Indesit Waschmaschine  AQ 113DA

Reparaturtipps zum Fehler: Maschine undicht

Im Unterforum Waschmaschine - Beschreibung: Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader.

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 21 6 2024  12:20:24      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Waschmaschine         Waschmaschine : Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader.


Autor
Waschmaschine Indesit AQ 113DA --- Maschine undicht
Suche nach Waschmaschine Indesit

    







BID = 1087523

Schirmer

Stammposter



Beiträge: 275
Wohnort: Blankenburg
 

  


Geräteart : Waschmaschine
Defekt : Maschine undicht
Hersteller : Indesit
Gerätetyp : AQ 113DA
S - Nummer : 80835410095
FD - Nummer : LAN 800784 2835410
Typenschild Zeile 1 : AQO PRA 89 REC
Typenschild Zeile 2 : 230 V 2000W
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter, Gerätetester (VDE 0701/0702)
______________________

Hallo Experten,

diese Maschine hat eine Undcitigkeit, die ich bisher nicht fand.
Bei eigefülltem Wasser bis Unterkante Bullauge tritt ncits aus.

Bei Waschen begitt es aber zu tropfen.
Schlauch von Waschmittelschublade zum bottich ist fest.
Schlauch Bottich-Abpumpe ist auch fest und dicht.

Bottich verschweisst, an Schweissnaht nichts zu endecken.
Tropfen scheinen hinter dem Frontgewicht zu entstehen.

Vorderwand nicht abnehmbar, will Bottich herausheben, dazu das obere Gewicht entfernnen. Das ist aber mit 3 Federn ca. 15 mm durchmesser in den 3 Plastnasen des Bottich verklemmt. s. Foto.

wie bakommt man diese Federn heraus??

Maschine ist selten, hoffe aber auf einen Tip...




BID = 1087526

driver_2

Moderator

Beiträge: 12086
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

 

  

Hallo,

Front abnehmen, Front Gewicht abnehmen.

Vllt sieht es dahinter so aus:

Das war damals eine Constructa und der Bruder meines ExChef war ne faule Sau, hatte keine Lust sich dreckige Finger zu machen für Fehlersuche in der versifften Manschette und machte zur Shcnelldiagnose einen Schlitz mit dem Cutter in die Manschette, als ich die wechseln wollte, fiel mir das Geschwabbel auf des vorderen Gewichtes und ich schaute nach.... Kunde war begeistert





_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1087529

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36085
Wohnort: Recklinghausen

Es dürfte nicht vorgesehen sein das Gewicht abzubauen. Falls doch, nur mit grober Gewalt. Im Normalfall muß man die ja nie abnehmen. Die Schrauben hat man sich da gespart. Evtl. lässt sich die Feder am unteren Quersteg packen.

Mit etwas Glück ist nur die Manschette beschädigt. Am Gewicht wird es ja kaum rauskommen. Und falls der Bottich gerissen ist, ist das eh ein Totalschaden.



_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1087532

silencer300

Moderator



Beiträge: 9683
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Habe schon etliche Maschinen gesehen, bei denen die Counter-Gewichte geklebt sind, da ist der Wechsel der Türmanschette etwas frickeliger, aber mit abgebauter Frontwand erträglich.
Nur scheinen bei diesem Billig-Schrotthaufen Reparaturen nicht vorgesehen zu sein, deshalb sehr aufwändig.
Es gibt nicht einmal eine detaillierte Explo-Zeichnung zum Gerät...
Hier musst Du die komplette Wascheinheit nach oben aus dem Gehäuse herausheben, dann entspannen sich auch die Federn und lassen sich aushängen.
Vergiss aber nicht, vorher die Stoßdämpfer, Kabel, Schläuche, Einspülkasten, etc. vom Bottich zu trennen, sonst wird das nichts.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1087541

driver_2

Moderator

Beiträge: 12086
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

Wenn er tatsächlich die Undichtigkeit nicht findet, dann eben ab in die Tonne mit dem Kasten und was vernünftiges kaufen.

BSH oder Miele.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1087543

prinz.

Moderator

Beiträge: 8925
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

Die Federn sind die Schrauben genauso behandeln
Bottigeinheit kostet um die 340€uros
wenn die defekt eigentlich Totalschaden

_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 1087582

Schirmer

Stammposter



Beiträge: 275
Wohnort: Blankenburg

Danke für die Hinweise, aber Frontwand war nicht abnehmbar.

Habe die komplette Botticheinheit herausgehoben und die Gummimanschette geprüft, war ohne Riß.

A b e r der Einlaufgummischlauch von der Waschmittelschublade zum Bottich
war nicht 100% im Bottich verankert, kleine Lücke an der Dichtlippe.
Wurde fest eingesetzt und dann war es auch dicht.

Die Federn zum Gewicht befestigen sind extrem gemein: lösen wie Schrauben durch links drehen spannt sie weiter auf, lassen sich nicht herausnehmen!
Wie macht das der Profiservice?? Vermutlich nicht möglich....

BID = 1087600

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36085
Wohnort: Recklinghausen

Die Gewichte muß man nie wieder abnehmen, wenn die runter sollen erledigt das der Schredder auf dem Schrottplatz.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 18 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 7 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181518289   Heute : 2971    Gestern : 6460    Online : 724        21.6.2024    12:20
3 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 20.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
1.13069701195