Siemens Backofen  HE63BD.12

Reparaturtipps zum Fehler: Lüfter stoppt immer wieder

Im Unterforum Herd und Backofen - Beschreibung: Reparaturtipps für Elektroherde, Backofen, Grill, Fritteusen, Herdplatten, Glaskeramik, Kochfelder

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 27 5 2024  18:47:02      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Herd und Backofen        Herd und Backofen : Reparaturtipps für Elektroherde, Backofen, Grill, Fritteusen, Herdplatten, Glaskeramik, Kochfelder


Autor
Backofen Siemens HE63BD.12 --- Lüfter stoppt immer wieder
Suche nach HE63BD.12 Backofen Siemens HE63BD.12

    







BID = 1097144

Tautropfen

Gerade angekommen


Beiträge: 6
 

  


Geräteart : Backofen
Defekt : Lüfter stoppt immer wieder
Hersteller : Siemens
Gerätetyp : HE63BD.12
S - Nummer : HE63BD512/48
FD - Nummer : 9505 0060
Kenntnis : keine Kenntnis der Materie
______________________

Liebes Forum,

mein oben genannter Siemens Einbauherd aus dem Jahr 2015 wird ausschließlich einmal täglich zum Aufbacken von Brot oder Brötchen verwendet.

Dazu nutze ich immer die Stellung "Heißluft eco" bei 200 Grad und ca. 10-12 Minuten.

2017 war es erstmals so, dass sich während des Backens der Lüfter ausstellte, nach ca. 1 Minute wieder einschaltete, um dann wenige Sekunden später wieder auszustellen.

Seinerzeit las ich irgendwo im Internet, dass es helfen kann, die Sicherung des Backofens für einige Minuten auszuschalten und anschließend die Uhr des Backofens neu zu stellen.

Diese "Maßnahme" hatte Erfolg!

Nun ist es seit ca. 6 Wochen so, dass der Lüfter sich während des Backens mehrmals ausschaltet, dann weiterläuft und wieder ausschaltet.

Es wird keinerlei Fehlermeldung angezeigt und auch die Lampe leuchtet weiter, nur der Lüfter stoppt.

Die Maßnahme, die Sicherung ausschalten, wieder einschalten und Uhr neu stellen, funktioniert, jedoch nicht mehr dauerhaft. In den vergangenen 6 Wochen habe ich mehrmals diese "Maßnahme" angewendet. Kurzfristig funktioniert der Backofen in der Stellung "Umluft eco", doch dann schaltet der Lüfter während eines Backvorganges von 10-12 Minuten immer wieder ab.

Im Übrigen ist der Backofen und auch das Kochfeld sehr gepflegt und sieht aus wie neu - also keinesfalls verschmutzt, verkrustet, durch Fett verschmiert o. ä.

Gibt es hier einen Fachmann, der dazu eine Idee hat und mir eventuell weiterhelfen kann?

Über Eure Antworten freue ich mich.

Einen angenehmen Samstag und liebe Grüße

Tautropfen


P. S.: Fotos hatte ich angehängt, doch warum werden sie nicht angezeigt?

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Tautropfen am 30 Apr 2022 14:32 ]

BID = 1097147

silencer300

Moderator



Beiträge: 9678
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

 

  

Hallo und herzlich willkommen im Forum.

Lt. Deiner Fehlerbeschreibung vermute ich ein fehlerhaftes Relais auf dem Steuerungsmodul (00656659).
Allerdings kenne ich auch Backöfen, bei denen dieses Verhalten im eco-Modus und beim Umluftgrillen normal ist. Der Lüfter schaltet sich bei erreichter Solltemperatur ein und bei Unterschreiten wieder aus.
Bei normaler Um- und/oder Heißluft sollte der Lüfter in der Rückwand dauerhaft in Betrieb sein.
Der Wrasenlüfter wird temperaturabhängig eingeschaltet und hat meist auch nach Ausschalten und Abkühlung des Backofens eine Nachlaufphase.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1097152

Tautropfen

Gerade angekommen


Beiträge: 6

Hallo silencer300,

vielen lieben Dank für Deine Willkommensgrüße und Deiner super schnelle hilfreiche Antwort!

