LED-Steuerung für (sehr) konstante Helligkeit

Im Unterforum LED Alles über Leuchtdioden - Beschreibung: Probleme mit Leuchtdioden, LED

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 24 7 2024  20:39:15      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   LED Alles über Leuchtdioden        LED Alles über Leuchtdioden : Probleme mit Leuchtdioden, LED


Autor
LED-Steuerung für (sehr) konstante Helligkeit
Suche nach: led (32500) steuerung (7923)

    







BID = 636298

michel.k

Gerade angekommen
Beiträge: 5
Wohnort: Freising
 

  


Hallo,

für eine spezielle Anwendung suche ich eine Schaltung um die Leuchtstärke einer Leistungs-LED (3W, 700mA) konstant zu halten.
Wenn ich die LED einfach so anschliesse (mit Konstantstrom und ausreichender Kühlung) sinkt die Leuchtstärke wegen der Erwärmung (gefühlt am Kühlkörper ungefähr 35-40°C) der LED innerhalb von ca. 60min um etwa 2-5%. Das ist eigentlich normal und entspricht in etwa dem Datenblatt. Ich hätte aber gern das die Leuchtstärke auf etwa 0.1% (oder besser) konstant bleibt. Die Regelschaltung darf also ruhig sehr langsam reagieren - die Temperatur der LED ändert sich ja auch nur langsam.
Im Prinzip sollte das ja nicht so schwierig sein: Die LED bei einem etwas geringeren Strom betreiben (z.B. 600mA), die Lichtstärke mit einem Phototransistor o.ä. messen und über eine Regelschaltung den Strom durch die LED hochregeln. Soweit die Theorie, mir fehlt die Praxis um damit eine Schaltung zu erstellen. Eigentlich dachte ich auch das es dafür schon fertige Vorschläge im Netz gibt. Aber bislang habe ich nichts gefunden.

Ach ja, wen es interessiert: Unsere "spezielle Anwendung": Die LED soll als Lichtquelle für ein Fluoreszenzphotometer dienen: Ich beleuchte eine Flüssigkeit in der sich ein fluoreszierender Stoff befindet. Die Fluoreszenzintensität dient dann als Maß für die Konzentration des fluoreszierenden Stoffes. Da die Fluoreszenzintensität von der Beleuchtungsstärke und der Konzentration abhängt, ist es natürlich wichtig das die Beleuchtungsstärke sehr konstant ist.

Für Hilfe wäre ich dankbar!

Klaus


BID = 636299

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

 

  

Die Idee mit der optischen Rückkopplung ist schon ganz gut und auch nicht schwer zu realisieren.
Zusätzlich wird du bei einer solchen Anwendung aber auch noch den Kühlkörper thermostatisieren müssen (mittels Peltier oder Heizer) weil auch die Wellenlänge der LED von der Temperatur und vom Strom abhängig ist.
Evtl. brauchst du auch noch ein Farbfilter, weil die LEDs meist auch schwächere Emissionen auf völlig anderen Wellenlängen haben. Das könnte eine Fluoreszenz vortäuschen wo keine ist.

P.S.:

Zitat :
Eigentlich dachte ich auch das es dafür schon fertige Vorschläge im Netz gibt. Aber bislang habe ich nichts gefunden.
Schau mal nach Treibern für Laserdioden. Dort wird wegen des grossen Tk der LD und der Überlastungsgefahr auch die optische Ausgangsleistung stabilisiert.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: perl am 24 Sep 2009 13:30 ]

BID = 636303

GeorgS

Inventar



Beiträge: 6450

Noch ein Punkt:

Zitat :
Die Regelschaltung darf also ruhig sehr langsam reagieren - die Temperatur der LED ändert sich ja auch nur langsam.

Das könnte gefährlich werden für die LED.
Beim Einschalten reagiert die Regelschaltung zu spät,
bis dahin kann die Diode geschädigt sein.
Außerdem könnte das den Regelkreis zum
Schwingen bringen.
Gruß
Georg

_________________
Dimmen ist für die Dummen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 13 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 3 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181715407   Heute : 6040    Gestern : 5510    Online : 431        24.7.2024    20:39
14 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 4.29 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0462250709534