DVB-T Receiver nach Wasserschaden benutzen?

Im Unterforum Haushaltstipps - Beschreibung: Tipps und Tricks für den Haushalt. Fragen zu Haushaltsgeräten und zum Haushalt
z.B. Wie reinige ich meine Spülmaschine

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Haushaltstipps        Haushaltstipps : Tipps und Tricks für den Haushalt. Fragen zu Haushaltsgeräten und zum Haushaltz.B. Wie reinige ich meine Spülmaschine

Autor
DVB-T Receiver nach Wasserschaden benutzen?
Suche nach: dvb (1179) receiver (5091)

    










BID = 894343

divina

Gerade angekommen


Beiträge: 1
 

  


Hallo zusammen,

ich kenne mich null mit Elektrosachen/Strom etc. aus und hoffe daher, von euch eine Antwort auf meine Frage zu bekommen:

Und zwar leider lief beim letzten Hochwasser mein Keller voll Wasser. Dort hatte ich u.a. eine Zimmerantenne und einen DVB-T Receiver stehen, die beide gründlich nass geworden sind. Mittlerweile sind sie natürlich wieder trocken.

Allerdings weiß ich jetzt nicht, ob ich sie gefahrlos einfach mal einstecken und anschalten kann, um zu sehen, ob sie überhaupt noch gehen. Besteht dabei denn eine Gefahr für Leib und Leben? Oder fliegt lediglich im schlimmsten Fall die Sicherung raus?

Ich weiß dass das aus der Ferne wahrscheinlich schwer zu beurteilen ist, aber eine grobe Einschätzung würde mir schon weiterhelfen. Extra mit den Geräten zu einem Elektrofachgeschäft zu gehen lohnt sich preislich absolut nicht.

Danke und viele Grüße,
Julia

BID = 894346

Her Masters Voice

Inventar


Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 5296
Wohnort: irgendwo südlich von Berlin

 

  

Einfach anschliessen und sehen was passiert würd ich jedenfalls nicht. Eine gründliche Reinigung, aussen wie innen, sollte zuerst stattfinden. Das Wasser aus dem Keller wird alles Andere als sauber gewesen sein und die Reste müssen vor einem Test erstmal sachkundig entfernt werden.








BID = 894350

BlackLight

Inventar

Beiträge: 4358

Zerlegen, Gehäuse und Platine mit destilliertem Wasser reinigen und gut/schnell trocknen.
Dann die Platine/Elektronik mit Isopropanol/wasserfreien Alkohol oder besser Leiterplattenreiniger reinigen. Nochmal trocknen.
Je nach Bedarf die Schritte wiederholen. Danach kann man das Gerät an 230V hängen.

Wenn das Gerät aber für längere Zeit (d.h. Stunden oder mehr) in dreckigem Wasser lag würde ich eher über einen Neukauf nachdenken. Üblicherweise oxidieren Bauteilverbindungen oder Leiterbahnen weg.

BID = 897152

Elektro Freak

Inventar



Beiträge: 3259
Wohnort: Mainfranken

Was ist mit der Elektroinstallation im Keller, die war doch auch sicher nass ?! Wie siehts da mit Klemmen usw. aus ?

_________________

BID = 897158

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Dort hatte ich u.a. eine Zimmerantenne und einen DVB-T Receiver stehen, die beide gründlich nass geworden sind. Mittlerweile sind sie natürlich wieder trocken.
Das Wasser ist meist weniger das Problem, als der mitgeführte Dreck, der sich z.B. auf Schaltkontakten absetzt.

Ich würde die Teile mit reichlich viel klaren Wasser abduschen, dazu evtl. auch öffnen, und dann einen Tag lang bei 50..70°C im Backofen trocknen.
Danach wird man sehen, was noch geht...

P.S.:
Optische Laufwerke (CD und DVD) sowie Harddisks sind wahrscheinlich hinüber wenn sie im Wasser lagen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: perl am 21 Aug 2013 18:07 ]

BID = 918816

Lotliese

Gerade angekommen


Beiträge: 4

Der Tipp mit dem dest. Wasser ist auf jeden Fall gut. Beachtet werden sollte: Bei einem externen Netzteil, das den Strom liefert, sollte man sich lieber ein neues Netzteil besorgen mit gleichen technischen Daten (Spannung / Strom), da das Netzgerät die 230 Volt in eine Spannung für den DVBT-Reciever wandelt.
Wenn der Trafo im Gerät ist: Das Gerät nach der Reinigung mit destilliertem Wasser lange trocknen lassen.


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 42 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 37 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 161761972   Heute : 15286    Gestern : 19567    Online : 552        25.10.2021    19:34
23 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.61 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0422248840332