Bosch Waschmaschine  Waschmaschine

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Motor dreht nicht mehr

Im Unterforum Waschmaschine - Beschreibung: Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader. Fragen zu Ersatzteilen und Reparaturen. Tipps für Bedienung und Reparatur.

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Waschmaschine         Waschmaschine : Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader. Fragen zu Ersatzteilen und Reparaturen. Tipps für Bedienung und Reparatur.

Autor
Waschmaschine Bosch Waschmaschine --- Motor dreht nicht mehr
Suche nach Waschmaschine Waschmaschine Bosch Waschmaschine Motor dreht nicht mehr

    










BID = 965499

Mike_Vienna

Gerade angekommen


Beiträge: 16
Wohnort: Wien
 

  


Geräteart : Waschmaschine
Defekt : Motor dreht nicht mehr
Hersteller : Bosch
Gerätetyp : Waschmaschine
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
______________________

Hallo an alle, bin bei Recherchen zu Waschmaschine auf viele hilfreiche Kommentare hier gestoßen...
Bitte um Hilfe:
bei meiner Bosch Einbau-Waschmaschine BJ ca 1983 dreht der Motor nicht mehr. Die Maschine war seit vielen Jahren nur wenig in Betrieb. Sie spült ein und pumpt ab und scheint das Programm sonst "normal" zu durchlaufen.
Beim Öffnen der Maschine habe ich den Keilriemen geprüft, war nicht das Problem. Die Trommel lässt sich auch leicht drehen. Habe den Motor im angeschlossenen Zustand vorsichtig ausgebaut, er macht keinen Mucks, wenn er sollte.
Natürlich ist die Maschine "Steinzeit" aber wenn man sie öffnet, findet man lauter neu aussehenden Bauteile "Made in Germany", so als wäre sie gerade erst per Hand zusammengebaut worden. Da finde ich es schade, ein so gutes Teil auf den Schrottplatz zu befördern!!!
Der Motor hat, soweit ich das feststellen kann, keine Kohlen. Man kann ihn in der "Mitte" mit vier langen Schrauben auseinanderbauen und findet einen inneren, rotierenden Teil und einen äußeren, an die Elektrik angeschlossenen Teil. Es steht "Siemens" drauf. Sieht wie gesagt völlig neu aus, ohne jede Gebrauchsspuren.
Die Frage ist, ob es reicht, den Motor zu tauschen, da es ja auch sein könnte, dass er nicht mehr angesteuert wird. Er ist fest mit der Maschine verkabelt, dh ist nicht einfach absteckbar. Alle sonstigen Hinweise, was sinnvollerweise zu tun ist, sind herzlich willkommen!

danke und viele Grüße aus Wien
Michael





_________________
Interessierter Neuling





[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mike_Vienna am 15 Jul 2015  1:04 ]

BID = 965500

Mirto

Schreibmaschine



Beiträge: 2235
Wohnort: Sardinien (IT)

 

  


Zitat :
Es steht "Siemens" drauf.

Nicht nur das.
Da steht auch, er benötigt einen Kondensator von 10 mikroF.
Den gilt es zu finden, zu prüfen und evtl zu tauschen.

_________________
Fehler passieren immer wieder. Wichtig dabei ist, anschliesend noch in der Lage zu sein, davon berichten zu können!!






BID = 965520

Mike_Vienna

Gerade angekommen


Beiträge: 16
Wohnort: Wien

Vielen Dank für die Antwort! Ich habe 2 gefunden - s. die Fotos. Wie kann ich die prüfen (lassen)?

Viele Grüße
Michael











[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mike_Vienna am 15 Jul 2015 14:21 ]

BID = 965528

derhammer

Urgestein



Beiträge: 10715
Wohnort: Hamm / NRW

Messgeräte die Kapazitäten messen können

BID = 965536

Mirto

Schreibmaschine



Beiträge: 2235
Wohnort: Sardinien (IT)

Der mit der blauen Schrift ist für den Motor verantwortlich.

_________________
Fehler passieren immer wieder. Wichtig dabei ist, anschliesend noch in der Lage zu sein, davon berichten zu können!!

BID = 965565

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 35270
Wohnort: Recklinghausen


Zitat :
Gerätetyp : Waschmaschine


Da wäre wohl niemand drauf gekommen das eine Waschmaschine im Unterforum für Waschmaschinenreparaturen eine Waschmaschine ist...

Auch 1983 gab es schon Typenschilder auf denen der Gerätetyp und die weiteren Daten stehen. Und da steht nicht "Waschmaschine" als Typ drauf...


