Miele Waschmaschine  W 723

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: kein Rechtslauf

Im Unterforum Waschmaschine - Beschreibung: Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader. Fragen zu Ersatzteilen und Reparaturen. Tipps für Bedienung und Reparatur.

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Waschmaschine         Waschmaschine : Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader. Fragen zu Ersatzteilen und Reparaturen. Tipps für Bedienung und Reparatur.

Autor
Waschmaschine Miele W 723 --- kein Rechtslauf
Suche nach Waschmaschine Miele 723

    










BID = 871252

gerdk

Gerade angekommen


Beiträge: 6
Wohnort: 91189 rohr
 

  


Geräteart : Waschmaschine
Defekt : kein Rechtslauf
Hersteller : Miele
Gerätetyp : W 723
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer
______________________

Die Maschine läuft beim anlaufen nur nach links und dann nicht mehr das Programm läuft durch ohne Funktion. Ich vermute , dass die Maschine
beim schleudern überlastet wurde. Ich habe die Schaltpläne, kann mir
Jemand einen Typ geben. mfg gerdk

BID = 871356

Bubu83

Schreibmaschine



Beiträge: 2571
Wohnort: Allgäu

 

  

Eine ähnliche Maschine hab ich vor zwei Wochen repariert. Schau dir mal auf der Leistungselektronik die Elkos an, vor allem den 47µF Elko.
Laut meiner Cousine, der diese Maschine gehört, hat das ähnlich angefangen. Irgendwann ging dann das Türschloss nicht mehr und auch der Motor hat keinen Mucks mehr gemacht.
Nach Wechsel des Elkos ging die Maschine wieder (sicherheitshalber hab ich dann alle Elkos getauscht).
Leistungselektronik findest du vorne hinter der Tür, da kann man im Bereich der Waschmittelschublade zwei Schrauben entfernen und unten eine Verriegelung aufmachen, dann noch die drei Schrauben um die Trommelöffnung und schon kann man die Front wegklappen. Das ist total geil gemacht, ich hab das erst nicht gecheckt und hab mich total abgeplagt.


Wie alt ist die Maschine denn?? Die, die ich repariert habe, war ca. 21 Jahre alt.

Viele Grüße
Bubu






BID = 871392

gerdk

Gerade angekommen


Beiträge: 6
Wohnort: 91189 rohr

hallo bubu 83
für den Typ erst einmal vielen Dank ich werde in dieser Richtung
einmal vorgehen.
Nun ist mir auch noch meine W 806 gestorben, das Magnetventil
hat komische Geräusche erzeugt und das Wasser kam schubweise,
dann hat es geknallt und das Ding hat geraucht. Ich vermute ,
dass eine Spule durch ist. Aber ich denke es muss komplett
getauscht werden. Mfg Gerd K

BID = 871511

Schiffhexler

Inventar



Beiträge: 4493
Wohnort: OB / NRW

Moin gerdk

Erstmal ein Willkommen im Forum
Wenn die in einer Richtung dreht, dann schau dir die Motorrelais an.
Sonst würde der Linkslauf auch nicht klappen.

Mit der 806, ein Kurzschluss kann auch Spuren auf der Elektronik hinterlassen.
Überprüfe, vor der Ersatzteilbestellung, ob an der Spule noch Spannung ansteht.

Gruß vom Schiffhexler




_________________
Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen Geschehen auf Ihre eigene Gefahr,
da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme. Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
(Nobody is pefect)

BID = 871569

gerdk

Gerade angekommen


Beiträge: 6
Wohnort: 91189 rohr

Hallo Schiffhexler, danke für Deine Antwort ich habe ein paar Fragen.
1. Der Wassereinlauf von 806 ich habe das Teil ausgebaut und ohmmäßig
geprüft soweit ok . Welche Spannung muß anliegen?

