Miele Waschmaschine  W487S

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: F8: Pump,Schleudern

Im Unterforum Waschmaschine - Beschreibung: Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader. Fragen zu Ersatzteilen und Reparaturen. Tipps für Bedienung und Reparatur.

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 25 2 2024  22:39:35      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Waschmaschine         Waschmaschine : Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader. Fragen zu Ersatzteilen und Reparaturen. Tipps für Bedienung und Reparatur.

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      


Autor
Waschmaschine Miele W487S --- F8: Pump,Schleudern
Suche nach W487S Waschmaschine Miele W487S

    










BID = 1118233

sazonovvs

Gerade angekommen


Beiträge: 9
 

  


Geräteart : Waschmaschine
Defekt : F8: Pump,Schleudern
Hersteller : Miele
Gerätetyp : W487S
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo zusammen.

Wenn Sie den Schleudergang direkt nach dem Einschalten der Waschmaschine starten, funktioniert er korrekt, 1800 U/min, und wenn er fertig ist, schaltet sich die Pumpe aus.
Wenn Sie nach dem Einschalten der Waschmaschine eine Minute (oder länger) warten und dann den Schleudergang starten, läuft die Pumpe ununterbrochen, die Trommel nimmt keine Drehzahl auf und nach dem Ende des Schleudergangs bleibt der Fehler F8 bestehen die Erinnerung.
Die Waschmaschine glaubt, dass sich Wasser in der Trommel befindet und versucht, es abzupumpen.
Ich dachte, das Problem läge im Drucksensor und habe die Druckschalter SPX3078D und ELMOS 21001C ausgetauscht, aber das Problem blieb bestehen.
Die Module EDPW-228 und EL 180-A werden über ein 19-adriges Kabel verbunden.
Laut Servicediagramm zeigt Pin 11 NND 1,7–2,4 V DC an. Beim eigentlichen Messen erhalte ich 1,5 V, und innerhalb einer Minute sinkt dieser Wert sanft auf 1,4 V
Beim EL 180-A-Modul führt dieser Kontakt zu einem CNY75GC-Optokoppler
Frage: Hat jemand die Möglichkeit, diesen Wert zu messen?




[ Diese Nachricht wurde geändert von: sazonovvs am 22 Okt 2023 14:58 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: sazonovvs am 22 Okt 2023 14:58 ]

BID = 1118261

driver_2

Moderator

Beiträge: 11772
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

 

  

Hallo,
Gerätedaten vervollständigen, Luftfalle reinigen, Belüftungsschlauch Pumpengehäuse zum Y-Stück und weiter zur Rücklaufsicherung reinigen.

Suche nutzen, altes Thema bei allen Miele W300/400 HH Geräte Jahrtausendwende.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1118293

sazonovvs

Gerade angekommen


Beiträge: 9

Hersteller: Miele
Modellbezeichnung:W487S WPS
Seriennummer: №10/67557696

Ich habe alle Schläuche mehrmals überprüft.
Ich schalte die Funktion „Schleudern“ in der Waschmaschine ohne Wasser ein, bei geöffneter Notentleerungsschraube an der Pumpe.
Ein ähnliches Problem wird hier beschrieben:
link

Mich interessierte die niedrige elektrische Spannung an Pin Nummer 11.
Dies könnte ein Problem mit dem Sensor verursachen.
Ich hatte gehofft, dass einer der Forumsteilnehmer die elektrische Spannung an einer funktionierenden Waschmaschine messen könnte.





BID = 1118295

driver_2

Moderator

Beiträge: 11772
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

EDPW zu www.repartly.de die machen das, die können den ADS auch kalibrieren, das geht nur mit der Miele MDU.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1118296

taktgenerator

Schriftsteller



Beiträge: 888
Wohnort: Bayern

Ich bin eher Richtung EFU unterwegs. Wenn ADS schuld wäre müsste doch ein Ablauffehler gesetzt werden.

BID = 1118297

driver_2

Moderator

Beiträge: 11772
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

F8 wird gesetzt, wenn Schleuderdrehzahl unter 400 U/Min erkannt wird, deswegen sind die eventuell angewählten 400 auch 450 technisch gemessen.

Ich würde dann beide Elektroniken hinschicken, oder gar alle drei, daß die sie im ganzen Paket prüfen können.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1118299

sazonovvs

Gerade angekommen


Beiträge: 9

Leider kann ich nicht versenden Elektroniken.
In naher Zukunft werde ich versuchen, das CNY75GC-Element auszutauschen und über die Ergebnisse berichten.
In diesem Fall tritt Fehler F8 auf, weil der Prozessor die Drehzahl basierend auf Sensorinformationen über das Vorhandensein von Wasser im Waschmaschinentank begrenzt.

