Dimmer für Megaman Energiesparlampen

Im Unterforum Elektroinstallation - Beschreibung: Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Elektroinstallation        Elektroinstallation : Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Gehe zu Seite ( 1 | 2 | 3 Nächste Seite )      

Autor
Dimmer für Megaman Energiesparlampen
Suche nach: dimmer (2610)

    










BID = 670523

MiHolzi

Neu hier


Falsches Format
*.gif oder *.jpg
verwenden!
Beiträge: 44
 

  


Hallo zusammen!

Ich habe mir für unsere Wohnzimmer-Lampe 5 folgender dimmbare Energiesparlampen gekauft:
Megaman (Artikelnr. MM46802/7W), E14, 7W (Direktlink zur Herstellerseite). Für diesen Lampen benötigt man Beschreibung ein normalen Glühlampen-Dimmer. Als Dimmer habe ich mir nach telefonischer Produktberatung einen Unterputz-Schalt-, Dimmeinsatz 40-400VA HK05 (Artnr. EL KO DI1) gekauft. Woran leider niemand gedacht hat, dass die 5 ESL zusammen nur 35 Watt ergeben, der Dimmer aber min. 40Watt benötigt. Funktioniert also leider nicht.

Meine Frage deshalb: Kann ich den Unterputz-Schalt-, Dimmeinsatz 20-275VA HK05 (EL KO DI2)dafür verwenden? Der würde ab 20Watt funktionieren. Doch dieser ist ein Phasenabschnitt und der vorherige ein Phasenanschnitt. Leider kenne ich mich damit nicht aus und benötige bitte Euere Hilfe. Kann ich den "EL KO DI2" für meine 5 dimmbaren Eneregiesparlampen á 7 Watt nehmen?

Vielen Dank und viele Grüße,
Michael

BID = 670571

mode

Gesprächig



Beiträge: 126

 

  

Mein Bauchgefühl sagt mir, dass es die fehlenden 5W Last nicht der Grund für das Nichtfunktionieren deines Dimmers ist. Schalte doch vorher zum Testen mal einen 6. Megamann parallel und siehe was passiert.









BID = 670572

Martin Wagner

Schriftsteller

Beiträge: 768
Wohnort: Unterfranken
Zur Homepage von Martin Wagner

Oder eine xbeliebige Glühlampe...

BID = 670573

mode

Gesprächig



Beiträge: 126

Dann wirds gehen. Ich habe bei meinen Tests festgestellt, dass viele Dimmer wenn sie ESL Dimmen sollen ein wenig ohmische Last benötigen. Aber das kann ja hier nicht die Lösung sein

BID = 670577

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Ähm, die Dinger geben doch schon ungedimmt kaum Licht ab.
Was wìll man da noch drosseln...?

_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"

BID = 670627

GeorgS

Inventar



Beiträge: 6450


Zitat :
Was wìll man da noch drosseln...?


Das ist eine Geisteskrankheit, die sog "Dimmeritis".
Ursprünglich "Dummeritis".
Auch das Dimmen von Halogenlampen ist
etwas "d...lich"
Georg


_________________
Dimmen ist für die Dummen

BID = 670631

kaidegen

Gesprächig



Beiträge: 170

@ GeorgS: Warum ?

Ich fühl mich angesprochen, da ich für meine Halogener einen Dimmer habe was ab und an hilfreich ist.

Gruß Kai

BID = 670639

GeorgS

Inventar



Beiträge: 6450

Hallo kaidegen,
im Wiki solltest du dich mal über Sinn und Zweck
von Halogenlampen informieren.
Georg

_________________
Dimmen ist für die Dummen

BID = 670642

kaidegen

Gesprächig



Beiträge: 170

@GeorgS: Ich weiss was da steht...

Ich wollte allerdings hören was du sagst weil dus als "d...lich" bezeichnest.

Man geht eben Kompromisse ein...Also ich finds Klasse, dass ich im Schlafzimmer die Halogenlampen dimmen kann um nicht die volle Lichtdröhnung zu haben wenn ich morgens aufstehe. Naja und die machen dass nun schon ne ganze weile mit. Daher find ichs nicht "d...lich".

Natürlich gibts andere Wege die Wirkungsgradoptimaler oder sonstwas wären aber muss es immer das beste sein ?

Gruß



[ Diese Nachricht wurde geändert von: kaidegen am 14 Feb 2010 14:27 ]

BID = 670644

GeorgS

Inventar



Beiträge: 6450

Tja,
dann weißt du vieleicht was da steht, hast
es aber nicht verstanden.
Überlege mal, was alles passiert, wenn
du in einer Halogenlampe die Temperatur
das Wolframfadens deutlich herabsetzt.
Georg


_________________
Dimmen ist für die Dummen

BID = 670646

kaidegen

Gesprächig



Beiträge: 170

Ja genau, was passiert denn im schlimmsten Fall ?

Aber he, kein Grund zu streiten gell. Ich meins nicht bös.

BID = 670648

GeorgS

Inventar



Beiträge: 6450

Niemand "streitet",
aber wozu hast du (teure) Halogenausstattung
anstelle normaler Glühlampen, wenn du
nicht weißt, wo der Unterschied zum (kälteren)
Betrieb der Standardglühlampen liegt?
Georg

_________________
Dimmen ist für die Dummen

BID = 670657

kaidegen

Gesprächig



Beiträge: 170

Zu 98% der Zeit wird die Leuchte ungedimmt betrieben...

BID = 670678

GeorgS

Inventar



Beiträge: 6450


Zitat :
Zu 98% der Zeit wird die Leuchte ungedimmt betrieben...


Und wozu brauchst du dann den Dimmer?


_________________
Dimmen ist für die Dummen

BID = 670680

Onra

Schreibmaschine



Beiträge: 2426

Georg, manchmal kann es ganz nützlich sein, über eine Einrichtung zu verfügen, die die Allgemeinbeleuchtung langsam verlöschen lässt.
Wir beide sind da aber wohl in der falschen Zielgruppe .

Onra


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 | 3 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 39 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 22 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 170310860   Heute : 18088    Gestern : 20980    Online : 482        27.11.2022    20:22
30 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0347709655762