WS2812 - LED Lichterkette koppeln

Im Unterforum LED Alles über Leuchtdioden - Beschreibung: Probleme mit Leuchtdioden, LED

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   LED Alles über Leuchtdioden        LED Alles über Leuchtdioden : Probleme mit Leuchtdioden, LED

Autor
WS2812 - LED Lichterkette koppeln
Suche nach: led (30218) lichterkette (241)

    










BID = 1042709

Abrax

Neu hier



Beiträge: 48
Wohnort: Bremerhaven
 

  


Hallo Zusammen,

ich bastel gerade an einem neuen Projekt, nur leider will es nicht ganz so, wie ich möchte...

Es geht um folgendes:
Mein PC (Motherboard: Asus Strix Z370-F) hat einen RGB-Ausgang für WS2812B LEDs.
Dabei handelt es sich um adressierbare LEDs mit 5V Spannung und 800kHz Datenline.

Den Einstellungen nach kann ich mir "quasi" aussuchen wieviele LEDs ich ansteuern möchte.
Einzige Einschränkung laut Bedienungsanleitung ist: max. 3A Strom über den Header zu ziehen.

Ich wollte die Leiste etwa 1,50m (evtl. mehr) lang ziehen bei 144 oder 60 LEDs/m.
Kurz überschlagen ergibt das einen Strom von 4,5A (60 LEDs/m) bzw. 10,8A (144 LEDs/m).

Daraus entstand mein Wunsch das ganze an eine externe Stromquelle zu hängen, sodass das PC-Netzteil sich darum nicht kümmern muss.
Jedoch möchte ich nicht aufgrund von Potentialunterschieden, evtl. Kurzschlüssen etc. meinen PC gefährden, daher möchte ich das ganze vom PC per Koppler abkapseln.

Als Koppler habe ich den 6N137 gewählt und einen S8050 zum Invertieren des Signals, aber irgendwas muss ich falsch gemacht haben... es passiert sagenhaft gar nichts.

Die Schaltung ist im Anhang.
Könnt ihr mir meinen evtl. offensichtlichen Fehler aufzeigen?





BID = 1042710

Goetz

Schreibmaschine

Beiträge: 1570
Wohnort: Dresden
Zur Homepage von Goetz

 

  


Offtopic :
Ich bin zu alt für diese Welt ...
Früher ™ haben wir das Beleuchtungsgedöns an Steckdosen oder Netzteile angeschlossen, und Computer hatten als einzig Leuchtendes einen Monitor....








BID = 1042724

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 12443
Wohnort: Tal der Ahnungslosen

Was soll die Verbindung von R2 vor den Basiswiderstand?
So leitet der Transistor immer...
Und R4 könnte gut und gern 10x so gross sein.

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 1042728

Abrax

Neu hier



Beiträge: 48
Wohnort: Bremerhaven

Der 6N137 hat einen open collector ausgang, der bei Aktivierung durchschaltet und damit die Basis des Transistors auf Masse zieht, ansonsten ist der Transistor permanent aktiv. Damit möchte ich das Signal invertieren.

BID = 1042730

Ltof

Inventar



Beiträge: 8248
Wohnort: Hommingberg

Funktioniert das denn statisch? Was kann der komische Treiber links? Hat der einen Namen?

Wenn die LED anders herum angeschlossen ist (Anode an + und Kathode an den Treiberausgang), kann der Inverter entfallen.

Nachtrag:
Kurze Suche ergibt, dass es sich um ein normales SPI-Interface handelt. Dazu sollten sich fertige Isolatoren finden lassen.

_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Ltof am 31 Aug 2018  9:21 ]

BID = 1042738

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 32356
Wohnort: Recklinghausen

Das ganze sollte sich z.B. mit einem ADUM1200 / 1201 völlig ohne Zusatzbeschaltung lösen lassen. Den gibt es für 1,50 beim freundlichen Chinamann fertig auf einer Platine.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1042739

Abrax

Neu hier



Beiträge: 48
Wohnort: Bremerhaven

Geben wir dem Chinamann seine Chance.
Habe jetzt 3 Adum1201 bestellt.

Sobald ich ihn getestet habe, gebe ich die Ergebnisse hier kund.
Ansonsten muss ich mir hier weitere Gedanken machen, was an meiner Schaltung nicht stimmt.

Danke erstmal für den Tipp.

BID = 1045592

Abrax

Neu hier



Beiträge: 48
Wohnort: Bremerhaven

Okay, wenn man die extreme Lieferzeit und eine Sendung die nicht ankam vergisst, hat der Chinamann genau die Lösung, die ich brauchte.

Es funktioniert hervorragend.

Danke für den Tipp!


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 43 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 26 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 151700130   Heute : 5539    Gestern : 16139    Online : 135        7.4.2020    11:54
17 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.53 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.369562864304