Miele Waschmaschine  W723 von 1988

Reparaturtipps zum Fehler: heizt nicht; Sicherung fliegt

Im Unterforum Waschmaschine - Beschreibung: Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader.

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 18 7 2024  16:34:02      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Waschmaschine         Waschmaschine : Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader.

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      


Autor
Waschmaschine Miele W723 von 1988 --- heizt nicht; Sicherung fliegt
Suche nach Waschmaschine Miele W723 1988

    







BID = 976577

eLaie

Gesprächig



Beiträge: 140
Wohnort: Bad Reichenhall
 

  


Geräteart : Waschmaschine
Defekt : heizt nicht; Sicherung fliegt
Hersteller : Miele
Gerätetyp : W723 von 1988
FD - Nummer : 10 / 1402255
Kenntnis : keine Kenntnis der Materie
______________________

Hallo

noch nicht mal 30 J. alt und schon geht die Miele kaputt
Es scheinen die Heizprogramme zu hängen bzw. mittlerweile die Haussicherung beim Heizen öfter rauszufliegen.

Ich bin 500 km entfernt von der Waschmaschine - und weiß leider nicht, ob es ausreichen würde die Leistungselektronik auszutauschen (habe ich bei einem Wärmepumpen-Trockner schon einmal hinbekommen, kürzlich auch eine Hauptpumpe im Geschirrspüler ersetzt, habe dennoch viel Respekt vor Strom auch nach dem Steckerziehen).

Jetzt sehe ich, daß es bei dem Modell W723 wohl über viele Jahre unterschiedliche Teile gab, die anfangs wohl getrennt die Heizung und Restelektronik regeln. Sonst scheinen die Elektroniken vielfach austauschbar zu sein... aber auch hier?

Welches Teil sollte ich vielleicht schon auf Verdacht ersteigern, "probieren und austauschen" - ohne viel Diagnostik.

Vermutlich kann ich ja nicht so ein Einzelteil der 10 J. späteren Modelle einbauen, wenn es anfangs zwei Teile waren?
Aber definitiv weiß ich halt nicht, was 1988 verbaut worden war bzw. ob das wirklich das Herstellungsjahr ist (Datum soll auf den Beipackzetteln stehen).

Danke im voraus.

BID = 976590

derhammer

Urgestein

Beiträge: 11124
Wohnort: Hamm / NRW

 

  

Ich würde doch mal die Heizung näher betrachten

BID = 976599

driver_2

Moderator

Beiträge: 12136
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

Hallo,

hingehen und HK durchmessen. Er wird Erdschluß/Leiterschluß haben.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 976623

derhammer

Urgestein

Beiträge: 11124
Wohnort: Hamm / NRW

Sag mal driver2, bist du mein Echo????

BID = 976663

driver_2

Moderator

Beiträge: 12136
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  


Zitat :
derhammer hat am 16 Dez 2015 19:24 geschrieben :

Sag mal driver2, bist du mein Echo????


Ich schreibe das aus, was Du denkst betrachten und durchmessen sind zwei paar verschiedene Dinge.

Ich betrachte z.B. keine hübsche Frau, ich messe sie gleich durch

_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 976722

eLaie

Gesprächig



Beiträge: 140
Wohnort: Bad Reichenhall

Danke für die erfrischenden Antworten, habe mal auf Verdacht ein günstiges Heizungsrelais bestellt.

Bei Miele hatte ich angefragt, ob man mir sagen könnte, welches Elektronikteil (ich meinte EDSU 101 oder EDSTU 102 oder so ähnlich) denn in der Maschine verbaut sei.
Als Antwort kam ein Angebot für einen Programmschalter Nr. 2300812 CR 8001N.
Jetzt kann es das wohl auch sein bzw. zusätzlich zu allen anderen Möglichkeiten.

Bereits vor Jahren ging bereits der elektrische Türöffner kaputt, weshalb die Maschine immer manuell über den Zugring beim Flusensieb geöffnet wird.

