Miele Waschmaschine  W806 NovoEco

Reparaturtipps zum Fehler: Heizt nicht mehr

Im Unterforum Waschmaschine - Beschreibung: Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader.

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 18 7 2024  16:58:25      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Waschmaschine         Waschmaschine : Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader.


Autor
Waschmaschine Miele W806 NovoEco --- Heizt nicht mehr
Suche nach Waschmaschine Miele W806 Heizt nicht mehr

Fehler gefunden    







BID = 715490

wanne60

Neu hier



Beiträge: 20
Wohnort: 72793 Pfullingen
 

  


Geräteart : Waschmaschine
Defekt : Heizt nicht mehr
Hersteller : Miele
Gerätetyp : W806 NovoEco
S - Nummer : 00/33064427
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter, Gerätetester (VDE 0701/0702), Phasenprüfer
______________________

Hallo Forum,

Nachdem das Problem mit "zu wenig Wasser" gelöst wurde, hat die Maschine ein neues Problem. Wenn man z.B. Buntwäsche 95 Grad laufen läßt,läuft die Maschine im Hauptwaschgang ziemlich lange und bleibt dann mit blinkender 'Hauptwäsche'- LED stehen. Bei 95 Grad Wäsche müßte das Bullauge ja merklich warm sein, es ist aber kalt. Gibt es an der Maschine irgendwo eine Thermosicherung?

Da der Wäscheberg immer höher wird (4-köpfige Familie), flehe ich um alle Ratschläge zu diesem Problem.

Danke und Gruß
Michael


BID = 715494

Gilb

Urgestein



Beiträge: 16262
Wohnort: Gardine (Gardinenhof)
Zur Homepage von Gilb

 

  

Hallo Michael, aka wanne60,

wenn die LED "Hauptwäsche" erst nach etwa 20 Minuten zu blinken beginnt,
heizt die Maschine nicht, weil
der Heizkörper defekt ist (keinen Durchgang hat),
keine Spannung bekommt (Heizungsrelais oder Elektronik defekt?)

An die genannten Bauteil komst Du, wenn Du die Vorderwand der Maschine
aufklappst, wie hier beschrieben:
https://forum.electronicwerkstatt.d......html

Mit freundlichen Grüßen,
der Gilb

_________________
Ich bin der Gilb und wohne in Euren Gardinen. Meine Freunde sind Eumel und die Fleckenzwerge.
Hier meine Vorstellung und Spenden-"Hotline" Sponsoren/Werbepartner gesucht!
VORSICHT! Geräte stets spannungslos machen!
Die 5 Sicherheitsregeln
Fragen zu Geräten per PM/PN werden NICHT beantwortet!

BID = 715510

wanne60

Neu hier



Beiträge: 20
Wohnort: 72793 Pfullingen

Hallo Gilb,

Danke für Deine schnelle Antwort. Ich werde heute abend mal die angegeben Positionen durchchecken. Im Forum wird öfter der "NTC-Fühlerkreis" als Ursache für diverse Heizungsprobleme erwähnt, ist dieser NTC auch von vorne zu erreichen?

Danke und Gruß
Michael

BID = 715573

Gilb

Urgestein



Beiträge: 16262
Wohnort: Gardine (Gardinenhof)
Zur Homepage von Gilb

Hallo Michael,

der NTC-Fühler ist ein temperaturabhängiger Widerstand, der die Ist-Temperatur
des Waschwassers an die Elektronik meldet.
Er sitzt in der Dichtung des Heizkörpers, der nach Öffnen der Vorderwand
erreichbar ist (unten, etwas rechts von der Mitte des Bottichs).
Wenn der NTC fehlerhafte Werte melden würde, beginnt das Blinken der
LED "Hauptwäsche" schon kurz nach Programmstart und nicht erst nach
etlichen Minuten Waschzeit.

Nochmals Grüße,
der Gilb



_________________
Ich bin der Gilb und wohne in Euren Gardinen. Meine Freunde sind Eumel und die Fleckenzwerge.
Hier meine Vorstellung und Spenden-"Hotline" Sponsoren/Werbepartner gesucht!
VORSICHT! Geräte stets spannungslos machen!
Die 5 Sicherheitsregeln
Fragen zu Geräten per PM/PN werden NICHT beantwortet!