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 965568

Mirto

Schreibmaschine



Beiträge: 2235
Wohnort: Sardinien (IT)

@ Mr.Ed
Grrrrrrrrrr! Immer dieser unfreundliche Ton
Man braucht kein Typenschild um zu wissen wie ein Kondensatormotor funktioniert.

_________________
Fehler passieren immer wieder. Wichtig dabei ist, anschliesend noch in der Lage zu sein, davon berichten zu können!!

BID = 965571

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 35270
Wohnort: Recklinghausen

Nein, aber die Angabe könnte ja mal anderen helfen, das ist schließlich der Sinn eines Forums.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 965572

Mike_Vienna

Gerade angekommen


Beiträge: 16
Wohnort: Wien

Sorry,
das Modell ist V 471L
Sicherung 16A
Anschlusswert 3200W
(??) WV 475211

Danke für die hilfreichen Posts, Mirto! Auf welche Werte außer 10 µF ist zu achten, wenn ich den Kondensator nachbestelle? Kann ich zB einfach diesen nehmen?

http://www.amazon.de/Anlaufkondensa.....bosch

Wäre ja fast zu schön, wenn das alles ist.....

danke
Michael

BID = 965763

Mirto

Schreibmaschine



Beiträge: 2235
Wohnort: Sardinien (IT)


Warum suchst du nach einem neuen Kondensator bevor du den "alten" gemessen hast (oder von jemandem messen hast lassen).
Fehler werden eingekreist!!
Von "auf verdacht tauschen" halte ich bis auf ganz wenige Ausnahmen nichts.



_________________
Fehler passieren immer wieder. Wichtig dabei ist, anschliesend noch in der Lage zu sein, davon berichten zu können!!

BID = 965795

Mike_Vienna

Gerade angekommen


Beiträge: 16
Wohnort: Wien

Das Teil kostet so ca 7 EUR. Da ich keine Möglichkeit habe es zu testen, müsste ich einen Techniker beauftragen, der dafür mind. eine halbe Stunde in Rechnung stellt, also mind. da 5fache. Die Frage ist eher, was ich machen könnte, wenn es trotz neuem Teil noch nicht funktioniert.... LG M.

BID = 965799

IceWeasel

Moderator

Beiträge: 1971

Man könnte auch mit dem Kondensator zu einem Fachgeschäft latschen, und ganz höflich fragen


Zitat :
Die Frage ist, ob es reicht, den Motor zu tauschen, da es ja auch sein könnte, dass er nicht mehr angesteuert wird.


Das wäre zu Anfang mit am wichtigsten gewesen.

_________________
Wenn's kracht und zischt, war das nüscht!

Ich bin kein Berufsgutmensch - ich bin nur zivilisiert und weiß, mich zu benehmen.

BID = 966147

Mike_Vienna

Gerade angekommen


Beiträge: 16
Wohnort: Wien

UPDATE:

Liebe alle,
Heute habe ich den neuen Kondensator, auf den mich Mirto (VIELEN DANK!!) gebracht hat, eingebaut. Der Motor funktionierte sofort wieder, allerdings nur im Schleudergang. Die Vermutung, dass das am mangelnden Wasserstand lag, bestätigte sich. Nach Einbau und Anschluss mit einigem Schwitzen und Fluchen (nicht der Kondensator sondern der Motor etc war schwierig, nachdem ich mir das alles ohne Vorerfahrung selbst beibringen musste) läuft sie wieder wie neu!!

Fazit:
Unglaublich, nach einigen Reparaturangeboten, die allesamt kaum weniger als eine neue Waschmaschine ausmachten, und den Ratschlägen, den "alten Schrott" doch gegen eine neue zu tauschen, funktioniert alles wieder, dank dieses Forums und eines Ersatzteils um 7 EUR....

Merci!
Michael

BID = 966208

Mirto

Schreibmaschine



Beiträge: 2235
Wohnort: Sardinien (IT)

Mir missfällt die Vorgehensweise. . . Aber:
In Ermangelung von Kentnissen und Messgeräten war der Tausch des Kondensators "auf Verdacht" hier wohl angebracht.
Es freut mich, dass die Maschine vom "Alteisen" bewahrt wurde.

Gruss aus Sardinien
Rainer

_________________
Fehler passieren immer wieder. Wichtig dabei ist, anschliesend noch in der Lage zu sein, davon berichten zu können!!


Liste 1 BOSCH    Liste 2 BOSCH   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 31 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 20 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 167897296   Heute : 8256    Gestern : 19865    Online : 254        8.8.2022    12:57
22 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2,73 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
1,21992397308