Erweiterung eines Drucktasters mit einem Hand Switch Sensor.

Im Unterforum Projekte im Selbstbau - Beschreibung: Selbstbau von Elektronik und Elektro

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 26 5 2024  07:30:25      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Projekte im Selbstbau        Projekte im Selbstbau : Selbstbau von Elektronik und Elektro


Autor
Erweiterung eines Drucktasters mit einem Hand Switch Sensor.
Suche nach: switch (1525) sensor (5453)

    







BID = 1120449

PicNicNic2

Gerade angekommen


Beiträge: 5
 

  


Hallo zusammen.

Ich habe bereits ein Thema erstellt.
https://forum.electronicwerkstatt.d.....rest=
Hat mir leider nicht weitergeholfen. Ich denke ich habe mein vorhaben zu undeutlich beschrieben.

Mein zweiter Versuch.

In meinen Küchenschränken sind Servomotoren verbaut die die Türen öffnen und schlissen (Bild 1)

Hinter den Türen sind Sensoren mit Drucktastern verbaut (Bild 2, links Tür zu, rechts Tür auf, Taster ist zu sehen.

Beim andrücken der Tür wird der Taster betätigt und die Tür fährt rauf. beim erneutem betätigen des Tasters fährt die Tür runter. Taster sind links und rechts hinter der Schranktür verbaut. Haben beide immer gleiche Funktion.

In den Tastern ist eine kleine Platine (Bild 3) die mit einer CR2032 3 Volt Batterie drahtlos betrieben wird.

Nun funktioniert das ganze nicht immer reibungslos. Man muss manchmal die Tür mehrmals ziemlich stark andrücken bis diese rauffährt. (Vielleicht ist die Tür falsch eingestellt, ist aber eine andere Sache)

Ich möchte also die Sensoren mit einem Hand Switch Sensoren (Bild_4) modifizieren damit ich mit vorbeiwischen der Hand die Türen betätige. Diese werden mit 12 Volt betrieben und leiten den Strom nach vorbeiwischen der Hand weiter. Vielleicht gibt es auch andere Ausführungen.

Wenn ich die beiden mit Pfeilen angezeigten Kontakte (Bilde 5) kurzschließe wird der Motor zum rauf und runterfahren angesprochen. Die Kontakte sind sehr klein zum verlöten. Auf der Rückseite gibt es aber Stellen für beide Kontakte die so wie das umkreiste aussehen.

Mit CAD und 3D Drucker habe ich die Möglichkeit eine Vorrichtung zu konstruieren wo ich 2 Nadelspitzen an die Stellen anpresse um das löten an der Platine zu vermeiden. Genau so kann ich ein Gehäuse konstruieren und drucken wo dann die ganzen Elemente vernünftig verpackt werden.

Das mechanische ist also kein Problem. Von Elektronik habe ich aber wenig bis keine Ahnung.

Ich könnte mir vorstellen den Hand Switch Sensor mit einer 12V Batterie zu betreiben. Der Strom müsste aber am Ausgang von 12V auf 3V reduziert werden. Des weiteren brauche ich einen Impuls und kein Dauerstrom.

Hat vielleicht jemand wie ich das ganze verwirklichen kann?

Vielen Dank im Voraus.
















BID = 1120452

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36057
Wohnort: Recklinghausen

 

  


Zitat :
eine Vorrichtung zu konstruieren wo ich 2 Nadelspitzen an die Stellen anpresse um das löten an der Platine zu vermeiden.

Oder man lernt einfach zu Löten und macht es vernünftig statt so ein Gebastel zu konstruieren.

Und warum 12V? Im anderen Link gibt es doch bereits Varianten für 3V...

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1120485

mlf_by

Schriftsteller



Beiträge: 900
Wohnort: Ried

Du hast 2 Taster pro Klappe? Und drückst an einer völlig anderen Stelle? Das kann/könnte damit von Haus aus nicht dauerhaft funktionieren.