BID = 715806

wanne60

Neu hier



Beiträge: 20
Wohnort: 72793 Pfullingen

Hallo Gilb,

Die Heizung habe ich durchgemessen, sie ist hochohmig, also vermutlich durchgebrannt. Der NTC-Wert ist ca. 15kOhm, also o.k.. Deine Vermutung Richtung Heizung war also richtig. Nun muß ich also diesen Heizungsstab tauschen. Sollte das besser ein Monteur machen oder ist dies in Eigenregie möglich, habe das noch nie gemacht.

Gruß
Michael

BID = 715814

Gilb

Urgestein



Beiträge: 16262
Wohnort: Gardine (Gardinenhof)
Zur Homepage von Gilb

Hallo Michael,

der Heizstab ist mit seiner Dichtung nur in den Bottich eingedrückt,
nirgends verschraubt.
(Gerät natürlich unbedingt vorher spannungsfrei machen)
Mache zunächst Fotos, wie dort alles sitzt und angeschlossen ist.
Dann wird der NTC-Fühler abgesteckt und aus der Dichtung gezogen.
Wenn Du die Steckhülsen abziehst und dann die Erdungsringe/Erdungsklemmen
abhebelst oder durchkneifst, kannst Du dieses Edelstahl-Blechdach abhebeln.
Nun muss die Dichtung aus dem Bottich gehebelt werden. Manchmal gelingt es
auch, wenn man kräftig am Heizkörper zieht (mit Zange fassen), die Dichtung
gleich mit dem Heizkörper aus dem Bottich zu ziehen.
Beim Einbau des neuen Heizkörpers darauf achten, dass er unter den Niederhalter
im Bottich (weiter hinten zu sehen, wenn man durch die Öffnung für den
Heizkörper schaut) geschoben wird, sonst schleift er an der Trommel.
Die Dichtung mit etwas Seife/Weichspüler/Flüßigwaschmittel gleitfähig machen.
Die Erdungsringe kannst Du mit einem Rohrsteckschlüssel SW13 oder einem
gekröpften Ringschlüssel auf die herausstehenden Enden des Heizkörpers
drücken (mit einem Ruck, damit der Heizkörper nicht mit eingedrückt wird),
dabei nicht die Anschlussfahnen verbiegen!


MfG,
der Gilb



_________________
Ich bin der Gilb und wohne in Euren Gardinen. Meine Freunde sind Eumel und die Fleckenzwerge.
Hier meine Vorstellung und Spenden-"Hotline" Sponsoren/Werbepartner gesucht!
VORSICHT! Geräte stets spannungslos machen!
Die 5 Sicherheitsregeln
Fragen zu Geräten per PM/PN werden NICHT beantwortet!

BID = 716889

wanne60

Neu hier



Beiträge: 20
Wohnort: 72793 Pfullingen

Hallo Gilb,

Geil, jetzt läuft sie wieder!

Hätte nie gedacht, daß ich die Heizung selber wechseln kann, aber mit Deiner Anleitung ging das richtig gut! Vielen Dank dafür!
Dieses Forum ist absolut genial und spart richtig Geld, außerdem erhöht es das Selbstvertrauen, wenn man die Dinger wieder zum Laufen bekommt!

Danke und Gruß
Michael




BID = 716891

wanne60

Neu hier



Beiträge: 20
Wohnort: 72793 Pfullingen

Habe noch vergessen zu erwähnen, dass ich einen Obolus in die Kaffeekasse entrichten werde!

Gruß
Michael

BID = 718802

Gilb

Urgestein



Beiträge: 16262
Wohnort: Gardine (Gardinenhof)
Zur Homepage von Gilb

Vielen Dank für Deine Rückmeldung, die lobenden Worte und
die nette Geste.

Viel Freude noch an der guten Miele,

liebe Grüße,
der Gilb


Liste 1 MIELE   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 
Das Thema ist erledigt und geschlossen. Es kann nicht mehr geantwortet werden !



Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 15 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181681621   Heute : 2533    Gestern : 5416    Online : 523        18.7.2024    16:58
5 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 12,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,224782943726