Siemens Waschmaschine  Extraklasse 3283 Extraklasse 3283

Reparaturtipps zum Fehler: Schleudern

Im Unterforum Waschmaschine - Beschreibung: Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader.

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 26 5 2024  07:17:00      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Waschmaschine         Waschmaschine : Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader.

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      


Autor
Waschmaschine Siemens Extraklasse 3283 Extraklasse 3283 --- Schleudern
Suche nach Waschmaschine Siemens Extraklasse Extraklasse Schleudern

    







BID = 1036150

Masha

Neu hier



Beiträge: 31
Wohnort: Hannover
 

  


Geräteart : Waschmaschine
Defekt : Schleudern
Hersteller : Siemens Extraklasse 3283
Gerätetyp : Extraklasse 3283
Typenschild Zeile 1 : WH32830/04
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
______________________

Sicherung FI fliegt beim schleudern raus. Kleiner Knall.
Hallo, seit 2 Tagen fliegt mir die Sicherung bei meiner alten Siemens Waschmaschine raus. NUR beim Schleudern. Das ganze Waschprogramm macht er ganz brav durch und schleudert auch weiter wenn ich den FI Schalter wieder runter mache. Der Trommel hat einen sehr grossen Unwucht, die Stossdämpfer müssten gewechselt werden. Ich habe die Rückblende aufgemacht, und gesehen, dass das Halteblech an der Trommel auf der rechten Seite der Trommel am rosten ist. Habe aber nichts gefunden wo Wasser austropft. Mir ist aber bei der letzten Reparatur Wasser aus der Kammer gelaufen vorn. Ist der Bottich von Oben undicht? Siehe Foto?
Oder kann auch durch das ausschlagen der Trommel einfach so, die Sicherung rausfliegen? Es gab kurz einen Funken..
Der Motor schlägt hinten auch am Schutzblech an. Alle Kabel sind i.O. auf den ersten Blick.
Lohnt es sich noch neue Stossdämpfer zu kaufen und zu probieren die ca. 30 Jahre alte Maschine zu reparieren? Ist es der Motor? Soll ich Ihn erst mal durchmessen? Habe vor einem halben Jahr die Kohle getauscht und die Lamellen gesäubert etc. Da war der Motor noch i. O.
Kann mir Jemanden weiterhelfen, wo ich suchen müsste, bevor ich Geld ausgebe für nichts?
Danke schon mal![/b]

Hochgeladene Datei (4318463) ist grösser als 300 KB . Deswegen nicht hochgeladen


Hochgeladene Datei (4514915) ist grösser als 300 KB . Deswegen nicht hochgeladen

BID = 1036155

derhammer

Urgestein

Beiträge: 11123
Wohnort: Hamm / NRW

 

  

Motor platt

_________________
Bitte die geltenden VDE und Sicherheitsvorschriften beachten.
Ein Gerätebedienfeld ist kein Klavier. Nicht versuchen, ohne Kenntnisse ins Prüfprogramm zu gelangen
Haftung wird nicht übernommen. Jeder ist für sein Handeln selbst verantwortlich.

BID = 1036157

Masha

Neu hier



Beiträge: 31
Wohnort: Hannover

Warum Motor platt?
Hier noch mal das Bild vom Rost, hat vorher nicht funktioniert, wegen Dateigrösse.

Hochgeladene Datei (2069792) ist grösser als 300 KB . Deswegen nicht hochgeladen

BID = 1036159

Masha

Neu hier



Beiträge: 31
Wohnort: Hannover

Noch einen Versuch mit dem Bild.




BID = 1036160

Schiffhexler

Inventar



Beiträge: 5214
Wohnort: OB / NRW

Moin Masha

Deine Bilder sind wahrscheinlich zu Dick, wenn die Bilder zu groß sind,
ist das kein Problem → Bilder verkleinern, oder Traumflieger, oder Link

Gruß vom Schiffhexler




_________________
Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen Geschehen
auf Ihre eigene Gefahr, da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

BID = 1036161

Masha

Neu hier



Beiträge: 31
Wohnort: Hannover

Wie kann der Motor platt sein, wenn alle Waschvorgänge noch funktionieren, inkl. Schleudern, nur, dass die Sicherung beim Schleudern immer raus fliegt?

BID = 1036163

Masha

Neu hier



Beiträge: 31
Wohnort: Hannover

Noch einen Nachtrag: Habe soeben die Maschine laufen lassen ohne Wäsche bei 60 Grad, Kurzwaschgang und sie läuft rund, schleudert wieder ordnungsgemäss, und die Sicherung fliegt nicht raus!! Die Trommel schlägt jetzt natürlich auch nicht aus.

Also, könnte es doch NUR an die Stossdämpfer liegen oder evt. noch die Federn?

Aber der Motor funktioniert einwandfrei, ohne Wäsche in der Trommel.

Bitte, könnte Jemanden mir auf der richtigen Spur helfen?