Auch Pressspan arbeitet etwas, bewegt sich, reagiert auf Luftfeuchteänderungen. Wenn auch weitaus weniger wie richtiges Holz. Trotzdem kannst du gar nicht so oft die Türchen einstellen, wie es eine bockschlechte Sensorkonstruktion und -anordnung nötig machen würde.

Und dann auch noch eine wie auch immer geartete "schnurlose" Sensoranbindung.

Daran ändert auch ein "Hand-Switch-Sensor" nichts. Würde nur noch anfälliger auf Wasserdampf, Fettschwaden, Luftfeuchteänderungen, Mondphasen, und-was-sonst-noch.

Das funktioniert noch nicht mal in einer Küche dauerhaft zuverlässig, in der ausschließlich per Lieferdienst gekocht wird.

Bild 4 zeigt zudem eine Reflex-Lichtschranke. Auf was soll die reagieren? Auf Alufolie auf dem Handrücken? In einem Winkel von +/- 15°, auf eine Entfernung von maximal 5cm? Und das auch noch nur dann, wenn der Sensor nicht "unauffällig" hinter Holz versteckt wird ...

Da dürften einem selbst Radarsensoren erst mal ein paar Jahre lang den letzten Nerv kosten. Und das auch nur, wenn sie per Kabel angebunden sind. Ansonsten sind die Klappen irgendwann ganz überraschend^^ altmodisch mit einem Schraubenzieher oder einem Äxtchen aufgemacht - und in der Auf-Position "fixiert".

BID = 1120528

PicNicNic2

Gerade angekommen


Beiträge: 5


Zitat :
Mr.Ed hat am 29 Dez 2023 11:11 geschrieben :


Zitat :
eine Vorrichtung zu konstruieren wo ich 2 Nadelspitzen an die Stellen anpresse um das löten an der Platine zu vermeiden.

Oder man lernt einfach zu Löten und macht es vernünftig statt so ein Gebastel zu konstruieren.



Ich glaube nicht, dass du es schaffen würdest!

BID = 1120529

PicNicNic2

Gerade angekommen


Beiträge: 5


Zitat :
mlf_by hat am 29 Dez 2023 20:14 geschrieben :

Du hast 2 Taster pro Klappe? Und drückst an einer völlig anderen Stelle? Das kann/könnte damit von Haus aus nicht dauerhaft funktionieren.

...


Hur besseren Verständnis.

Keine Links zu Werbeschleudern - Um die Grafik passend zu verkleinern > paint verwenden! - bilderupload

Diesen sender will ich mit einem Hand Switch Sensor erweitern und unter dem Schrank anbauen damit ich nicht drücken muss sondern einfach mit der Hand vorbei wischen.

Gruß.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: PicNicNic2 am 30 Dez 2023 15:50 ]

P.S. weißt du wie kann ich ein Video hochladen / Verlinken kann?

[ Diese Nachricht wurde geändert von: PicNicNic2 am 30 Dez 2023 15:52 ]

BID = 1120533

rasender roland

Schreibmaschine



Beiträge: 1709
Wohnort: Liessow b SN

Und warum nimmst Du dann nicht die kapatzitiven Schalter die man Dir im ursprünglichen Thread genannt hat?
Beide arbeiten mit 3 V messe welche Potentiale der Taster brückt.
Dann weisst Du ob der Ausgang der ursprünglich verlinkten Teile einfach parallel zum Taster geschaltet werden kann oder ob noch eine andere Mimik dazu muss.

_________________
mfg
Rasender Roland

BID = 1120537

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 7342

Meine Küchenschranktüren gehen manuell auf und zu, also mit Handbetrieb,
das funktioniert schon seit Jahren absolut zuverlässig und fehlerfrei

_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!

BID = 1120547

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 9118
Wohnort: Alpenrepublik

Wenn Du einen VCNL4010 nimmst dann kannst Du die Lade auf einen Bruchteil von einem Milimeter alles vermessen. Die anfälligen Taster fliegen dann raus. Klar, dass da noch KrimsKrams herum entwickelt werden muss.


_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 14 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 2 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181353957   Heute : 643    Gestern : 5980    Online : 404        26.5.2024    7:30
1 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 60.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0877511501312