Pinnacle Soundbridge Radio

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Netzteil defekt

Im Unterforum Reparatur - HIFI-Geräte - Beschreibung: Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - HIFI-Geräte        Reparatur - HIFI-Geräte : Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI

Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 | 3 | 4 Nächste Seite )      

Autor
Sonstige Pinnacle Soundbridge Radio --- Netzteil defekt
Suche nach Pinnacle Soundbridge

    










BID = 884991

aporschen

Gerade angekommen


Beiträge: 13
Wohnort: Nörvenich
 

  


Servus!
schwarz/blau bekommt 19V (20,0 sind OK)
schwarz/rot bekommt 9,5V (10,0 sind OK)
weiß ist eine zusätzliche Masse-Leitung, die ich nicht ganz verstanden habe, da sie mit den beiden schwarzen zusammen verbunden ist.
Eventuell ist dies ein Überbleibsel aus einer älteren Netzteilgeneration... (Klartext: die weiße habe ich abgeknippst!)

Habe übrigens auf diese Weise im letzten Jahr eta 10 Radios repariert: alle TOP!
Viel Erfolg und schönen Abend...
Alex.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 885385

999

Gerade angekommen


Beiträge: 2

 

  

Mein Radio funktioniert jetzt

Danke für die Unterstützung!

Erklärung von Abkürzungen








BID = 888247

aporschen

Gerade angekommen


Beiträge: 13
Wohnort: Nörvenich

Guten Morgen Gemeinde

Zum Thema Roku Soundbridge Radio habe ich noch mal eine Frage an alle, die schon mal so ein Gerät repariert haben:
Ich habe jetzt schon das dritte Gerät, welches einen defekten Tieftöner hat.
Der Lautsprecher knarzt bei Membranbewegungen, so wie man das von überlasteten LS kennt, bei denen ein zu hoher Strom die Lackisolierung auf der Spule "aufgebläht" hat.

Jedoch ist das hier nicht der Fall, denn aus Neugierde habe ich mal den Permanentmagneten entfernt und mir die Spule angesehen: sehr fest mit relativ dickem Draht gewickelt, recht ordentliche Qualität.

Der Aufbau des LS ist mir jedoch unbekannt:
Von hinten nach vorne gesehen gibt es:
1) einen nichtmagnetischen "Korb"
2) darin eingeklebt einen sehr starken Permanentmagneten
3) darauf aufgeklebt eine nicht magnetische Scheibe

In der Spule befindet sich:
4) direkt hinter der Membran (6) wiederum eingeklebt ein sehr starker Magnet und
5) darauf aufgeklebt wiederum eine nichtmagnetische Platte.

Die Magneten sind gegenpolig angeordnet.
Sieht etwa so aus:
[o| |o(
123 546

Das Problem ist, dass sich der verwendete Kleber offensichtlich durch Alterung und die enormen Kräfte aufgelöst hat, wodurch sich sowohl der Magnet (2) im Korb hinten als auch die beiden Metallscheiben (3,5) verschieben. Ergebnis: Die Spule reibt innen und aussen an den Metallscheiben und dem Korb, was zu den knarzenden Geräuschen führt.

Eine "Reparatur" des Lautsprechers dürfte für den Laien unmöglich sein.

Jetzt die spannende Frage:
Hat jemand schon mal einen Ersatzlautsprecher gefunden, der mechanisch und als Tieftönerersatz elektrisch/akustisch passt?
Oder kennt jemand einen Lautsprecher-profi / Entwickler, der diese Konstruktion reparieren kann?

Einen schönen Tag wünscht
Alex.


Erklärung von Abkürzungen

BID = 888249

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 32800
Wohnort: Recklinghausen

Die Anordnung dient zur magnetischen Schirmung. Damit sollen Farbfehler bei Bildröhren verhindert werden.
Eine Reparatur wird kaum möglich sein bzw. sich für so einen Lautsprecher nicht lohnen.
Leider gibst du keine Maße an.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 888250

aporschen

Gerade angekommen


Beiträge: 13
Wohnort: Nörvenich

Hallo Mr.Ed!

Hier die Maße:
Durchmesser der Membran 64mm (vom Außenrand der Gummisicke gemessen)
Durchmesser der Befestigungsbohrung 80mm
Einbautiefe 40mm (Gesamttiefe 45mm)

Der Membranhub ist für so einen Zwerg erstaunlich groß (auch für einen Tieftöner) und der LS verhilft dem Radio zu einem wirklich satten Klang, daher ist ein Austausch gegen einen in der Größe gängigen Mitteltöner leider keine Option

VG, Alex.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 888252

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 32800
Wohnort: Recklinghausen

Das passt hinten und vorne nicht. Wie soll ein 64mm Lautsprecher denn 80mm Bohrungen haben? Die dürften maximal 5mm groß sein.
Oder meinst du damit den Korb- oder Lochkreisdurchmesser? Dann könnte ein F8SC von Visaton passen.
http://www.visaton.de/de/chassis_zubehoer/geschirmt/f8sc_8.html
Bei Lautsprechern gibt man eher den Lochabstand an.

EDIT: Die haben auch noch weitere Breitbänder.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am 24 Mai 2013  8:25 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 888255

aporschen

Gerade angekommen


Beiträge: 13
Wohnort: Nörvenich

Mr.Ed!
Natürlich meinte ich den Lochkreisdurchmesser. So eine unpräzise und missverständliche Angabe meinerseits...

Trotzdem vielen Dank für den Link auf die Visaton Seite. Ich werde mich dort einmal umschauen.

Schönen - und etwas entspannteren - Tag noch!