Da das Ab- und Anschalten des Lüfters erst nach zwei Jahren begann und dann nach meiner "Maßnahme" fast 5 Jahre ohne dieses Aus- und Anschalten lief, vermute ich, dass Du mit Deinem Verdacht eines Fehlers des Moduls richtig liegst.

In jedem Fall möchte ich versuchen, ob er bei normaler Umluft - ohne eco - einwandfrei läuft.

Auch wenn ich eine wirkliche Laiin bin, denke ich, dass vermutlich nur der Bereich des "Umluft eco" defekt ist.

Und zumindest hat bis jetzt nie der FI Schalter im Sicherungskasten ausgelöst, sodass ich hoffe, dass - noch - keine reelle Gefahr besteht.

Dieses Modul - 1000 Dank, dass Du gleich die Teile Nummer geschrieben hast! - kostet ca. 120 Euro.

Morgen versuche ich erst mal "Umluft" normal, um zu schauen, ob der Lüfter in dieser Stellung ohne Unterbrechung läuft.

In jedem Fall werde ich berichten!

Viele liebe Grüße und ein riesiges Dankeschön

Tautropfen

BID = 1097156

derhammer

Urgestein

Beiträge: 11123
Wohnort: Hamm / NRW

ich würde das Gerät ausbauen und die Spannung am Lüfter messen, wenn der Lüfter stehen bleibt. Wird das Modul gesteckt und ist nicht defekt, nimmt es der Hersteller nicht zurück…. Try and error kann teuer werden…

_________________
Bitte die geltenden VDE und Sicherheitsvorschriften beachten.
Ein Gerätebedienfeld ist kein Klavier. Nicht versuchen, ohne Kenntnisse ins Prüfprogramm zu gelangen
Haftung wird nicht übernommen. Jeder ist für sein Handeln selbst verantwortlich.

BID = 1097159

Tautropfen

Gerade angekommen


Beiträge: 6

Hallo derhammer,

vielen Dank für Deine Antwort.

Da ich eine Laiin bin, kann ich den Backofen weder ausbauen, noch die Spannung am Lüfter messen!

Auch das Modul könnte ich alleine nicht austauschen.

Zuerst werde ich schauen, wie sich der Lüfter im normalen Umluft-Modus verhält.

Und es gibt ja auch noch einen Oberhitze-/ Unterhitze Bereich.

Trotzdem danke ich Dir für Deine Nachricht.

Viele Grüße

Tautropfen






BID = 1097219

Tautropfen

Gerade angekommen


Beiträge: 6

Guten Morgen, silencer300,

inzwischen habe ich 2 Tage hintereinander nur mit Schalterstellung "Umluft" gebacken. In dieser Stellung läuft der Ofen so, wie er es vorher auch in Stellung "Umluft eco" getan hat, also ohne zwischendurch immer wieder abzuschalten.

Es würde mich sehr freuen, wenn Du mir den genauen Unterschied zwischen "Umluft" und "Umluft eco" erklären könntest. Die Bedienungsanleitung sagt im Grunde nichts zu den Unterschieden aus.

Vermutlich ist der Stromverbrauch im "Eco" Betrieb geringer?

Wahrscheinlich ist es bei der kurzen Backzeit von 10 - 12 Minuten nicht wirklich erheblich, da die meiste Energie erst mal für das Aufheizen benötigt wird?!

Über Deine Antwort würde ich mich sehr freuen.

Viele liebe Grüße und eine gute neue Woche

Tautropfen


BID = 1097227

silencer300

Moderator



Beiträge: 9678
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Bei Beheizungsart Umluft verwirbelt der Lüfter die durch Ober- und Unterhitze erzeugte Wärme im Garraum, während die Betriebsart Ober-/Unterhitze mit reiner Strahlungswärme arbeitet.
Bei Heißluft-eco erzeugt ein Ringheizkörper in der Geräterückwand (mit geringerer Leistungsaufnahme als Ober-/Unterhitze) die Wärme, die durch den Lüfter direkt in den Garraum transportiert wird.
Die Energieersparnis ist bei den kurzen Garzeiten verschwindend gering, da eine längere Aufheizzeit nötig ist.
Ein weiterer Nachteil von Umluft und Heißluft ist das schnellere Austrocknen des Gargutes, was aber erst bei längeren Betriebszeiten spürbar wird.