2. W723 wo finde ich die Motorrelais, denn das war auch meine erste Vermutung dass die Drehrichtung über Relais gesteuert wird.
mfg gerdk

BID = 871579

Schiffhexler

Inventar



Beiträge: 4493
Wohnort: OB / NRW

Moin gerdk

Wenn du anstatt die defekte Spule das Messgerät anschließt, sollten 230 V kommen,
sonst hast du die Leiterbahn, oder Triac abgeschossen. Achte darauf, ob es Vor- oder Hauptwäsche ist.
Zu den Relais geht der Motorkabelbaum hin, das dürfte doch kein Prob sein.

Gruß vom Schiffhexler




_________________
Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen Geschehen auf Ihre eigene Gefahr,
da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme. Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
(Nobody is pefect)

BID = 871607

gerdk

Gerade angekommen


Beiträge: 6
Wohnort: 91189 rohr

hallo schifferheber,
an dem Stecker des Wassereinlaufes kann ich nichts messen. Geht das überhaupt ich habe ihn abgezogen, den Schalter auf waschen gestellt.
Der Triac ist doch der 1N1, sitzt der unten von vorne rechts?
Ich hoffe ich nerve Dich nicht, aber mit Waschmaschinen kenne ich
nicht gut aus. Mfg gerd

BID = 871639

Schiffhexler

Inventar



Beiträge: 4493
Wohnort: OB / NRW

Du musst wissen, welche Spule das Ist - Vorw. und die WA dementsprechend einstellen.
Wo der Triac sitzt, kann ich dir von hier aus nicht sagen,
ggf. Leitung verfolgen. Den Schaltplan hast du doch in der WA.

Gruß vom Schiffhexler




_________________
Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen Geschehen auf Ihre eigene Gefahr,
da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme. Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
(Nobody is pefect)

BID = 871833

woodi

Schriftsteller



Beiträge: 948
Wohnort: Welschbillig


Zitat :
gerdk hat am 30 Jan 2013 11:32 geschrieben :

Geräteart : Waschmaschine
Defekt : kein Rechtslauf
Hersteller : Miele
Gerätetyp : W 723
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer
______________________

Die Maschine läuft beim anlaufen nur nach links und dann nicht mehr das Programm läuft durch ohne Funktion. Ich vermute , dass die Maschine
beim schleudern überlastet wurde. Ich habe die Schaltpläne, kann mir
Jemand einen Typ geben. mfg gerdk


Sorry, ich kann nicht anders als ich das las:

Ein Mensch vom Typ "Servicetechniker" oder was meinst Du?

_________________
Mit freundlichem Gruß
woodi

[ Diese Nachricht wurde geändert von: woodi am  2 Feb 2013 23:20 ]

BID = 872251

WaschmaschinenKing.de

Stammposter



Beiträge: 453
Wohnort: Köln
Zur Homepage von WaschmaschinenKing.de

Das Richtungswechelrelais ist auf der Leistungselektronik in der Nähe des Motorkabel-Stecker. Die Kondensatoren sind trocken, wenn garnicht schleuert und die Tür nicht auf geht. Elkos (alle) tauschen ist eh nicht verkehrt, da die früher oder später eh Probleme machen und kaum was kosten.

_________________
Meine Angebote: www.WaschmaschinenKing.de

BID = 872304

gerdk

Gerade angekommen


Beiträge: 6
Wohnort: 91189 rohr

Hallo Waschmaschinenking, das Umkehrrelais zieht das an, wenn der Rechtslauf einsetzt und ist es in Ruhe bei Linkslauf. Frage, wird das vom Schaltwerk angesteuert? Wie gross ist die Wahrscheinlichkeit Schaltwerk, Relais oder Elkos. Hast Du da einen Erfahrungswert?
Mfg gerdk

BID = 872617

WaschmaschinenKing.de

Stammposter



Beiträge: 453
Wohnort: Köln
Zur Homepage von WaschmaschinenKing.de

Aus erstes geben immer Leistungselemente kaputt. In diesem Fall denke ich als erstes an Relais. Kabelbaum ist schnell geprüft. Pieps aus erstes doch alle Leitungen zum Motor durch.

_________________
Meine Angebote: www.WaschmaschinenKing.de


Liste 1 MIELE   

---


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 33 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 11 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 148153311   Heute : 10262    Gestern : 10933    Online : 150        24.8.2019    23:39
5 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 12,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
2,41650390625