Siemens Waschmaschine  IQ300

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: F19 - Heizung

Im Unterforum Waschmaschine - Beschreibung: Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader. Fragen zu Ersatzteilen und Reparaturen. Tipps für Bedienung und Reparatur.

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Waschmaschine         Waschmaschine : Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader. Fragen zu Ersatzteilen und Reparaturen. Tipps für Bedienung und Reparatur.

Autor
Waschmaschine Siemens IQ300 --- F19 - Heizung
Suche nach IQ300 Waschmaschine Siemens IQ300

    










BID = 1006078

PeterW999

Gerade angekommen


Beiträge: 4
 

  


Geräteart : Waschmaschine
Defekt : F19 - Heizung
Hersteller : Siemens
Gerätetyp : IQ300
S - Nummer : WM14E425/01
FD - Nummer : 9308600115
Kenntnis : Artverwandter Beruf
______________________

Hallo zusammen,

meine Waschmaschine (erst 3 Jahre alt) zeigt mir den Fehlercode F19 an.
Fehlerbeschreibung: Der Waschvorgang bleibt bei 0:01 hängen und die Wäsche ist kalt. Spülen und Schleudern wird gar nicht erst gestartet.

Nach dem Fehlercode handelt es sich um einen Heizungsfehler.

Das Frontpanel habe ich schon demontiert und die Heizung durchgemessen. Hier scheint alles in Ordnung.

In welcher Reihenfolge sollte ich jetzt weiter vorgehen?

Vielen Dank für Eure Hilfe

BID = 1006093

F-red

Gesprächig



Beiträge: 191

F19 bei Neff,Siemens,Bosch,Constructa usw. usf. ist bestimmt Elektrolux.
Meist lötet sich das Heizungsrelais von selbst aus, ist Konstruktionsfehler.
Wäschetrockner brannten deswegen schon hunderte, da sich manchmal durch Lichtbögen Flussen entzünden. Mit verbleitem Elektroniklot sehr dick nachlöten, noch besser Hart löten, oder eine Miele kaufen.
Bei der nächsten gelegenheit in der Bucht entsorgen.
Verantwortungsbewuste bringen sie aber zum Wertstoffhof.

 

  






BID = 1006094

derhammer

Urgestein



Beiträge: 10438
Wohnort: Hamm / NRW

Das mit dem Relais auslöten und brennen ist bei der Baureihe nicht der Fall. Das ist Angstmacherei



_________________
Bitte die geltenden VDE und Sicherheitsvorschriften beachten.
Ein Gerätebedienfeld ist kein Klavier. Nicht versuchen, ohne Kenntnisse ins Prüfprogramm zu gelangen

BID = 1006098

F-red

Gesprächig



Beiträge: 191

Nachschauen kann man ja mal!

Die Ingenieure behaupten die Relais hätten bei gewissen Chargen minderwertiges Kontaktmaterial, deshalb löten sie sich nach einigen Jahren aus, wenn ihr Kontaktwiderstand höher wird.

Logisch oder?

Welcher Ostfriese hat sie aber den überhaupt einlöten lassen, es gibt auch Stecker.

BID = 1006103

derhammer

Urgestein



Beiträge: 10438
Wohnort: Hamm / NRW

Aber nicht in der Baureihe

_________________
Bitte die geltenden VDE und Sicherheitsvorschriften beachten.
Ein Gerätebedienfeld ist kein Klavier. Nicht versuchen, ohne Kenntnisse ins Prüfprogramm zu gelangen

BID = 1006108

PeterW999

Gerade angekommen


Beiträge: 4

Was könnte es noch sein?

BID = 1006115

derhammer

Urgestein



Beiträge: 10438
Wohnort: Hamm / NRW

Hast du den Widerstand direkt an der Heizung gemessen bei abgezogenen Steckern? Welcher Wert wurde gemessen????

_________________
Bitte die geltenden VDE und Sicherheitsvorschriften beachten.
Ein Gerätebedienfeld ist kein Klavier. Nicht versuchen, ohne Kenntnisse ins Prüfprogramm zu gelangen

BID = 1006317

PeterW999

Gerade angekommen


Beiträge: 4


Nein, ich hab den Heizstab ausgebaut und ich werde wohl einen neuen bestellen müssen.

Kann man die Alternativangebote aus dem Ersatzteile Shop kaufen oder sollte man lieber zum Original greifen? Der Preisunterschied ist ja enorm...

[ Diese Nachricht wurde geändert von: PeterW999 am 23 Nov 2016 17:48 ]

BID = 1006329

derhammer

Urgestein



Beiträge: 10438
Wohnort: Hamm / NRW

Hast eine PM

_________________
Bitte die geltenden VDE und Sicherheitsvorschriften beachten.
Ein Gerätebedienfeld ist kein Klavier. Nicht versuchen, ohne Kenntnisse ins Prüfprogramm zu gelangen

BID = 1006457

PeterW999

Gerade angekommen


Beiträge: 4

Also das Wechseln des Heizelements hat die gewünschte Wirkung erzielt und die Waschmaschine heizt wieder voll auf.

Nach dem ersten Test war der Fehlercode aber noch drin. Muss ich dazu den Stecker ziehen oder die Maschine resetten?


Liste 1 SIEMENS    Liste 2 SIEMENS    Liste 3 SIEMENS   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 38 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 52 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 141968970   Heute : 13299    Gestern : 13576    Online : 145        16.7.2018    22:03
27 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2,22 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,141299962997