Edit:
Eine Kombination aus diesen beiden Beheizungsarten nennt sich dann Heißluft-3D.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: silencer300 am  3 Mai 2022 21:38 ]

BID = 1097229

Tautropfen

Gerade angekommen


Beiträge: 6

Guten Abend, silencer300,

vielen lieben Dank für Deine erneute hilfreiche Antwort zu so später Stunde.

Mir hilft es sehr, wenn ich Hintergründe erfahre und so mehr verstehen kann.

Also werde ich meinen Backofen jetzt so weiternutzen wie er ist und wenn "Umluft eco" streikt, nutze ich Umluft.

Heute funktionierte "Umluft eco" wieder. 🙃

Da ich mit meinem Backofen zu 98 % nur Brot oder Brötchen aufbacke, ganz selten einmal einen Kuchen backe, werde ich nicht viel Geld investieren, sondern ihn so nutzen, wie er funktioniert.

Es wären sehr, sehr teure Brötchen, wenn ich das Modul austausche, nur weil "Umluft eco" nicht mehr richtig funktioniert.

Heute habe ich einmal die beiden Backofenschalter in jede einzelne Position gedreht, einfach um sicher zu gehen, dass das "Zicken" der Schalterstellung nicht nur damit zusammenhängt, dass der arme Ofenknopf ausschließlich bis zu dieser Stufe gedreht wird. 🙃

Danke Dir sehr für Deine raschen und hilfreichen Antworten!

Eine gute Nacht ✨ und liebe Grüße

Tautropfen

P. S.: Meinen dazugehörigen Herd nutze ich gar nicht 😳.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Tautropfen am  3 Mai 2022 23:03 ]

BID = 1097230

silencer300

Moderator



Beiträge: 9678
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Solange der an sich "unkritische" Fehler nur sporadisch auftritt, würde ich das Gerät auch ohne Reparatur weiter nutzen, bis es komplett ausfällt.
Brot und Brötchen lassen sich ja bei jeder Beheizungsart aufbacken.
Den Wahlschalter am besten so wenig wie möglich bewegen, da das kein Schalter mit Kontakten ist, sondern ein elektronischer Encoder, der mechanisch in "Stufen" gezwungen wird. Die Arbeits-Schaltkontakte befinden sich alle in Form von Relais auf dem Steuerungsmodul.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1097242

Tautropfen

Gerade angekommen


Beiträge: 6


Zitat :
silencer300 hat am  3 Mai 2022 23:41 geschrieben :

Solange der an sich "unkritische" Fehler nur sporadisch auftritt, würde ich das Gerät auch ohne Reparatur weiter nutzen, bis es komplett ausfällt.
Brot und Brötchen lassen sich ja bei jeder Beheizungsart aufbacken.


Genau so sehe ich es auch!


Zitat :
silencer300 hat am  3 Mai 2022 23:41 geschrieben :

Den Wahlschalter am besten so wenig wie möglich bewegen, da das kein Schalter mit Kontakten ist, sondern ein elektronischer Encoder, der mechanisch in "Stufen" gezwungen wird. Die Arbeits-Schaltkontakte befinden sich alle in Form von Relais auf dem Steuerungsmodul.


Und auch für diesen Tipp und Deine Erklärung danke ich Dir sehr. Für mich ist es so wichtig, Hintergründe und Zusammenhänge zu verstehen, ganz besonders von mir fremden "Bereichen" .

Einen sonnigen Tag und liebe Grüße

Tautropfen




Liste 1 SIEMENS    Liste 2 SIEMENS    Liste 3 SIEMENS   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 15 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 22 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181363010   Heute : 3875    Gestern : 5828    Online : 557        27.5.2024    18:47
8 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 7,50 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,948724031448