Siemens Waschmaschine  WM14E191

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Sicherung fliegt raus

Im Unterforum Waschmaschine - Beschreibung: Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader. Fragen zu Ersatzteilen und Reparaturen. Tipps für Bedienung und Reparatur.

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Waschmaschine         Waschmaschine : Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader. Fragen zu Ersatzteilen und Reparaturen. Tipps für Bedienung und Reparatur.

Autor
Waschmaschine Siemens WM14E191 --- Sicherung fliegt raus
Suche nach Waschmaschine Siemens Sicherung fliegt raus

Fehler gefunden    










BID = 995828

DaFae86

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Düsseldorf
 

  


Geräteart : Waschmaschine
Defekt : Sicherung fliegt raus
Hersteller : Siemens
Gerätetyp : WM14E191
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo zusammen,

seit gestern fliegt die Sicherung raus, sobald meine Waschmaschine anfängt zu waschen. Daher habe ich folgendes vorab getestet, um den Fehler weiter einzuschränken:

1. Nur Schleudern - Ohne Probleme
2. Spülen + Schleudern - Ohne Probleme
3. Kaltwaschprogramm laufen lassen - Ohne Probleme
4. 40° Programm - Sicherung fliegt raus, nachdem Wasser gezogen wurde

Daher meine Vermutung, dass es mit der Heizung zu tun hat.
Habe die Maschine aufgeschraubt und den Widerstand des Heizstabes durchgemessen. Der Widerstand liegt bei ca. 45 Ohm - sieht für mich auch ok aus.

Jetzt habe ich mir noch die Elektronik angeguckt und dabei ist mir aufgefallen, dass ein Widerstand scheinbar defekt ist (siehe Bilder). Er ist voller Ruß.

Was sollte ich nun noch prüfen, um sicher zu sein, dass der Fehler dort liegt?
Reicht es auch, wenn ich mir das Leistungsmodul neu kaufe und einbaue?

Gruß
Daniel







BID = 995829

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 31070
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Das ist kein Ruß sondern Abrieb von den Kohlen und völlig normal. Den Schmutz kannst du wegpinseln.

Was steht auf der Sicherung drauf?

Meß mal den Isolationswiderstand der Heizung.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

 

  






BID = 995830

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 16556
Zur Homepage von der mit den kurzen Armen

Deine Sicherung wird mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Fehlerstromschutzschalter (FI) sein. Das die Maschine gerade beim Heizen aussteigt wird wohl an der Heizung liegen. Isolationsfehler treten da gern erst bei warmer Heizung auf.

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 995833

DaFae86

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Düsseldorf

Die Sicherung ganz rechts auf dem Bild fliegt raus. Kann leider nicht erkennen, ob das ein FI Schalter ist.

Leider habe ich nur ein ganz normales Multimeter (https://www.bauhaus.info/messgeraete/profi-depot-digital-multimeter-mm-7700-/p/22179977) mit dem ich nicht den Isolationswiderstand messen kann - soweit ich weiß.

Habt ihr noch andere Tipps?




BID = 995834

derhammer

Urgestein



Beiträge: 10488
Wohnort: Hamm / NRW

Heizung abklemmen und STecker isolieren. Gerät nochmals testen

_________________
Bitte die geltenden VDE und Sicherheitsvorschriften beachten.
Ein Gerätebedienfeld ist kein Klavier. Nicht versuchen, ohne Kenntnisse ins Prüfprogramm zu gelangen

BID = 995835

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 16556
Zur Homepage von der mit den kurzen Armen

Das ist eine Sicherung und wenn diese fällt fließt schon ein erheblicher Strom zwischen L und PE! Hier sollte schon ein Fachmann ran, der die Heizung überprüft.

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 995839

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 31070
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Oder satter Isolationsfehler in Verbindung mit Nullung. Dann fliegt der LS statt der FI.
Ein FI ist dort nicht zu sehen. Erkennen kannst du den an der Prüftaste, die man regelmässig drücken soll, was aber niemand macht.

Den Isolationswiderstand eines intakten Heizstabs kannst du mit dem Multimeter nicht messen, den vermutlichen dicken Schluss schon. Zieh die 2 Stecker ab und messe von den Heizstabanschlüssen zum Flansch vom Heizstab.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am 16 Jul 2016 16:26 ]

BID = 995860

DaFae86

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Düsseldorf

Hallo alle,

danke für eure Hilfe. Da der Fehler sich anscheinend nicht so leicht lösen lässt bzw. mir das Wissen fehlt, werde ich mir eine neue Maschine kaufen und die alte entsorgen.

Danke


Liste 1 SIEMENS    Liste 2 SIEMENS    Liste 3 SIEMENS   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 
Das Thema ist erledigt und geschlossen. Es kann nicht mehr geantwortet werden !



Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 38 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 63 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 142941669   Heute : 15628    Gestern : 14173    Online : 267        23.9.2018    21:09
23 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2,61 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,726678133011