Miele Waschmaschine  W 3123 WPS

Reparaturtipps zum Fehler: Schleuderdrehzahl zu niedrig

Im Unterforum Waschmaschine - Beschreibung: Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader.

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 26 5 2024  07:10:34      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Waschmaschine         Waschmaschine : Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader.

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      


Autor
Waschmaschine Miele W 3123 WPS --- Schleuderdrehzahl zu niedrig
Suche nach Waschmaschine Miele

    







BID = 1111242

stecknuss

Neu hier



Beiträge: 27
Wohnort: Ratingen
 

  


Geräteart : Waschmaschine
Defekt : Schleuderdrehzahl zu niedrig
Hersteller : Miele
Gerätetyp : W 3123 WPS
Kenntnis : Artverwandter Beruf
______________________

Liebe Mitstreiter,

bei der o.g. Waschmaschine habe ich vor Kurzem die Trommellager gewechselt .

Die Maschine läuft wieder ganz normal , alle Programme funktionieren... nur bleibt die maximale Schleuderdrehzahl bei 900 U/min...
Die Anzeige zeigt zwar die übliche - dem jeweiligen Programm zugeordnete - Drehzahl (z.B. 1400 bei Kochwäsche) , aber es werden nur max. 900 erreicht .
(Beim Umschalten der Anzeige von 1400 auf 1200 auf 900 ändert sich die tatsächliche Drehzahl nicht , erst bei Reduktion auf 600 und tiefer .. - auch im reinen Schleudermodus)
Ich habe alle programmierbaren Funktionen (Memory deaktiviert etc... ) einzeln neu programmiert - das war es aber wohl nicht...
Tachoumschaltung im Programmiermodus (P12 / Schleudern) hat nur das Drehzahlniveau insgesamt gesenkt ansonsten aber ein vergleichbares Fehlerbild produziert.

Hat jemand eine Idee ?

Viele Grüße,

Stecknuss

PS : der Beitrag ist auch in einem ähnlichen Forum gepostet, bislang gab es aber noch keinen echten Erfolg...

BID = 1111243

driver_2

Moderator

Beiträge: 12012
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

 

  

Gerätedaten vervollständigen.

Was wurde außer dem Trommellager noch gemacht, welche Programmieroptionen wurden alle verändert ? Liste ? In welchem Programm schleudert Sie nur 900 U/Min ? Wie schnell schleudert sie in anderen ?



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

[ Diese Nachricht wurde geändert von: driver_2 am 17 Apr 2023 16:58 ]

BID = 1111245

stecknuss

Neu hier



Beiträge: 27
Wohnort: Ratingen

Erstmal danke für die rasche Rückmeldung.

W 3123 / HW07-2
Nr 55/087491618
M-Nr. 07594970
(Gerät ist 2009 hergestellt)

Das Trommellager wurde im März 2023 gewechselt
in 2015 wurde der Motor getauscht, da der vorige einen Kollektorschaden hatte
(damals habe ich die EPDL 162 A von HJ Schulte prüfen lassen, alles ok)

Bis zum Lagertausch 03/2023 lief die Maschine normal , die dem jeweiligen Programm zugeordnete Maximaldrehzahl wurde erreicht (z.B. Kochwäsche 1400 , Schleudern 1400, und entsprechend weniger bei anderen Programmen).

Wie beschrieben lief die Maschine nach Lagertausch 03-2023 bis auf die zu geringe Max. drehzahl normal . Erst danach habe ich die jedem Kunden zugänglichen Programmierfunktionen zurückgesetzt (z.B. Memory off) um zu vermeiden daß da irgendetwas hängt.

Im tiefergehenden Programmiermodus (5x Start etc.. ) habe ich unter Programmstellung 12 einmal versucht ob die Tachoprogrammierung falsch steht , das war es aber nicht. (die Maschine lief noch langsamer, und beim Umschalten von 1400 auf 1200 auf 900 änderte sich die tatsächliche Drehzahl nicht , erst beim Umschalten auf 600 und weniger) Das habe ich dann wieder auf den Ausgangszustand zurückgesetzt

Bei den anderen Programmen (haben nicht alle getestet) werden auch nur max 900 erreicht.

Was könnte der nächste Schritt sein ?

BID = 1111249

driver_2

Moderator

Beiträge: 12012
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  


Zitat :
stecknuss hat am 17 Apr 2023 17:46 geschrieben :

Erstmal danke für die rasche Rückmeldung.

