Privileg Waschmaschine  Silentic WA 140F

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Trommel rührt sich nicht

Im Unterforum Waschmaschine - Beschreibung: Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader. Fragen zu Ersatzteilen und Reparaturen. Tipps für Bedienung und Reparatur.

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Waschmaschine         Waschmaschine : Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader. Fragen zu Ersatzteilen und Reparaturen. Tipps für Bedienung und Reparatur.

Autor
Waschmaschine Privileg Privileg Silentic WA 140F --- Trommel rührt sich nicht
Suche nach Waschmaschine Privileg Privileg Silentic

    










BID = 904379

Ladbroke

Gerade angekommen


Beiträge: 1
 

  


Geräteart : Waschmaschine
Defekt : Trommel rührt sich nicht
Hersteller : Privileg
Gerätetyp : Silentic WA 140F
S - Nummer : 61401999
FD - Nummer : 914780795
Typenschild Zeile 1 : Priv-Nr. 20576
Typenschild Zeile 2 : ProdNr. 440.513-0
Typenschild Zeile 3 : SerienNr. 61401999
Kenntnis : keine Kenntnis der Materie
______________________

Hallo,

unser Nachwuchs (Zwillinge von fast 2 Jahren) halten unsere Waschmaschine ganz schön auf Trab. Vor 3 Tagen nun pumpte das gute Stück einfach nicht mehr ab. Flusensieb raus (war frei, hatte ich aber auch eine Woche vorher schon mal gesäubert - Büroklammer mit massig Flusen). Danach Machine gekippt und vom Boden den Zuleitungsschlauch zum Flusensieb/Laugenpumpe abgemacht und 5 Cent Stück entfernt. Dachte das war's, weil die Größe gut passt, um die Zuleitung dicht zu machen.

Maschine probelaufen lassen. Anschließend Pumpe aber immer noch stumm. Nochmal das Ganze. Diesmal kam mir am Zuleitungsschlauch ein 20 Cent Stück entgegen (Hab' schon überlegt, was ich mit der ganzen Kohle mache, wenn das so weitergeht). Probelauf. Pumpe stumm.

Am nächsten Tag am Zuleitungsschlauch weiter nach oben gearbeitet und vorsichtig mit dem Finger den "Kugelschwimmer" zwischen Luftfalle, Trommel und Abflußschlauch zum Flusensieb/Laugenpumpe gereinigt. Kam noch 'ne ganze Menge Modder (Papier/Waschmittelrückstände) raus (.... aber keine Münzen mehr). Erneut Probelauf. Pumpe läuft einwandfrei. Prima dachte ich. Aber leider läuft seitdem die Trommel nicht mehr. Weder Schleudern, noch langsamer Waschlauf funktioniert.

Waschprogramm startet ganz normal. Wasser fließt in den Einspülkasten (Waschmittel wird eingespült) und anschließend in die Waschtrommel. Der Wasserspiegel reicht aber nur bis ziemlich genau an die Unterkante der Türdichtung (keine Befüllung mit Wäsche). Das Ventil macht dann dicht und danach ist absolute Stille. Keine Trommelbewegung, auch nicht das kleinste Surren des Motors. Das Programm (egal welches) bleibt einfach hängen. mit dem 90° Programm wollte ich testen, ob das Wasser wenigstens erhitzt wird (Beschlagen der Tür von innen, weiß allerdings nicht, ob man das tatsächlich so prüfen kann?).

Hab' den Antriebsriemen kontrolliert: sitz fest drauf. Trommel ist auch nicht blockiert (Handdrehtest). Und für abgewetzte Motorkohlen scheint mir der Trommelstreik zu abrupt; mal abgesehen davon, dass der Motor absolut keinen Mucks von sich gibt (auch kein Surren oder Knistern). Ich hab' eher das Gefühl, das das Problem mit dem Niveauschalter am Ende der Luftfalle zusammenhängt, da der Motor nicht das kleinste Surren von sich gibt, und weil die Trommel just in den Streik zu treten geruhte, als ich den Schlauch um den Kugelschwimmer gesäubert hatte und anschließend die Laugenpumpe wieder lief.

Ich hab daraufhin die Maschine nochmal von hinten geöffnet, den gesamten Schlauch vom Flusensieb bis zum Niveauschalter abgemacht, gesäubert, auf Durchgängigkeit und Dichtigkeit untersucht, und beim Wiedereinbau darauf geachtet, dass auch alles fest sitzt und keine Falschluft ziehen kann (manche Bereiche kann man leider kaum oder gar nicht einsehen) . Das Ergebnis ist unverändert. Laugenpumpe pumpt anstandslos ab, Trommel rührt sich kein Stück.

Vielleicht hat einer von Euch einen Tipp für mich. Die Zwillinge liefern ständig Wäsche nach, na, und die ganzen versauten Reparaturklamotten machen's auch nicht besser.

Im Voraus vielen Dank!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Ladbroke am  1 Nov 2013 10:54 ]

BID = 904383

Schiffhexler

Inventar



Beiträge: 4958
Wohnort: OB / NRW

 

  

Moin Ladbroke

Willkommen im Forum

Zitat :
Hab' schon überlegt, was ich mit der ganzen Kohle mache, wenn das so weitergeht

Mach dir keine Sorgen, ich richte ein Spendenkonto ein.

Zitat :
Und für abgewetzte Motorkohlen scheint mir der Trommelstreik zu abrupt; mal abgesehen davon, dass der Motor absolut keinen Mucks von sich gibt (auch kein Surren oder Knistern)

Da muss kein Knistern entstehen. Hast du den Motorstecker überprüft? Es kommt vor, dass die Flachstecker,
wenn sie nicht richtig arretiert sind, sich rausschieben. Schraube die Bürstenkohlen trotzdem ab.
Sie müssen min. 15 mm aus der Halterung rausstehen. In der Kürze liegt die Würze, das ist ja fast ein Roman.

Gruß vom Schiffhexler




_________________
Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen Geschehen
auf Ihre eigene Gefahr, da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 31 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 18 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 167895842   Heute : 6801    Gestern : 19865    Online : 291        8.8.2022    11:48
28 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.14 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.758899927139