Bosch Waschmaschine  Avantixx 7

Reparaturtipps zum Fehler: Spülwasser sofort abgepumpt

Im Unterforum Waschmaschine - Beschreibung: Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader.

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 20 4 2024  08:26:05      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Waschmaschine         Waschmaschine : Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader.


Autor
Waschmaschine Bosch Avantixx 7 --- Spülwasser sofort abgepumpt
Suche nach Waschmaschine Bosch Avantixx

    







BID = 992753

N0T3P4D

Gerade angekommen


Beiträge: 7
 

  


Geräteart : Waschmaschine
Defekt : Spülwasser sofort abgepumpt
Hersteller : Bosch
Gerätetyp : Avantixx 7
FD - Nummer : FD9111000255
Typenschild Zeile 1 : WAQ28321/01
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer
______________________

Hallo,

meine Bosch Avantixx 7 gibt gerade den Geist auf.

Die Fehlerbeschreibung:
- Spülvorgang beginnt später als normal.
- Spülwasser wird eingelassen und sofort wieder abgepumpt.
- Zwei 40-Grad-Waschgänge funktionieren noch, vorher gingen noch manche 60-Grad-Waschgänge.

Heizung und Temperatursensor wurden mit Multimeter durchgemessen und scheinen korrekt zu funktionieren.

Vielen Dank für eure Hilfe!
N0T3P4D

BID = 992760

silencer300

Moderator



Beiträge: 9645
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

 

  

Trommelbewegungen beim Wassereinlassen vorhanden?
Wenn nein, Motorkohlen und Tachogenerator prüfen. Motor, wenn möglich, ausblasen, der Kohlestaub lässt u.U. die Elektronik verrückt spielen.

VG

BID = 992770

derhammer

Urgestein

Beiträge: 11119
Wohnort: Hamm / NRW

Eimertest machen

_________________
Bitte die geltenden VDE und Sicherheitsvorschriften beachten.
Ein Gerätebedienfeld ist kein Klavier. Nicht versuchen, ohne Kenntnisse ins Prüfprogramm zu gelangen
Haftung wird nicht übernommen. Jeder ist für sein Handeln selbst verantwortlich.

BID = 993047

N0T3P4D

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Vielen Dank für die Tipps!
@derhammer:
Eimertest wurde bestanden.
@silencer300:
Beim Spülwassereinlassen ist in der Tat keine Bewegung vorhanden, beim Waschen allerdings schon, Schleudern geht auch. Würde das die genannten Fehler ausschließen? Vor dem Ausbau des Motors schrecke ich gerade etwas zurück, da man da die ganze Vorderseite abbauen müsste - das habe ich einmal gemacht (auch noch unnötigerweise) und hoffte, es nie wieder tun zu müssen

Viele Grüße
N0T3P4D

BID = 993051

Schiffhexler

Inventar



Beiträge: 5212
Wohnort: OB / NRW

Moin N0T3P4D

Steht die WA evtl. im Keller und das Ende vom Abwasserschlauch unter 60 cm Höhe?

Gruß vom Schiffhexler




_________________
Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen Geschehen
auf Ihre eigene Gefahr, da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

BID = 993053

N0T3P4D

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Hallo Schiffhexler,

die Waschmaschine steht im Bad im 1. OG.

Vielen Dank!
N0T3P4D

BID = 993076

silencer300

Moderator



Beiträge: 9645
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Motor sollte dann eigentlich ok. sein.
Vllt. checkst Du mal das Niveausystem, rechts oben, gleich unter dem Deckel befindet sich eine runde Druckdose (Analogdrucksensor), von dort verläuft ein Schlauch nach unten zum Bottich, diesen an der Dose abziehen und durchpusten.
Die Luft muss leicht und frei durchgehen. Achtung, nicht in den Sensor pusten, weil er nicht "schaltet". könnte bei zuviel Puste beschädigt/zerstört werden.

VG

BID = 993081

N0T3P4D

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Hi silencer300,

ohne einen Vergleich zu haben würde ich sagen, dass alles in Ordnung ist.

Vielen Dank und Grüße
N0T3P4D

BID = 993403

N0T3P4D

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Bump. Hat vielleicht noch jemand eine Idee? Ansonsten muss ich mich langsam nach Ersatz umschauen.

Viele Grüße
N0T3P4D

BID = 993404

derhammer

Urgestein

Beiträge: 11119
Wohnort: Hamm / NRW

Man müsste den Fehlerspeicher auslesen

_________________
Bitte die geltenden VDE und Sicherheitsvorschriften beachten.
Ein Gerätebedienfeld ist kein Klavier. Nicht versuchen, ohne Kenntnisse ins Prüfprogramm zu gelangen
Haftung wird nicht übernommen. Jeder ist für sein Handeln selbst verantwortlich.

BID = 993405

derhammer

Urgestein

Beiträge: 11119
Wohnort: Hamm / NRW

Schau mal nach, ob sich der dünne Schlauch am Wasserstandsregler gelöst hat

_________________
Bitte die geltenden VDE und Sicherheitsvorschriften beachten.
Ein Gerätebedienfeld ist kein Klavier. Nicht versuchen, ohne Kenntnisse ins Prüfprogramm zu gelangen
Haftung wird nicht übernommen. Jeder ist für sein Handeln selbst verantwortlich.

BID = 993406

N0T3P4D

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Falls es der Schlauch ist, der oben an der Druckdose endet, scheint er unten fest zu sitzen.

Zum Fehlerspeicher: Da habe ich als Anleitung nur [1] gefunden ("Gerät ausschalten, Programmwahl auf 6 UHR dann die Drehzahltaste drücken und gedrückt halten und Programmwahl um eine Stelle weiter drehen in Richtung 7 UHR."), das werde ich ausprobieren.

Vielen Dank und Grüße
N0T3P4D

[1] http://www.gutefrage.net/frage/wie-.....24140

BID = 993408

N0T3P4D

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Das mit dem Fehlerspeicher hat mit der verlinkten Anleitung leider nicht geklappt. Hat jemand einen Tipp, wie es bei der Bosch Avantixx 7 geht? Selbstständig wird jedenfalls kein Fehler angezeigt.

Viele Grüße
N0T3P4D


Liste 1 BOSCH    Liste 2 BOSCH   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 24 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180933890   Heute : 1226    Gestern : 9165    Online : 609        20.4.2024    8:26
4 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 15,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,0372200012207