BID = 1118305

driver_2

Moderator

Beiträge: 11772
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  


Zitat :
sazonovvs hat am 23 Okt 2023 21:39 geschrieben :

Leider kann ich nicht versenden Elektroniken.



Warum ?

_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1118320

sazonovvs

Gerade angekommen


Beiträge: 9


Zitat :
driver_2 hat am 24 Okt 2023 10:08 geschrieben :


Zitat :
sazonovvs hat am 23 Okt 2023 21:39 geschrieben :

Leider kann ich nicht versenden Elektroniken.

Warum ?


Ich lebe in Sibirien

BID = 1118323

driver_2

Moderator

Beiträge: 11772
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  


Zitat :
sazonovvs hat am 24 Okt 2023 19:04 geschrieben :


Zitat :
driver_2 hat am 24 Okt 2023 10:08 geschrieben :


Zitat :
sazonovvs hat am 23 Okt 2023 21:39 geschrieben :

Leider kann ich nicht versenden Elektroniken.

Warum ?


Ich lebe in Sibirien


Ok, in Anbetracht der aktuell politisch schwierigen Situation, verstehe ich das Problem.

Gib mir mal eine email Adresse, ich lasse Dir was zukommen.

_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1118332

sazonovvs

Gerade angekommen


Beiträge: 9


Zitat :
driver_2 hat am 24 Okt 2023 19:21 geschrieben :


Zitat :
sazonovvs hat am 24 Okt 2023 19:04 geschrieben :


Zitat :
driver_2 hat am 24 Okt 2023 10:08 geschrieben :


Zitat :
sazonovvs hat am 23 Okt 2023 21:39 geschrieben :

Leider kann ich nicht versenden Elektroniken.

Warum ?

Ich lebe in Sibirien

Ok, in Anbetracht der aktuell politisch schwierigen Situation, verstehe ich das Problem.
Gib mir mal eine email Adresse, ich lasse Dir was zukommen.

Vielen Dank, ich habe Ihnen eine private Nachricht mit meiner E-Mail-Adresse gesendet.

BID = 1118333

driver_2

Moderator

Beiträge: 11772
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  


Zitat :
sazonovvs hat am 24 Okt 2023 20:07 geschrieben :


Vielen Dank, ich habe Ihnen eine private Nachricht mit meiner E-Mail-Adresse gesendet.


Sie haben schon Antwort.

_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1118334

driver_2

Moderator

Beiträge: 11772
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

@Taktgenerator:

Ich hatte Ihn gefragt, ob SPÜLEN blinkt, d.h. die EDPW228 würde ein NICHT drehen erkennen, was seiner Auskunft nach nicht erfolgt.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1118335

driver_2

Moderator

Beiträge: 11772
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  


Zitat :


Die Waschmaschine glaubt, dass sich Wasser in der Trommel befindet und versucht, es abzupumpen.
Ich dachte, das Problem läge im Drucksensor und habe die Druckschalter SPX3078D und ELMOS 21001C ausgetauscht, aber das Problem blieb bestehen.
Die Module EDPW-228 und EL 180-A werden über ein 19-adriges Kabel verbunden.
Laut Servicediagramm zeigt Pin 11 NND 1,7–2,4 V DC an. Beim eigentlichen Messen erhalte ich 1,5 V, und innerhalb einer Minute sinkt dieser Wert sanft auf 1,4 V
Beim EL 180-A-Modul führt dieser Kontakt zu einem CNY75GC-Optokoppler
Frage: Hat jemand die Möglichkeit, diesen Wert zu messen?[upad]Hochgeladenes Bild : EL-180A.jpg , ./upload3/155488_1697974773x182223_EL_180A.jpg [/upload]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: sazonovvs am 22 Okt 2023 14:58 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: sazonovvs am 22 Okt 2023 14:58 ]


Wir haben keinerlei Detailunterlagen zu den Elektroniken und deren Einzelbauteilen, der analoge Drucksensor der den Wasserstand misst, kann mit der Miele Diagnosesoftware kalibriert werden.

Wenn tatsächlich alle Schläuche und die Luftfalle mittig unten am Behälter sauber sind und sie nicht in den Schlauch zum Sensor geblasen haben, was diesen zerstört, sollte es funktionieren.

Die Tatsache, daß die Steuerelektronik kein SPÜLEN schnell blinken läßt, deutet auf eine einwandfreie Kommunikation zwischen der EDPW und der EFU hin, also wenn die EDPW will, daß gedreht wird und die EFU nicht dreht, muß SPÜLEN blinken.

