LED-Beleuchtung in Terrassenüberdachung nur schwach nach Auslösung Sicherung

Im Unterforum LED Alles über Leuchtdioden - Beschreibung: Probleme mit Leuchtdioden, LED

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   LED Alles über Leuchtdioden        LED Alles über Leuchtdioden : Probleme mit Leuchtdioden, LED

Gehe zu Seite ( 1 | 2 | 3 Nächste Seite )      

Autor
LED-Beleuchtung in Terrassenüberdachung nur schwach nach Auslösung Sicherung
Suche nach: led (30302) beleuchtung (3846) sicherung (15830)

    










BID = 1064498

connery

Neu hier



Beiträge: 24
Wohnort: mönchengladbach
 

  


Guten Morgen,

in insgesamt 10 Sparren sind jeweils zwei Mini Einbaustrahler verbaut (siehe Foto).
Es sind Mini Einbaustrahler von VBLED, Typ Aldyne, 1 Watt, 350ma, 3V DC.

Geschaltet werden sie vom Wohnzimmer aus.
Zwischengeschaltet ist ein dimmbarer LED Trafo 12V DC 1-20 Watt Netzteil dimmbar Treiber Transformator für Dimmer (siehe Foto).

Zuletzt eingeschaltet und die Sicherung flog raus. Seitdem leuchten sie nur noch mit circa 20% ihrer Leuchtkraft. Ein Dimmen mit der 2,4 Ghz Fernbedienung ist nicht möglich, wurde aber bis auf die Anfangszeit vor vier Jahren auch nie benutzt.

Was habe ich bislang getan?

Neuen, baugleichen, Trafo verbaut. Kein Erfolg.
Neuen, nicht dimmbaren, Trafo verbaut. Kein Erfolg.
Diodenmessung mit Messgerät. Alle LED leuchten.

Den Anbieter der Terrasse kann ich nicht mehr kontaktieren, da insolvent. Die Überdachung hat keine Revisionsluke. Lediglich der Trafo ist hinter einer halbrunden Abdeckung zu erreichen.

Meine Frage ist die, ob zusätzlich zum Trafo ein zusätzliches Bauteil verbaut sein könnte, dass die 2,4 Ghz Fernbedienung steuert und sich eventuell verabschiedet hat und nun ein volles Leuchten der LED nicht mehr ermöglicht? Oder wird der Trafo über die Fernbedienung gesteuert (was ich mir aber nicht vorstellen kann)?
Sollte das so sein, werde ich dieses Teil aufgrund der Bauweise der Überdachung wohl nie ausbauen können.

Über Ideen und noch besser Lösungen, die mich in die richtige Richtung bringen, wäre ich sehr dankbar!










BID = 1064499

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 32622
Wohnort: Recklinghausen

 

  

Wenn das Vorschaltgerät dimmbar ist, sollte sich davor ein Dimmer befinden. Es gibt natürlich auch fertige Vorschaltgeräte mit Dimmer.
Leider ist auf deinen Minibildern kaum was erkennbar.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.








BID = 1064500

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 11612
Wohnort: Cottbus


Zitat :
1 Watt, 350ma, 3V DC.
[...]
dimmbarer LED Trafo 12V DC 1-20 Watt

Das passt nicht wirklich zusammen.
Rechnerisch geht es zwar auf, aber nur, wenn (idealiserit) mit Nennwerten gerechnet wird.



_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

BID = 1064501

connery

Neu hier



Beiträge: 24
Wohnort: mönchengladbach

Zumindest funktionierte es seit vier Jahren und jetzt halt nicht mehr. Die Fotos werden mir in Originalgröße angezeigt. Ich probiere es nochmal.






Hochgeladene Datei (6570808) ist grösser als 300 KB . Deswegen nicht hochgeladen

BID = 1064503

connery

Neu hier



Beiträge: 24
Wohnort: mönchengladbach

Von unterwegs scheint es leider nicht zu klappen. Das heißt, die Lösung wäre ein leistungsstärkerer Trafo?



[ Diese Nachricht wurde geändert von: connery am 30 Mär 2020 11:26 ]

BID = 1064504

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 32622
Wohnort: Recklinghausen

Die gleichen kleinen Bilder nochmal hochzuladen bringt nichts. Mach mal Bilder auf denen man auch was lesen kann.
Ist das der Originale Trafo? Denn irgendwie passt da dann was nicht zusammen.
Deine LEDs sind für 350mA bei 3V ausgelegt. Benötigen also eine Konstantstromquelle.
Dein Vorschaltgerät ist aber ein 12V Netzteil. Diese beiden Komponenten passen nicht zusammen.