Dieser alte Fehler störte aber nie den Waschbetrieb.

Ich muß wohl doch erst einmal die Maschine besichtigen, aufmachen und prüfen, ob EDSU oder EDSTU verbaut sind, dabei dann schon mal das Heizrelais tauschen - vielleicht reicht das ja.

Ich kann auch versuchen mein Ohm-meter an die Heizungsstäbe zu halten - werde dann ggf. nochmal nachfragen, was man da mißt...

Macht heute wohl keinen Sinn mehr auf Verdacht ein paar Teile zu bestellen, nur damit sie dann vor Weihnachten vorliegen...
Also vielleicht bis nächste Woche...

BID = 976725

derhammer

Urgestein

Beiträge: 11124
Wohnort: Hamm / NRW

Löst der FI oder die Sicherung aus???
Das sind zwei verschiedene Schutzorgane

Bei einer defekten Elektronik löst der FI eigentlich nicht aus

BID = 976727

driver_2

Moderator

Beiträge: 12136
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

Deine Fehlersuche nach dem Prinzip "Versuch und Irrtum" kann gut gehen, oder aber einfach nur rausgeschmissen Geld sein für die alte Kiste.

Leider hast du nun erst geschrieben, dass die Tür nur noch über den Notziwher zu öffnen war. Da dürfte es auch auf die EDS(T)U hinauslaufen.

Schmeiß sie weg und hole dir eine jüngere gebrauchte

_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 976828

eLaie

Gesprächig



Beiträge: 140
Wohnort: Bad Reichenhall

Danke für die weiteren Tipps.
Nach Rückfrage scheint eine der runden Sicherungen rauszufliegen, wo man den Knopf drücken muß (kann so eine Sicherung defekt sein und zu früh rausfliegen???).
Ein FI-Schlater kam erst vor wenigen Jahren hinzu, ich dachte eigtl. daß dieser rausgeflogen ist.

Vermutlich sind es also mehrere Baustellen:
- Heizung defekt (also fliegt die große Sicherung, auch für Licht etc. raus);
- - meist wohl das Heizungsrelais (oder gibt's da zwei, habe jetzt nur eins bestellt, seltener wohl Heizstäbe...

- EDSU oder EDSTU (weil der el. Türöffner schon lange nicht geht).

- weitere Fehlermöglichkeiten: vielfältig, z.B. Programmschalter
--- ein Faß ohne Boden, wenn Relais und Leistungselektronik nicht die Wiederbelebung schaffen; ich tendiere zu einer günstigen, neuen Siemens-Waschmaschine, da gibt es ja wohl auch lange Bauteile... Miele scheint ziemlich teuer.


BID = 976834

driver_2

Moderator

Beiträge: 12136
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  


Zitat :

Miele scheint ziemlich teuer.


Falsch. Sind saubillig geworden.

Mein Vater hat für eine W756 zur Scheidung für meine Mutter gekauft: 1500DM das war 1983

eine vergleichbare Miele kostet heute 2000DM

In 30 Jahren 500DM also 250€ teurer geworden.

Ein Pkw ist seither doppelt so teuer geworden.

Ergo sind ie Hausgeräte gegenüber früher billiger geworden, aber auch nicht mehr so lange haltbar.

Also wo soll eine Miele teuer sein ?

ODer hat sich eher das Relanettoeinkommen der Deutschen verschlechtert ? Das wohl eher.....



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 977020

eLaie

Gesprächig



Beiträge: 140
Wohnort: Bad Reichenhall

erneuerte Steuerelektronik EDSTU 201 (alt) mit EDSTU 201 A (neu) (das "A" macht hoffentlich nicht den entscheidenden Unterschied?)

ABER bei9 60 Grad Hauptwaschen (1/2 Beladung, ohne Vorwäsche) fliegt die Sicherung vor der Drei-Uhr-Stellung, das Wasser war aber ganz heiß geworden!)

