Miele Waschmaschine  W 870

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: undicht unterhalb Flusensieb

Im Unterforum Waschmaschine - Beschreibung: Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader. Fragen zu Ersatzteilen und Reparaturen. Tipps für Bedienung und Reparatur.

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 18 4 2024  12:36:37      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Waschmaschine         Waschmaschine : Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader. Fragen zu Ersatzteilen und Reparaturen. Tipps für Bedienung und Reparatur.

Autor
Waschmaschine Miele W 870 --- undicht unterhalb Flusensieb
Suche nach Waschmaschine Miele 870

    







BID = 907336

Schokokeks

Gerade angekommen


Beiträge: 1
 

  


Geräteart : Waschmaschine
Defekt : undicht unterhalb Flusensieb
Hersteller : Miele
Gerätetyp : W 870
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
______________________

Hallo,

unsere schon etwas ältere Miele-Waschmaschine verliert Wasser.Die Austrittsstelle befindet sich vorne links unterhalb der Maschine, also direkt hinter dem Flusensieb. Sieb und Schlauch wurden gründlich gereinigt, das Problem besteht jedoch weiterhin.Es sieht so aus, als ob das Wasser an der "Plastikzunge" herunter läuft.

Im Kurzprogramm funkioniert die Maschine komischerweise einwandfrei. Sobald das normale (30 Grad, 40 Grad)Waschprogramm betätigt wird, startet die Maschine zunächst ohne das Auslauf-Problem. Aber bereits nach wenigen Minuten tritt an der besagten Stelle das Wasser aus, zunächst tröpfchensweise, später folgt eine dreckige Brühe...

Was kann ich tun, um das Problem zu beheben?
Einen Schaltplan der Maschine besitze ich leider nicht.

Schon jetzt vielen lieben Dank für eure Antworten!

BID = 907451

Daniel16121980

Schriftsteller

Beiträge: 604
Wohnort: Ingelheim

 

  

Hallo,

Naja, einen Schaltplan wirst du für dieses Problem auch nicht wirklich brauchen.

Kann es sein das du unmittelbar vor auftreten des Problems das Flusensieb/Fremdkörperfalle gereinigt hast ? In einigen Fällen kommt es vor das sich Schmutz in Form von kleinen Steinchen bzw. Sandkörnchen in das Gewinde setzen in das das Flusensieb/Fremdkörperfalle eingeschraubt wird. Bedingt dadurch kann man den "Deckel" nicht weit genug einschrauben sodass während des Betriebes der Maschine da irgendwann Lauge austritt. Man merkt es nicht zwangsläufig das beim Einsetzen der Deckel nicht weit genug eingeschraubt werden konnte. Das beste ist, den Deckel nochmal Entfernen und das Gewinde am Deckel und vor allem das im Pumpengehäuse gründlichst mit einer alten Zahnbürste z.b. reinigen. Den Deckel dann wieder einsetzen und zudrehen. Dann sollte das Problem behoben sein.

Gruß
Daniel16121980


Liste 1 MIELE   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 24 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 4 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180918177   Heute : 3074    Gestern : 9237    Online : 526        18.4.2024    12:36
7 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 8,57 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,0586249828339