.

Also liegt der fehler irgendwo in der schaltung an sich deswegen ja die Frage ob ich die P-Mosfet`s direkt ansteuern kann oder wie ich es machen kann ohne komplizierte schaltung.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 702817

:andi:

Inventar



Beiträge: 3198
Wohnort: Bayern


Zitat :
Hurrykane1 hat am 20 Jul 2010 21:08 geschrieben :

Also selbst wenn ich nur 3 Röhren dran hänge oder garkeine es wird keine Hochspannung aufgebaut.

Also liegt der fehler irgendwo in der schaltung an sich deswegen ja die Frage ob ich die P-Mosfet`s direkt ansteuern kann oder wie ich es machen kann ohne komplizierte schaltung.


Dass es mit fehlenden Röhren nicht geht, könnte auch ein Leerlaufschutz sein.
Ohne komplizierte Schaltung würd ich sagen, irgendeinen anderen Inverter nehmen. 12V hast Du ja schon. Je nachdem wie lang das Ganze halten soll, tuts schon einer aus dem Lieferumfang einer Käsemodding-Röhre von der Angelika Reichelt.

_________________
"Gestern gings noch, da kann net viel sein"

Erklärung von Abkürzungen

BID = 703120

Hurrykane1

Stammposter



Beiträge: 277
Wohnort: Much
ICQ Status  

Ja was ich halt nur schade finde das ich die P-Mosfet`s und die Trafos dann in die Tonne hauen müsste weil ich sie nicht mehr gebrauchen könnte.

Gibt es keine Möglichkeit mit einem steuer IC die Mosfet`s an zu steuern so das die Trafos wieder arbeiten?

An einen Käseinverter habe ich auch schon gedacht aber dann brauche ich 2 weil es 4 röhren sind. Und dann wird es schon wieder eng im Gehäuse.

Erklärung von Abkürzungen


---


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 15 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 8 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181476812   Heute : 1126    Gestern : 7051    Online : 526        16.6.2024    8:26
4 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 15.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
2.11124491692