BID = 1036165

silencer300

Moderator



Beiträge: 9674
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Das Wasser tropft wahrscheinlich nur beim Endschleudern (stärkere Vibration bei Höchstdrehzahl) aus dem Riss im Bottich heraus und landet u.a. auch im Motor und auf dem Anschluss und schon löst der FI aus. U.U. hat der Motorkabelbaum im weiteren Verlauf eine schadhafte Stelle die bei starker Unwucht Kontakt zum Bottich bekommt und somit den FI auslöst.
Reparatur halte ich für wenig sinnvoll, da die Halterungen für die Soßdämper und die Versteifungen bereits durchkorrodiert sind. Und mit neuen Stoßdämpfern wird der Bottich auch nicht wieder dicht. Für das Gröbste brauchst Du schon für über 200 Euro Ersatzteile.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1036173

Verlöter

Schreibmaschine



Beiträge: 1658
Wohnort: Frankfurt am Main

Kabelbaum irgendwo blank gescheuert. Körperschluss nur bei starken Trommelbewegungen

BID = 1036177

Masha

Neu hier



Beiträge: 31
Wohnort: Hannover

Danke an Allen für die Antworten.

Ich habe den Kabelbaum geschaut, aber der ist intakt. Mittlerweile, weiss ich auch wo der Rost her kommt...tatsächlich war mal über den Spülkasten nach hinten durchgesickert beim überlaufen, man konnte noch einige Spuren von oben erkennen. Muss aber nur ein ganz klein wenig gewesen sein.
Bottich ist nicht undicht (von Oben und von der Seite her gesehen alles i.O. nur die Versteifungen sind etwas verrostet. (auch nur links, unterm Spülkasten...siehe Foto. und nur am Rand)
Da bei Leerlauf mit Wasser, auch kein Wasser raustropft, habe an der rostigen Stelle noch mal nachgefühlt, vermute ich doch, dass es wirklich nur der Unwucht ist, die alles auslöst.

Wenn Ihr mir sagen könnt, dass der Motor nicht im Arsch ist, wenn ohne Wäsche alles läuft ohne Unterbrechung..(keine Sicherung raus, Schleudert, keine Funken, kein Knall), dann könnte ich doch den Schritt wagen mit den Stossdämpfern, oder? Kann ich annehmen, dass der Motor einwandfrei funktioniert, wenn das ganze nur unter Beladung passiert?

Ich danke Euch.

BID = 1036179

silencer300

Moderator



Beiträge: 9674
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Wenn der Kurz-, oder Erdschluss nur bei großer Unwucht auftritt, kann es nur am Kabelbaum liegen. Es muss nicht unbedingt der Motorkabelbaum sein, jeder andere der bei entsprechender Bottichbewegung damit in Berührung kommt ist möglich. Von einem Motorschaden gehe ich mal nicht aus, deshalb würde ich empfehlen (wenn der Bottich trocken bleibt), die ca. 10-15 Euro für ein Paar neue (Alternative für BOSCH/SIEMENS 00118869) Stoßdämpfer zu investieren.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1036184

derhammer

Urgestein

Beiträge: 11123
Wohnort: Hamm / NRW

oder starke Funkenbildung beim Schleudern, welches dann den Kurzschluß auslöst. Ist ein FI in der Verteilung vorhanden???

_________________
Bitte die geltenden VDE und Sicherheitsvorschriften beachten.
Ein Gerätebedienfeld ist kein Klavier. Nicht versuchen, ohne Kenntnisse ins Prüfprogramm zu gelangen
Haftung wird nicht übernommen. Jeder ist für sein Handeln selbst verantwortlich.

BID = 1036186

silencer300

Moderator



Beiträge: 9674
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

...dann wäre er kaputt, auch wenn er im Leerlauf anstandslos dreht. Das liegt dann aber nicht an der Unwucht, sondern an der Motorlast.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1036529

Masha

Neu hier



Beiträge: 31
Wohnort: Hannover

Sooo, jetzt sind wir seit 4 Tagen dann so weit, ich habe die neue Stossdämpfer.
Das einzige Problem jetzt ist, ich kriege die Schrauben von den alten nicht raus. Und zwar, die, die am Bottich befestigt sind. Unten am Rahmen war es überhaupt kein Problem und ging leicht. Oben bewegen die sich keinen Millimeter.
Habe schon alles versucht, Kriechöl, Heiss/Kalt, längeren Hebel Etc.

Ich habe den verdacht, dass es so eine spezial Schraube is, wo eine Art von Kappe am unteren Ende auf dem Gewinde ist? Stimmt das und wie kriegt man die raus? Sieht so aus, als wäre da ein kleiner silberfarbenen Stift von unten drin im Gewinde. Sonst sieht Sie aus wie die Schraube unten am Rahmen. Ist eine Sechskant.
Oben könnt Ihr das Bild von der Rückseite der Schraube sehen (Gewinde-Spitze)

Weiss da Jemand Bescheid, die Maschine ist ca. 30 Jahre alt.

BID = 1036531

silencer300

Moderator



Beiträge: 9674
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Die Schrauben gehen normalerweise genauso heraus, wie die unteren. Wenn sie hartnäckig fest sind, hilft nur ein Schlagschrauber.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.


Liste 1 SIEMENS    Liste 2 SIEMENS    Liste 3 SIEMENS   

      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 14 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 2 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181353927   Heute : 613    Gestern : 5980    Online : 611        26.5.2024    7:17
0 Besucher in den letzten 60 Sekunden         ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,191946029663