Vor diesem neuerlichen Fehler hatte ich erfolgreich leer Schleudern können (500 U/min), dann auch einmal Feinwäsche bei 30 Grad (1/2 Beladung, ohne Vorwäsche, Einstellung 500 U/min), aber da war die TEstwäsche naß geblieben; habe auf Verdacht ein reines Schleudern bei max. 1200 U7min probiert - und das ging, war hochgedreht, fast trocken!

Dann wollte ich weiter testen wie anfangs beschrieben bei 60 Grad.

Ich habe noch nicht das Heizungsrelais ausgetauscht (wollte nicht zuviele Variablen auf einmal verändern).

Woran sollte/könnte es liegen, wenn das Wasser zwar sehr heiß wird (60 Grad könnte so passen), aber dennoch die Sicherung rausfliegt.

Zeitgleich war der Herd und vermutlich Spülmaschine an. (?) Herd ist aber ganz sicher eine völlig andere Sicherung, die auch nicht geflogen ist. Das Haus ist aber aus den 1950/60ern und hat auch erst vor vielleicht 5 Jahren eine zusätzliche FI-Sicherung bekommen, die aber hier auch nicht geflogen ist.

Ich werden noch probieren, das Heizungsrelais auszutauschen - danach muss ich wohl aufgeben.

BID = 977024

driver_2

Moderator

Beiträge: 12136
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

Kontrolliere mal deine hauselektrik und lasse nicht mehrere Großveranstaltungen gleichzeitig laufen.

Die Maschine hat 3kW Heizleistung !

Da kann bei so einer alten Elektrik schon ein Toaster oder Fön der Sicherung den Rest geben.




_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 977113

eLaie

Gesprächig



Beiträge: 140
Wohnort: Bad Reichenhall

Ein Elektriker hat einen defekten Sicherungsanschluß umgeklemmt, eine weitere Sicherung ersetzt.

Momentan läuft die Waschmaschine bei 60 Grad schon über die Drei-Uhr-Stellung" hinaus, bei der zuletzt die Sicherung herausgeflogen war... Die Hoffnung stirbt nicht.

Allerdings hatte ich zuvor (gestern) auch das braune Heizungsrelais aufgemacht und die 2x2 schwarzen Kontakte etwas mit feinem Schmiergelpapier minimal angeschliffen - weiß nicht, ob das sinnvoll ist (soll manchmal bei Auto-Relais in der Steuerelektronik kurzzeitig helfen, bis es wieder oxidiert).


BID = 977119

eLaie

Gesprächig



Beiträge: 140
Wohnort: Bad Reichenhall

Hauptwaschgang (1/2 Ladung, ohne Vorwäsche, volle 1200 U/min Schleudern) lief perfekt durch, d.h. es wurde heiß, keine Sicherung flog heraus.

Kann ich jetzt hoffen, daß es so bleibt. Ich weiß ja garnicht, ob wirklich das Heizrelais defekt war; vermutlich war das Haussystem überlastet mit Herdplatten, BAckofen, Geschirrspüler, und unten Waschmaschine 60 Grad heizen... ?

Der nächste "Test" wird dann wohl morgen sein, gleichzeitig Herd und Waschmaschine laufen lassen...

oder sollte ich zur Sicherheit doch schon ein passendes Heizungsrelais suchen?

BID = 977128

driver_2

Moderator

Beiträge: 12136
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  


Zitat :


oder sollte ich zur Sicherheit doch schon ein passendes Heizungsrelais suchen?


Wozu, wenn Deine Hauselektrik dermaßen überfordert ist:

Herd: bis zu 7kW
Backofen: 3kW
Geschirrspüler: 2-3kW
Waschmaschine: 3kW

Summe: bis zu 16kW

wäre bei einphasiger Absicherung: 69,57A
auf drei Phasen verteilt: 23,19A

Und nun ? Wie siehts aus im Sicherungkasten ?



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr


Liste 1 MIELE   

      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 15 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181681534   Heute : 2446    Gestern : 5416    Online : 427        18.7.2024    16:34
3 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 20,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,203943967819