_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am 30 Mär 2020 12:45 ]

BID = 1064505

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 8138
Wohnort: Alpenrepublik

Du kannst ja beim PB-Versand*** click mich *** nach einem Datenblatt für Dein Teil anfragen und es hier posten, damit man weiß womit man es zu tun hat.
Ich kann die Artikelnummer nicht einwandfrei lesen.....

Ich kenne solche Module mit integrierter Funkerei. Wäre gut möglich wenn auch Deines so aufgebaut ist....

_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!


[ Diese Nachricht wurde geändert von: nabruxas am 30 Mär 2020 12:51 ]

BID = 1064506

connery

Neu hier



Beiträge: 24
Wohnort: mönchengladbach

Der Trafo ist der DR-CV-20

https://www.pb-versand.de/led-trafo.....nnung

Die LED

https://www.barite.de/Anwendungsber.....4000K

Wie geschrieben, der Trafo wurde 1:1 getauscht und war bislang vier Jahre problemlos in Betrieb. Die Frage ist auch, ob die Fernbedienung jeden Trafo anspricht? Vielen Dank bislang!










BID = 1064507

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 8138
Wohnort: Alpenrepublik

Dein, auf dem Holzbrett aufgeschraubtes, Modell ist ein RF-CC-20 und hat ein Funkmodul eingebaut.

Das zweite im Kunststoffprofil hat offensichtlich keine Funkverbindung.

So wie ich es sehe sind es zwei unterschiedliche Teile. Wo ist was verbaut?

_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: nabruxas am 30 Mär 2020 14:50 ]

BID = 1064508

connery

Neu hier



Beiträge: 24
Wohnort: mönchengladbach

Okay, dann komme ich der Sache schon näher. Das auf dem Tisch liegende ist der ausgebaute Trafo, der andere ist jetzt verbaut und kann dann natürlich nicht auf die Fernbedienung ansprechen.
Kann der Trafo denn so beschädigt werden, dass dann die Fernbedienung nicht mehr anspricht?

Kannst Du da eine unverbindliche Empfehlung aussprechen, bevor ich wieder was falsches bestelle? Das wäre sehr freundlich! In der Hoffnung, dass es dann wieder funktioniert.

BID = 1064509

prinz.

Moderator

Beiträge: 8032
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

Wenn das in dem Kunstoffprofil der alte Trafo war mußt Du jetzt das Funkmodul suchen
Oder alles neu Verkabeln und den anderen Trafo nehmen

_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 1064510

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17003

So dann machen wir mal Nägel mit Köpfen . Dein erster Trafo ist selbst kein Dimmer . Dem Ist ein Dimmer vorgeschaltet und der reagiert auch auf die Fernbedienung. Der neue ist selbst ein Dimmer. Meine Vermutung der verbaute Dimmer ist defekt und der Trafo selbst ist in Ordnung . Was du mal machen kannst ist den alten Trafo mal direkt über eine Steckdose zu versorgen. Somit schließt du den vorgeschalteten Dimmer als Fehlerquelle aus!
Nur als Hinweis Das sind LED -Treiber und keine Trafos.


_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 1064512

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 32622
Wohnort: Recklinghausen

Und 1:1 ist da auch nichts getauscht, das neue Teil ist schlicht und einfach etwas völlig anderes und ungeeignet.

Das Teil auf dem Brett ist eine Konstanstromquelle mit Empfänger für die Fernbedienung und eingebauten Dimmer. 350mA bei 35-57V, je nach Anzahl der LEDs.

Das neue Teil ist ein 12V Netzteil, dimmbar über einen externen Dimmer.

Das auf beiden das gleiche draufsteht, ist ein dummer Zufall. Das ist eine ganze Serie, das Teil gibt es auch als, ebenfalls ungeeignetes, 24V Netzteil.





_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1064513

connery

Neu hier



Beiträge: 24
Wohnort: mönchengladbach

Hm, okay. Das heißt, dass das Funkmodul im LED-Treiber den Dimmer steuert, der aber getrennt angeschlossen vom Treiber arbeitet? Dann ist es vorbei, da man an das innere der Überdachung nicht herankommt. Die von mir sogenannten „Trafos“ sind die einzigen Teile, an die ich herankomme. Schlau geplant...

BID = 1064514

unlock

Schriftsteller

Beiträge: 828
Wohnort: Mosbach

Möglicherweise kann es von Vorteil sei, vor dem Tausch zu wissen wie die Led überhaupt verschaltet sind, denn u.U. kann der neue Wandler die LED Stränge nicht genügend bestromen!
Falls Messmimik vorhanden, solltest Du auf jeden Fall voher mal Ein- und Ausgangspannung messen, dies dürfte etwas mehr Klarheit schaffen.

_________________
One Flash and you're Ash !


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 | 3 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 36 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 6 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 153044333   Heute : 3948    Gestern : 12525    Online : 372        13.7.2020    12:18
11 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 5.45 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.329469919205