Siemens Waschmaschine  WM14S7F3 / 21

Reparaturtipps zum Fehler: Unwucht / Beladungserkennung

Im Unterforum Waschmaschine - Beschreibung: Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader.

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 16 6 2024  10:08:08      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Waschmaschine         Waschmaschine : Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader.


Autor
Waschmaschine Siemens WM14S7F3 / 21 --- Unwucht / Beladungserkennung
Suche nach Waschmaschine Siemens

    







BID = 1106792

P6310

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Berlin
Zur Homepage von P6310
 

  


Geräteart : Waschmaschine
Defekt : Unwucht / Beladungserkennung
Hersteller : Siemens
Gerätetyp : WM14S7F3 / 21
FD - Nummer : FD8905
Typenschild Zeile 1 : E-Nr.WM14S7F3 /21 FD 8905
Typenschild Zeile 2 : 200078
Typenschild Zeile 3 : KD Code:ME1936AI 40110X001400101
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter, Gerätetester (VDE 0701/0702), Phasenprüfer, Duspol
______________________

Hallo zusammen.

Da unsere WM in letzter Zeit sehr unruhig schleudert habe ich letzte Woche die 3 Dämpfer erneuert.
Das Problem besteht weiterhin. Meine Frau sagte mir nebenbei, dass die Beladungserkennung auch schon ne Weile spinnt.
Und tatsächlich, beim einlegen der Wäsche bleibt sie bei 0%, oder sie geht kurz auf 25% um dann wieder 0 anzuzeigen.
Wenn ich den Bottich runterdrücke geht sie auch mal kurz auf 100%.
So wie es aussieht ha der 3D/3G-Sensor (Herst.Nr.:00617804) ne Macke.
Das würde auch die Unwucht beim schleudern erklären, da ja laut Sensor alles im grünen Bereich ist.
Optisch sitzt Magnet und Sensor an der richtigen Position.
Nun meine Frage.
Ist ist diese Fehlfunktion des Sensors möglich, oder gibt es da nur ganz oder defekt?
Kann man diesen Sensor kalibrieren, bzw. muss er nach Austausch kalibriert werden?

Danke und Gruß
Peter


BID = 1106797

silencer300

Moderator



Beiträge: 9679
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

 

  

Hallo und herzlich willkommen im Forum.

Lass mal das Motor-Prüfprogramm (P:03) laufen, das umgeht die Unwuchterkennung, beinhaltet aber einen 3D/3G Sensortest.
Prüfe auch den Kabelbaum zum Sensor.
Der Fehler kann auch durch andere D-Bus Teilnehmer, EMV Störungen, oder das Leistungsmodul verursacht werden.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1106799

P6310

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Berlin
Zur Homepage von P6310

Hallo silencer,

danke für den Hinweis.
Ich habe den Motortest ( bei meiner ist es P4) gerade mal laufen lassen, es war alles ok und es gab auch keine nennenswerten Vibrationen bei 1400 Umdrehungen.
Es gibt hier auch einen 3D-Sensortestprogram, es wird vermutlich aber nur der Sensor auf korrekten Anschluss geprüft und nicht der Messbereich. er wurde mit "all right" bestätigt.

Was mich eigentlich auch sehr wundert wie die Beladungserkennung funktionieren soll.
Im Woll-Programm sind nur 2kg zulässig. Lege ich jetzt ein Tetra-Pack mit 1kg rein, dann bewegt sich die Trommel überhaupt nicht.
Erst wenn ich von oben den Bottich in Schwingungen versetze ändert sich die Anzeige.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich die Aufhänge-Federn von 500g beeindrucken lassen. Ich habe keine Veränderung des Bottichs in der Höhen wahrnehmen können.
Und dann ist der Sensor und der Magnet relativ weit voneinander entfernt, wie soll diese Homöopathische Veränderung damit präzise gemessen werden.
Durch die neuen Dämpfer steht die Trommel im Ruhezustand wie ein Fels.

alles sehr Mysteriös

BID = 1106800

taktgenerator

Schriftsteller



Beiträge: 906
Wohnort: Bayern

Was für Dämpfer hast du verbaut? Teilenummer? Woher?
Ich nehme mal an, da müssen Freilaufdämpfer rein wegen der Beladungserkennung.