Bis zum Lagertausch 03/2023 lief die Maschine normal , die dem jeweiligen Programm zugeordnete Maximaldrehzahl wurde erreicht (z.B. Kochwäsche 1400 , Schleudern 1400, und entsprechend weniger bei anderen Programmen).

Wie beschrieben lief die Maschine nach Lagertausch 03-2023 bis auf die zu geringe Max. drehzahl normal . Erst danach habe ich die jedem Kunden zugänglichen Programmierfunktionen zurückgesetzt (z.B. Memory off) um zu vermeiden daß da irgendetwas hängt.

Im tiefergehenden Programmiermodus (5x Start etc.. ) habe ich unter Programmstellung 12 einmal versucht ob die Tachoprogrammierung falsch steht , das war es aber nicht.

Was könnte der nächste Schritt sein ?


Also direkt mit dem Lagertausch seit 03/23 könnte ich nur in Verbindung bringen, daß die Trommel heftig eiert (warum auch immer, wie sah das Trommelkreuz aus, wenn sichtbar ?) oder die Tiefe der Trommel zur Türmanschette nicht eingestellt wurde.

Welche Anleitungen hattest Du zur Hand ?

Mach mal Bilder vom Trommelhalsabstand zum Steg der Manschette

Mach mal ein kurzes Video wenn Du die Trommel per Hand kurz anschubst.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1111261

stecknuss

Neu hier



Beiträge: 27
Wohnort: Ratingen

Die Trommel eiert nicht , das Lagerkreuz ist intakt.
Beim Zusammenbau habe ich speziell darauf geachtet daß die Trommel überall ca 2mm Abstand zur Türdichtung hat (dieser Hinweis fehlt tatsächlich in vielen Lager-Tausch-Anleitungen) . Die Trommel dreht auch im Schleudergang aller Programme frei .... bei max 900 U/min...

Wie wird die Drehzahl eigentlich gesteuert ?
Könnte ein Kabelbruch dazu führen daß die Signale für die Drehzahlen 1200 / 1400 nicht am Motor ankommen ?

BID = 1111263

driver_2

Moderator

Beiträge: 12012
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  


Zitat :
stecknuss hat am 18 Apr 2023 10:45 geschrieben :

Die Trommel eiert nicht , das Lagerkreuz ist intakt.
Beim Zusammenbau habe ich speziell darauf geachtet daß die Trommel überall ca 2mm Abstand zur Türdichtung hat (dieser Hinweis fehlt tatsächlich in vielen Lager-Tausch-Anleitungen) . Die Trommel dreht auch im Schleudergang aller Programme frei .... bei max 900 U/min...



Wie wird die Drehzahl eigentlich gesteuert ?
Könnte ein Kabelbruch dazu führen daß die Signale für die Drehzahlen 1200 / 1400 nicht am Motor ankommen ?



Gut.


Soll-Ist-Regelung , es ist eine PWM Steuerung, der Motor ist ein Gleichstrommotor.

Stimmen die Programmlaufzeiten zu den Einstellungen wenn man den PWS dreht ? Also KoBu geht über eine Stunde bis 2, Wolle ~40 Minuten (siehe anleitung).



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1111265

stecknuss

Neu hier



Beiträge: 27
Wohnort: Ratingen

Ja , soweit ich die Programme getestet habe laufen die normal lange. (heute morgen noch Express ... ca 35 min , korrekte Anzahl Spül und Schleudervorgänge)

Wird die maximale (End-) Schleuderdrehzahl 2-stufig oder 3-stufig angesteuert ?
(Stufe 1 ist ja soweit ich verstehe 600 für ca 1 min, dann kommt bei mir 900 und dabei bleibts... ) Gibt es da normalerweise eine 3 Stufe mit Max-Drehzahl oder ist die 2. Stufe schon die Max-Drehzahl ?

BID = 1111266

driver_2

Moderator

Beiträge: 12012
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

Wie hast Du die 900 U/Min gemessen ?

_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1111267

stecknuss

Neu hier



Beiträge: 27
Wohnort: Ratingen

Die 900 U/min habe ich nicht direkt gemessen.

Beim Schleudern in einem Programm das maximale Drehzahl erlaubt (zB Kochwäsche 1400 ; oder Pumpen/Schleudern: 1400) läßt sich während des Schleuderns mit Maximaldrehzahl ja diese Drehzahl manuell durch Tastendruck reduzieren.