Erklärung von Abkürzungen

BID = 905999

steppix

Gerade angekommen


Beiträge: 15

Jaaaaa der Basslautsprecher....
Ich habe mir einen Wolf nach Ersatz gesucht und wirklich nichts gefunden. Bei dem oben genannten Visaton ist sicher auch der Magnet im Durchmesser zu groß.

Eine Reparatur kann man machen lassen.
Unter Speaker Repair Hannover könnt ihr Infos bekommen.

Ich habe 2 LS machen lassen. Einer geht noch, der andere kratzt nach einem Jahr schon wieder :-(.

Wer kennt einen passenden Ersatz???

Erklärung von Abkürzungen

BID = 906180

aporschen

Gerade angekommen


Beiträge: 13
Wohnort: Nörvenich

Guten Morgen Steppix.
Ich habe Kontakt zu einem Ersatzteilhändler in England, bei dem man noch die Original-Ersatzteile bekommt.
Da das Porto echt schweinisch teuer ist, habe ich immer eine Sammelbestellung gemacht. (Habe auch noch einen Front und zwei Basslautsprecher zuhause.)
Die Preise für die Teile gehen eigentlich.
(Preise noch mal genau nachgeschaut: Bass 25,-- Front 20,-- Front Aktivbox L oder R 35,-- Porto 22,--)
Kannst dich gerne mal melden:     alex.porschen äht gmx.net (automatisch editiert wegen spamgefahr)   
VG,
Alex.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: aporschen am 19 Nov 2013  8:35 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 908405

steppix

Gerade angekommen


Beiträge: 15

Eine Mail sendete ich dir am 19.11. und gerade eben nochmal.
Schau doch bitte auch im Spam-Ordner nach!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 982140

Röhri

Gerade angekommen


Beiträge: 1
Wohnort: Nürnberg

Hallo, auch danke für die Anleitung. Hab ein Netbooknetzteil verwendet, wo der Hund das Kabel "erledigt" hatte. Bei ebay für 3 EUR einen einstellbaren Stepdown-Wandler angehängt...läuft. Aber nu kratzt der linke FRONTlautsprecher... wie krieg ich das verflixte Gehäuse auf ???? Die vier Schrauben hinten und die zwei unten hab ich schon. Mal gucken.. wenn da das eklige Zeuch auch noch drin klebt, prost Mahlzeit...

Und die Fernbedienung ist schweineteuer. Zum Einrichten geht die Logitech Harmony 1100 ja, aber dem Papa möcht ich die lieber nicht antun
Gibts da vielleicht noch günstigeren Ersatz ?

Gruß, Stefan

Erklärung von Abkürzungen

BID = 982453

aporschen

Gerade angekommen


Beiträge: 13
Wohnort: Nörvenich

Schönen guten Morgen zusammen.
Ich habe noch etliche Fernbedienungen und auch noch viele unreparierte und einige frisch instandgesetzte Roku Geräte (M1000, M1001, R1000, HD1000) hier.
Wer Interesse hat kann mir gerne eine PN schicken!
Viele Grüße, Alex.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1062563

steppix

Gerade angekommen


Beiträge: 15

Hallo Alle,

hat inzwischen Jemand eine Quelle für den Basslautsprecher und evtl. die Endstufenplatinen gefunden?

--
cu

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1062564

steppix

Gerade angekommen


Beiträge: 15


Zitat :
Röhri hat am 14 Feb 2016 13:07 geschrieben :

... Aber nu kratzt der linke FRONTlautsprecher... wie krieg ich das verflixte Gehäuse auf ???? Die vier Schrauben hinten und die zwei unten hab ich schon. Mal gucken.. wenn da das eklige Zeuch auch noch drin klebt, prost Mahlzeit...

Gruß, Stefan


Ja - der gelbe Kleber ist in den Boxen auf den Leiterplatten. Mit der Zeit sterben die Endstufen, weil der Kleber leitend wird. Ich habe das vor Jahren mit Bildern hier gepostet.

Du musst das Gehäuse der Box vorsichtig aufhebeln, wenn alle Schrauben entfernt sind! Die Hälften sind mit einem silikonartigen Stoff verklebt, um Klappern und Vibrieren zu verhindern. Mit etwas Gefühl geht das ganz gut :).

OT: Von meinen 4 SR-Radios gehen nur noch 2 richtig. Aus reinem Ersatzteilmangel kann ich die anderen 2 nicht reparieren und das k*o*t*z*t mich gewaltig an .

Da komme ich mir wie in der DDR vor, wenn wieder mal Tonköpfe oder manche Röhren entweder nur mit Vitamin B oder nicht lieferbar waren...


--
cu

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1062566

aporschen

Gerade angekommen


Beiträge: 13
Wohnort: Nörvenich

Hallo zusammen.
Ich habe ein großes Konvolut an Soundbridge Radio Ersatzteilen vorrätig:
Front-Speaker, Front Amps, Bass-Speaker, Bass-Amps, Fernbedienungen, komplette Platinen mit Displays, einzelne Displays (16 und 32 Zeilen), reparierte Rückteile (mit Sub und neuem Netzteil) und so weiter.
Auch habe ich noch etliche M400, M1000 und M1001, M2000 Soundbridges und ein paar Soundbridge Radios.
@Steppix: Schreibe mir, was Du brauchst!
Kontakt:     alex.porschen äht gmx.net (automatisch editiert wegen spamgefahr)   
Viele Grüße an alle Soundbridge Fans und schönes Wochenende!







Erklärung von Abkürzungen


Vorherige Seite       Nächste Seite
Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 | 3 | 4 Nächste Seite )
---


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 31 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 26 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 154006995   Heute : 10735    Gestern : 13537    Online : 174        18.9.2020    19:09
11 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 5.45 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
1.38240098953