Der Fehler F8 wurmt mich etwas, sind die Stoßdämpfer in Ordnung ? Kann die Trommel frei drehen per Hand oder ist das Aluminium TZrommelkreuz gebrochen und die Trommel schleift an der Behälterkappe ?


_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

[ Diese Nachricht wurde geändert von: driver_2 am 24 Okt 2023 20:22 ]

BID = 1118339

sazonovvs

Gerade angekommen


Beiträge: 9


Zitat :
driver_2 hat am 24 Okt 2023 20:22 geschrieben :


Zitat :


Die Waschmaschine glaubt, dass sich Wasser in der Trommel befindet und versucht, es abzupumpen.
Ich dachte, das Problem läge im Drucksensor und habe die Druckschalter SPX3078D und ELMOS 21001C ausgetauscht, aber das Problem blieb bestehen.
Die Module EDPW-228 und EL 180-A werden über ein 19-adriges Kabel verbunden.
Laut Servicediagramm zeigt Pin 11 NND 1,7–2,4 V DC an. Beim eigentlichen Messen erhalte ich 1,5 V, und innerhalb einer Minute sinkt dieser Wert sanft auf 1,4 V
Beim EL 180-A-Modul führt dieser Kontakt zu einem CNY75GC-Optokoppler
Frage: Hat jemand die Möglichkeit, diesen Wert zu messen?[upad]Hochgeladenes Bild : EL-180A.jpg , ./upload3/155488_1697974773x182223_EL_180A.jpg [/upload]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: sazonovvs am 22 Okt 2023 14:58 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: sazonovvs am 22 Okt 2023 14:58 ]


Wir haben keinerlei Detailunterlagen zu den Elektroniken und deren Einzelbauteilen, der analoge Drucksensor der den Wasserstand misst, kann mit der Miele Diagnosesoftware kalibriert werden.

Wenn tatsächlich alle Schläuche und die Luftfalle mittig unten am Behälter sauber sind und sie nicht in den Schlauch zum Sensor geblasen haben, was diesen zerstört, sollte es funktionieren.

Die Tatsache, daß die Steuerelektronik kein SPÜLEN schnell blinken läßt, deutet auf eine einwandfreie Kommunikation zwischen der EDPW und der EFU hin, also wenn die EDPW will, daß gedreht wird und die EFU nicht dreht, muß SPÜLEN blinken.

Der Fehler F8 wurmt mich etwas, sind die Stoßdämpfer in Ordnung ? Kann die Trommel frei drehen per Hand oder ist das Aluminium TZrommelkreuz gebrochen und die Trommel schleift an der Behälterkappe ?


Ich kann morgen das EFU-Modul überprüfen.
Die Trommel dreht sich ohne Nebengeräusche.
Es liegen keine mechanischen Schäden vor.
Unmittelbar nach dem Einschalten der Waschmaschine funktionieren die Schleuder/Pumpen ordnungsgemäß.
Wenn ich nach dem Einschalten der Waschmaschine etwa 1 Minute innehalte und dann die Funktion „Schleudern/Pumpen“ wähle, dann pumpt die Pumpe endlos Wasser ab, die Trommel dreht sich langsam: die Drehzahl erhöht sich – Stopp – die Richtung Drehrichtung der Trommel ändert sich – die Drehzahl erhöht sich – Stopp.
Wenn Sie die Waschmaschine ausschalten, 15 bis 20 Minuten warten und sie dann wieder einschalten, funktioniert die „Schleudern/Pumpen“ eine Minute lang normal, dann tritt das Problem erneut auf.
Tatsächlich ändert sich während der Pause nach dem Einschalten der Waschmaschine etwas im Stromkreis, was zu einer Fehlfunktion der Waschmaschine führt.
Eine Abweichung konnte ich feststellen: Laut Servicediagramm (EDPW -> EL 180-A) wird an Pin 11 NND eine Spannung von 1,7-2,4V DC angezeigt. Bei einer echten Messung erhalte ich 1,5 V und innerhalb einer Minute sinkt dieser Wert sanft auf 1,4 V.
Gibt es Informationen zum EL 180-A Modul? Nach meinem Verständnis ist das Modul EL 180-A für die elektrische Stromversorgung des EDPW-Moduls zuständig.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: sazonovvs am 24 Okt 2023 21:29 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: sazonovvs am 24 Okt 2023 21:32 ]


Liste 1 MIELE   


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 28 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 26 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180238188   Heute : 16946    Gestern : 16379    Online : 203        25.2.2024    22:39
10 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 6,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,0515780448914