Wenn meine Maschine nun mit angezeigten 1400 (oder 1200) schleudert , ändert das Umschalten auf die nächsttiefere angezeigte Drehzahl nichts an der tatsächlichen Trommeldrehzahl - diese bleibt gleich - , bis man auf 600 umschaltet - dann erst reduziert sich die hörbare Drehzahl. (und dann noch weiter bei 400 U/min)

Zudem ist die Wäsche feuchter als es bei 1400 od 1200 U/min üblich war.

BID = 1111268

driver_2

Moderator

Beiträge: 12012
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

Nur in den letzten 2 Minuten gibt es Vollgas bei KoBu, wenn die Unwuchtsensierung nicht eingreift.

Bitte prüfen.

Beim Überschreiten der 1000/1200 U/Min Grenze wird zudem kurz ausgesetzt für 0,5s und das Feldumschaltrelais betätigt.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1111293

stecknuss

Neu hier



Beiträge: 27
Wohnort: Ratingen

Also ich habe Pumpen/Schleudern und Express jeweils 2x durchlaufen lassen (leer).
Beide haben ja eine voreingestellte Drehzahl von 1400.
Bei beiden Programmen (bzw bei Express im Endschleudern) läuft die Maschine erst hoch auf eine erste Drehzahlstufe und dann nach ca 1Min auf eine höhere Drehzahlstufe.
Diese höhere Drehzahlstufe sind aber nicht die 1400 U/min die angezeigt werden. (mit einer Markierung auf der Trommel und einer Strobo-App ist es nicht ganz eindeutig, scheint aber eher bei den besagten 900 zu liegen)

Bei einem der jeweiligen Durchgänge habe ich bei der höheren tatsächlichen Schleuderdrehzahl manuell auf eine niedrigere (laut Anzeige ) umgeschaltet (also von 1400 auf 1200) - dabei blieb die tatsächliche Drehzahl der Trommel gleich .
Auch beim Umschalten auf 900 keine Änderung , erst beim Umschalten auf 600 und 400 ging jeweils die Drehzahl hör- und sichtbar runter.

Was könnte das Erreichen der höheren Drehzahl verhindern ? Wird da irgendeine Feldstufe nicht angesteuert.. und warum... ?

BID = 1111294

driver_2

Moderator

Beiträge: 12012
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  


Hört man beim umschalten das Feldrelais ? Macht der Motor eine "Pause" von 0,5sec ?

Bei der Motor Erneuerung, wurde der richtige eingesetzt ? Wurde am Motor umgebaut ? Wenn ja, was ?



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1111296

stecknuss

Neu hier



Beiträge: 27
Wohnort: Ratingen

Feldrelais - muß ich noch mal checken. (das sitzt auf der Steuerung - korrekt ? )
(Ich habe leider keinen passenden Schaltplan)

Den Motor habe ich ja schon vor 8 Jahren umgebaut (s. Bild) , danach lief die Maschine ja normal und hat auch die höhere Schleuderdrehzahl erreicht ... bis zum Auseinander- und Wiederzusammenbau wg. Lagerwechsel.

Am Motor wurde seit 2015 nichts verändert..



BID = 1111297

driver_2

Moderator

Beiträge: 12012
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

Kontrolliere mal den Kollektor, mache mal ein rundumbild davon oder kleines Video langsam gedreht.

_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1111298

stecknuss

Neu hier



Beiträge: 27
Wohnort: Ratingen

Ich hatte vor 3 Tagen nochmal den Lagerschild (bzw Kohlenhalter) runter um zu checken ob alle Anschlüsse / Steckpins richtig sitzen. Dabei hatte ich mir auch den Kollektor u. die Kohlen angeschaut - das sah nach meinem Verständnis ganz normal aus. (der erste Motor hatte tatsächlich einen Kollektorschaden und war an einigen Lamellen angelaufen / verbrannt) Das sah jetzt alles ok aus... (Bild muß ich dann noch mal machen)

Macht es Sinn wenn ich versuchsweise trotzdem mal die Kohlen tausche ? (die stehen noch 18mm über den Messinghalter raus)

[ Diese Nachricht wurde geändert von: stecknuss am 19 Apr 2023 11:48 ]


Liste 1 MIELE   

      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 14 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 2 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181353915   Heute : 601    Gestern : 5980    Online : 453        26.5.2024    7:10
2 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 30,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,0706059932709