BID = 1106801

P6310

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Berlin
Zur Homepage von P6310

Hi Taktgenerator,

es waren diese Dämpfer https://www.amazon.de/dp/B08K7G8JST.....;th=1 für Artikelnummer.: 11039636

Gruß Peter

BID = 1106803

silencer300

Moderator



Beiträge: 9679
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Sehe gerade, die Maschine hat das Klartextdisplay, also ist das Motorprüfprogramm P:04, 3D Sensortest (Kommunikation) P:11, Beladungssensor P:12.

Edit:
In der Variantencodierung (P:05) lässt sich der Beladungssensor (Drehwähler Pos. 12) deaktivieren.
Hierzu den Wert "0" auf "1" ändern.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: silencer300 am  8 Jan 2023 20:09 ]

BID = 1106804

taktgenerator

Schriftsteller



Beiträge: 906
Wohnort: Bayern

Laut etd gehören 3x 11051551 rein. Die Dämpfer müssen ca. 1cm keine Dämpfung haben (Freilauf) damit die Trommel durch das Gewicht der Wäsche absinken kann und die Beladung gemessen werden kann. So ist es zumindest bei Miele. Ich nehme an bei Bosch wird es ähnlich sein.
Der Lauf kann auch rauher sein, wenn die Elektronik mit Freilaufdämpfern rechnet, diese aber nicht verbaut sind.

Wäre ein Ansatz. Was sagen die Bosch Spezis??

BID = 1106805

silencer300

Moderator



Beiträge: 9679
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Die Dämpfer aus dem Link sagen mir gar nichts.
Hatte das Problem bisher nur einmal an einem MIELE-Gerät.
Ohne Freilaufdämpfer ließ sich die Beladungserkennung gar nicht erst kalibrieren.
BSH-Geräte machen das automatisch, ist aber bei falschen/defekten Dämpfern eher nachteilig, weil der Sensor keinen echten Referenzwert (Gewicht) bekommt.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1106807

P6310

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Berlin
Zur Homepage von P6310

Danke,

@silencer,
deaktivieren möchte ich ihn nicht, das wäre nur notwendig wenn er einen Error-Code verursacht.

@Taktgenerator:
egal bei welchem Anbieter ich Dämpfer für die WM14S7F3/21 suche, ich finde immer nur diese Nummer:11039636. Aber deine Nummer ist wohl auch ein Ersatz zum Original Nr.:2627953
Ich pack unten mal ein Bild dazu.
Es gibt aber einen Unterschied zu den ausgebauten, diese waren rund wie Gasdruckdämpfer und die neuen sind rechteckig.
Ich konnte eigentlich im direkten Vergleich keinen unterschied zur Dämpfungskraft spüren.
Auch nicht, dass das original erst 1cm später angesprochen hätte.
Aber logisch ist dein Gedankengang schon, wie wollen 500g drei 80N oder 90N Dämpfer beeindrucken?
Ich glaube bei Miele ist der Beladungssensor in einem der Dämpfer direkt untergebracht und misst den Weg des Dämpfers vor Ort.

Danke und Gruß
Peter

















[ Diese Nachricht wurde geändert von: P6310 am  8 Jan 2023 21:48 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: P6310 am  8 Jan 2023 21:49 ]

BID = 1107790

P6310

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Berlin
Zur Homepage von P6310

Vielen Dank an Taktgenerator und silencer300

Ich habe jetzt die Freilaufdämpfer eingebaut, beim schleudern summt sie nun wie ein Bienchen.

Danke


Liste 1 SIEMENS    Liste 2 SIEMENS    Liste 3 SIEMENS   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 16 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 10 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181477253   Heute : 1569    Gestern : 7051    Online : 594        16.6.2024    10:08
7 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 8,57 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,723526000977